Jona / Jonah

Geschlechtsneutraler Vorname.

Der Name Jona beziehungsweise Jonah wird seit Anfang der 1990er Jahre immer häufiger vergeben. Es heißen sehr viel mehr Jungen beziehungsweise Männer als Frauen Jona.

Jonah Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Jungennamens Jonah

Herkunft und Bedeutung

Als männlicher Vorname ist Jona ein biblischer Name hebräischer Herkunft. Aus dem Hebräischen hergeleitet bedeutet jonah „Taube“.

Namensvariantentorte Jonah

Varianten

59 Gedanken zu “Jona / Jonah”

  1. Ich bin ein Mädchen und heiße Jonah (ja mit h!). Leider haben inzwischen so ziemlich alle Internerseiten diese Variante als unisex Name wieder gestrichen und ich versteh garnicht warum. Dadurch denken jetzt halt Leute natürlich noch öfter dass es ein reiner Jungenname ist da bin ich froh dass ich ein weiblichen Zweitnamen habe. Zum Glück steht es hier noch richtig drin, danke dafür!

  2. Jonah ist mitlerweile ein bekannter Name bei uns in Nordrhein-Westfallen. Haben z.B. 3(!) Jungs im Kindergarten die so heißen.
    Sehr schön

  3. Hallo zusammen,

    Ich muss hier jetzt mal was loswerden, weil ich finde, dass einige Leute etwas zu sehr von sich selbst überzeugt sind. Jona ist im nordischen die weibliche Form von Jon. Von daher ist es überhaupt keine Strafe diesen Namen zu tragen wenn man weiblich ist. Da Jona in Deutschland Geschlechtsneutral ist musste unsere Tochter einen zweitnamen bekommen. Sie trägt jetzt beide Namen voller Stolz und ist nach ihrem isländischen Urgroßvater benannt. Die Wikinger haben vielleicht einfach die Bibel nicht gelesen und sich eigene Namen ausgedacht…

  4. Meine Tochter Heißt Chona wird ausgesprochen wie Jona aber halt mit Ch vorne finde ich auch schöner und gibt es mir einmal auf der Welt mit Ch

    • Das Chona schöner als Jona(h) ist, sei dir überlassen. Klingt für mich wie Bildschirm-Chona, Knie-Chona oder Matratzen-Chona.

  5. Eine Freundin von mir heißt Jona, ich persönlich finde den Namen sehr schön wobei ich ihn bei Mädchen schöner finde als bei Jungen, aber das ist ja Geschmackssache. Das einzige was sie daran stört ist,dass er oft ‘Dschona’ausgesprochen wird, was nun eher nach einem Jungen klingt.

  6. Ich bin Female to Male Transgender und werde den Namen Jonah für mich auswählen. Ich wollte einen Geschlechtsneutralen Namen und fand Jonah von Anfang an toll!
    Bei uns hört man ihn auch nicht so oft.
    Das einzige was mich stört ist, dass ihn viele wenn sie ihn zum ersten Mal lesen, englisch aussprechen. Aber schnell korrigieren und alles guuuut

  7. Ich heiße Jona und bin ein Mädchen.
    Manchmal nervt es mich wenn andere Leute meinen Namen falsch aussprechen weil sie denken dass ich ein Junge bin.
    Aber in den Jahren habe ich mich daran gewöhnt und bin jetzt sogar richtig zu Frieden mit meinem Namen.
    Denn den Namen gibt es nicht so oft also ist mein Name (wenn man ein Mädchen ist) relativ ausergewöhnlich.

  8. Ein wunderschöner Jungenname, wie ich finde.
    Unseren Sohn haben wir 2013 so genannt, haben ihm, weil der Name recht weich klingt, noch einen schönen Zweitnamen gegeben. Bislang fanden im Umfeld alle den Namen gut, interessant, passend.
    Schade finde ich einzig und allein, dass der Name Ähnlichkeiten mit Jonas hat. Ansonsten sind wir sehr zufrieden damit. Wir hoffen, dass unser Sohn einmal mit Stolz seinen Namen trägt 🙂
    Wir sprechen ihn übrigens deutsch aus.

