Merle

Merle ist ein geschlechtsneutraler Vorname, der in Deutschland fast ausschließlich als weiblicher Vorname gebräuchlich ist.

Der Mädchenname Merle ist seit 1975 regelmäßig in den Geburtsmeldungen der deutschen Standesämter gelistet. 2002 gab es die bisher einzige Platzierung in den Top 20 der häufigsten Mädchennamen.

Merle Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Merle

Merle wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 14.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Merle auf Platz 142 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Eigentlich verblüffend, dass Merle im Norden populärer ist als im Rest der Republik und auch als nordisch empfunden wird. Tatsächlich hat sie nämlich englische, französische und lateinische Wurzeln: Der englische Name Merle leitet sich vom lateinischen Merula ab; „Turdus merula“ ist die lateinische Bezeichnung für die Amsel. Auch im Französischen steht das Wörtchen für den bekannten schwarzen Singvogel mit dem gelben Schnabel. Daneben ist eine zweite Herleitung im Umlauf: vom irischen Namen Muriel, der seinerseits eine Form von „Muirgel“ ist und helles oder strahlendes Meer bedeutet – was natürlich wunderbar ins meerumschlungene Schleswig-Holstein passen würde.

Bekannt wurde der Name hierzulande in den 30er Jahren durch die britische Schauspielerin Merle Oberon (eigentlich Estelle Merle O’ Brien Thompson). Seit Mitte der 80er kommt Merle regelmäßig in den Geburtsmeldungen deutscher Standesämter vor. Vor allem in den USA gibt es Merle auch als Männername, zum Beispiel bei Merle Robbins: Der Inhaber eines Friseursalons in Milford/Ohio erfand das Kartenspiels Uno, das 1971 auf den Markt kam.

Außerdem gibt es auch zahlreiche Belege dafür, dass viele Jüdinnen Merle heißen oder hießen. Offenbar gibt es diesen Vornamen auch mit jiddischem Ursprung.

81 Gedanken zu „Merle“

  1. Hey,
    ich heiße auch Merle, genauer Merle Christin.Meine Geschwister nennen mich Möhre, weil ich Karroten/Möhren hasse und mann sich dass von Merle her leiten kann. Von manchen Leuten werde ich Merle-Perle genannt. Im moment lebe ich im Ausland und niemand kann mein Namen sagen. Ich habe schon den Spitznamen me bekommen.
    Manche Freunde von mir sagen immer, Merle die Perle