  9. Jona ist ein ausgesprochener Jungenname. Ich denke so sollte kein Mädchen heißen. Denkt mal an Jona und der Wal. Es ist doch nicht so schön wenn Mädchen so heißen wie der bekannt Prophet.

  10. Mein erster Sohn heißt Jona, da ich den Namen bereits in der Schwangerschaft dauernd im Kopf hatte und ihn bis heute liebe.
    Für mich ist es ein eindeutiger Jungenname, da ich durch die Geschichte des Propheten Jona auf ihn gekommen bin.
    Er ist weich, rund und wundervoll…ich hoffe nur, dass mein Erstgeborener das irgendwann genauso sieht und sich nicht aufgrund seines “weichen Klangs” bei uns beschwert. Könnte gut sein, dass ein erwachsener Mann lieber einen kräftigeren, stärkeren Vornamen hätte…?!

    Mein kleiner Jona, ich liebe dich und wir haben den Namen voller Liebe für dich ausgewählt!

  11. Jona ist ein ausgesprochen schöner Jungenname! Es ist nicht schön, wenn die Kinder bspw. in der Schule die Geschichte vom PROPHETEN Jona behandeln, der war ja auch ein Mann. Und es sitzt ein Mädchen namens Jona in der Klasse.

  12. Ich heiße selbst Jona und finde den Namen als Frau super. Jonna, Jonah, egal. Kenne auch noch viele andere Mädels, die so heißen. Meine damalige Gruppe auf Studiverzeichnis.de mit dem Namen hat gezeigt, dass der Name unter den Geschlechtern ungefähr 50/50 verteilt ist.

  13. Unsere Tochter heißt jona aber wir sprechen es nicht klassisch dt. aus(wie jonas) sondern “dsch” leichte Tendenz zum Englischen…

    • Leichte Tendenz? Wie geht das? Entweder deutsch oder englisch gesprochen und ihr sprecht es rben englisch 😉

    • Meine Tochter heißt Jona wie gesagt wird aber amerikanisch ausgesprochen wie Jouna und find ihn sehr schön meine tocher (13) übrigens auch

    • Ich heiße Jona und am Anfang fande ich den Namen jetzt auch nicht so toll aber man gewöhnt sich dran,ich finde auch nicht dass es eine Strafe ist es ist sogar besser als z.B einen Allerweltsnamen wie Marie zu haben(Keine Beleidigung).
      LG Jona

  14. Mein jüngster Sohn, fast 9 Jahre, heißt Jonah. Und ich liebe diesen Namen nach wie vor und bereue nicht meinen Sohn so genannt zu haben.
    Mir war klar das dieser Name ebenso einem Mädchen gehören kann und deswegen hat mein Sohn noch als zweiten Namen Levin hinzu bekommen.
    Bisher hat mein Sohn sich noch nicht über die Namenswahl beschwert und ich hoffe dies bleibt auch so.

  15. meine Kinder sind alles Mädchen und Ihre Namen enden alle mit A, vom Gefühl her würde ich sagen, dass 99 % der Namen, die mit a Enden Mädchennamen sind.
    Ich hätte Jona / Jonah auch eher gedacht, dass es ein Mädchenname ist… und z.B. Jonas oder Johann dann Junge..
    Mir fallen nur eine Handvoll Namen ein, wo man weiss, dass es (auch) Jungennamen sind:
    Luca, Sascha, (Maria – Italien), Noah,..?
    Also hätte ich vor meinen 4 Mädels den Namen gekannt, hätte einer meiner Damen Jona gewiss auch bekommen.. sie haben alle 3 Namen.. dann können sie jederzeit, wenn Ihnen ihr Rufname nicht gefällt sich einen der 2 anderen aussuchen.. 🙂
    zum Beispiel: Ronja Lea Rosa, Lisa Anna Maria, Maja Johanna Andrea… 🙂

    • Maria ist nicht nur in Italien auch männlich. Als Zweitnamen kannst du ihn genauso hier vergeben.
      Andrea wäre ein gutes Beispiel für Italien 🙂

      Sascha widerum ist eigentlich nur eine russische Kurzform von Alexander und wird dort auch nicht so vergeben.

      Jona(h) ist übrigens dadurch, dass er biblisch ist, schon sehr lange männlich 😉
      Deshalb würde ich ihn nicht an ein Mädchen vergeben, auch wenn dss inzwischen möglich ist.

      Aber natürlich stimmt es, dass es weniger männliche als weibliche Namen mit a gibt, genauso wie andersrum, weniger weibliche auf z.B. o.

    • Italienerin hier… Maria heißen in Italien ausschließlich Frauen. Männer werden MARIO mit O am
      Ende, genannt.

  16. Also ich heiße Jona und bin ein Junge und finde den Namen selber nicht so prächtig. Umso weniger kann ich verstehen wie man ein Mädchen JONA nennen kann. Bevor ich diese Seite besucht habe dachte ich und alle anderen die ich so kenne das JONA ein reiner Jungen Name wäre und finde das man seine Tochter nicht mit so was bestrafen sollte.

    SORRY,
    Ich will ihr niemanden beleidigen.

  17. Ich habe für eine Zeit in Island gelebt. Dort ist Jona die weiliche Variante von Jón. Ich finde Jona für Mädchen wirklich toll. Als Jungenname gefällt er mir nicht so gut. LG

  18. Ich bin ein Mädchen und heiße Jona. Oft gibt es Verwirrung wegen dem Namen, entweder wird er falsch ausgesprochen oder wenn jemand mich nur vom Namen her kennt denkt er das ich ein junge wäre, was ich eigentlich sehr schade finde, denn Jona ist für Mädchen auch ein sehr schöner Name.

    • Hallo Jona. ich kenne das sehr gut. Ich bin 33 und eine Frau. Meine Eltern haben mir keinen zweiten Namen gegeben. Von Unbekannten werde ich immer mit Herr angeschrieben. Aber es ist mittlerweile lustig, wenn immer nachgefragt wird, ob das ne Abkürzung ist… LG

  19. Für mich war Jona/Jonah von Anfang an eindeutig weiblich. Nun lese ich hier, dass er für beide Geschlechter geht. Ist ja super, dann brauch ich mir gar nicht sagen lassen, welches Geschlecht mein Baby hat. 🙂

    • Ich stimme dir zu ich habe den Namen das erste mal in der Schule im Religionsunterricht gehört und direkt gesagt das ich später mein Kind Jona nennen würde ich dachte die ganze Zeit das es ein Weiblicher Vorname ist aber so kann ich ja gucken was es später wird und egal ob es Junge oder Mädchen ist Jona nennen. Am Anfang wollte ich 2 Kinder ein Mädchen ein Junge und wollte sie Jonas und Jona nennen weil ich finde das die Namen gut zueinander passen und weil ich sie beide schön finde.

  20. Hallo an alle Jona/h Fans!
    Unser Sohn (99 geboren) heißt natürlich auch Jonah. Seine Schwester heißt Joanna. Wir finden das passt perfekt zueinander. Joanna (97 geboren) nennt
    Ihren kleinen Bruder der mittlerweile 2 Köpfe größer
    ist als sie ,von Anfang an Joni. Ich gebe zu wir sagen auch oft Joni, was unserm Jonah nichts ausmacht!
    Ich denke oft über usere Namensgebung nach und komme immer noch zu der Erkenntnis, perfekt!

  21. Ein zweiter Name zur Geschlechtserkennung ist schon wichtig (ich spreche aus Erfahrung) 😉
    Ansonsten kommt auf jede zweite E-Mail/Brief ein
    Sehr geehrte Frau Sander zurück

    • Da stimme ich dir zu. Ich heiße auch Jona und bin eine Frau. Meine Post bekomme ich prinzipiell mit männlicher Anreden. Aber daran hab ich mich gewöhnt. Ich mag meinen Namen sehr

  22. Jonas ist ein TOP-5 Name, das ist doch langweilig… Jona bzw. Jonah ist ein wunderschöner Name, weil er einfach selten ist und einen tollen weichen Klang hat 😉

    Jonah ist für mich übrigens 100% männlich,
    Jona sehe ich eher als weiblich an wegen der direkten a-Endung.

    • wieso soll Jonah mänllichr sein als Jona. Der biblische Prophet hieß auch Jona und heutzutage enden sehr viele Mädchennamen auf h vie Hannah, Sarah, Marah… Übrigins ist JONAH auch für Mädchen zulässig nach Auskunft unseres Standesamtes.
      Unser Sohn heisst Jona ohne h!´und das ist für uns der schönste Name überhaupt!
      Grüße Ulli

    • Uli, Hannah schreibt doch, dass es aus IHRER SICHT so ist. Musst du ja nicht so sehen 😉
      Ich sehe Jonah auch eher als männliche Variante an und Jona als weibliche.
      Was natürlich nicht allgemeingültig ist 😉

  23. ich will meinen Jungen auch Jonah nennen!
    aus familiärer tradition ist der 2te name des erstgeborenen aber maria.
    von daher n bischen doof mit dem namen 😉
    lösung: ich nenn ihn jonathan!
    dann kann ich ihn immer noch jonah rufen, aber es gibt keine geschlechter probleme 🙂

  24. Halli hallo!
    Die Jungs überwiegen hier aber ordentlich….da muss ich doch glatt mal nen Punkt an die Mädels verteilen.
    Denn unsere Tochter heißt Jona (Sue) eng. ausgesprochen und ein muss der zweite Name zur Geschlechtserkennung.
    Jedoch muss ich gestehen das die Namenswahl ein Zufall war – die ältere Dame im Supermarkt vor mir kaufte gerad Jona Gold Äpfel ein…da kam mir die Idee und ich bereue es ganz und gar nicht!
    Zwar ist dieser Name da er auf a endet im Deutschen ein typischer Mädchenname aber wir haben das Glück das die Meinungsfreiheit zur Namenswahl besteht.

  25. Also ich kann sagen, bei uns in Gießen, reicht Jona als alleiniger Name aus. Ich musste keinen Zweitnamen dazu nehmen. Worüber ich auch sehr froh bin, da ich ihn Jona nennn wollte, da der Namen schön, kurz und selten ist 😉 Was mich nur etwas schokiert hat war, als ich den Kindergeldbescheid erhalten haben. Das Amt hat trotz vorlage der Geburtsurkunde, in der bekanntlich das Geschlecht hinterlegt ist, aus meinem Sohn ein Mädchen gemacht!!! Ich finde absolut nicht, das Jona ein Mädchenname ist. Aber auch beim Kinderarzt wurde ich nachdem ich den Namen genannt hatte gefragt, ob es ein Mädchen ist…

  26. Mein Sohn (geb. 1997) heißt Jonah (englische Aussprache). Sein zweiter Vorname ist Daniel (französische Aussprache, also mit Betonung auf der zweiten Silbe). Ich wusste schon Jahre vor seiner Geburt, dass ich meinen Sohn so nennen würde und habe es nie bereut. Jonah findet seinen Namen übrigens toll, und dass er zu den eher seltenen Namen gehört, hat durchaus seine Vorteile.

  27. Unser Sohn heißt Jonah. Und wir finden den Namen nach wie vor sehr schön!
    Jonah ist ein männlicher Name!
    Jona ist männlich und weiblich und man muss einen 2. Namen, der eindeutig einem GEschlecht zugeordnet wird, dazu nehmen.
    Für mich ist Jona und Jonah aber eindeutig männlich, eben wegen der GEschichte von Jona und dem Wal in der Bibel! Das Standesamt sieht das aber anders… so zumindest die Auskunft, die wir bekommen haben!
    Der Namenstag ist übrigens am 21. September!

  28. Hallo Nicole,

    unser Sohn heisst JONA deutsch gesprochen deshalb finden wir natürlich dass es ein JUNGENNAME ist. Die Babygalerien sind voll von JONA-JUNGS und die Biblische Geschichte vom JONA im Wal ist doch viel zu bekannt als dass man seine Tochter danach benennen kann oder?
    Grüßle ULLI

    • Jemand, der sich mit der Bibel nicht aus kennt – wie ich z.B. – kennt auch diese Geschichte nicht 🙂

    • Finde ich auch. Ich bin weiblich, heiße auch Jona und wurde oft genug gefragt ob das nicht ein männlicher Name ist und im Religionsunterricht aufgezogen, wenn Mitschüler die Geschichte von Jona in der Bibel entdeckt haben.

    • Hey Olivia.
      Dem schließe ich mich an.
      Doch darf ich diesen Namen für ein Mädchen nehmen?
      Also ohne einen zweiten Vornamen?
      Weiß nicht wie ich das rausbekomme!
      LG!

    • Ich finde auch das der Name bei Mädchen besser klingt aber wenn noch ein zweiter Vorname daran gehängt wird der eindeutig ein Mädchenname ist weiß auch wirklich jeder das es ein Mädchen ist.

    • Ich finde Jona(h) für Mädchen schrecklich. Jona ist ein Prophet aus der Bibel und eindeutig männlich. (Für alle die sich nicht damit auskennen: Jona wurde von Gott nach Niniwe geschickt um dafür zu sorgen, dass die Menschen dort nicht mehr so viel sündigen. Jona wollte dies aber nicht und fuhr in die entgegengesetzte Richtung. Das Schiff geriet in einen Sturm, der erst nachließ, als Jona sich über Bord werfen ließ. Jona wurde von einem Wal geschluckt und an Land begracht, danach befolgte er den Befehl Gottes. Nachzulesen im Buch Jona)
      Aus besagtem Grund denke ich nicht, dass du Jona ohne Zweitname für ein Mädchen eintragen lassen kannst, aber du kannst ja mal beim Standesamt nachfragen…

  29. Ich finde den Namen Jona ehrlich gesagt schrecklich. Natürlich kann ich das nicht begründen, ist ja auch irrational. Ich mag den Namen einfach gar nicht und finde, dass er einen Menschen sehr unsympathisch erscheinen lässt.

    • Fabi, Fabi, Fabi, was bist du auch immer ein unartiger Bengel! Da muss Papa Jona aber auch durchgreifenB-)

    • Guck mal, Fabian…
      Auf dieser Seite gucken Leute nach, die in aller Regel mit viel Freude ein Kind erwarten und ihm einen schönen Namen geben möchten (der vielleicht auch dieser hier ist 😉 ).
      Und dass dir dieser Name nicht gefällt, kann ja sein und du hast ja auch das Recht, ihn furchtbar zu finden. Aber irgendwie ist es doof auf so einer Seite einen Kommentar wie deinen zu lesen, zumal man weiß, dass Geschmäcker verschieden sind und es wohl keinen Namen gibt, der Jedem gefällt.

      Cheerio! 🙂

  30. Unser Sohn heißt auch Jona. Der Name ist toll. Kurz, einfach und selten.
    Hier in baden-Württemberg kennt keiner den Namen. Selbst im Krankenhaus und bei den Hebammen kam der noch nie vor.

    • Hallo Karen,

      sind auch aus BW unser Sohn heisst auch Jona! Wird euer Jona auch deutsch ausgesprochen und hat er einen 2. Namen?

  31. Ich wusste schon mit 11 Jahren das mein Sohn mal Jona heißen wird – 20 Jahre später habe ich tatsächlich einen JONA und ich mag diesen Namen immer noch. Während bei Jonas immer 4 Kinder gucken ist Jona meist der einzige! Im englischen hört er sich auch supergut an.

Schreibe einen Kommentar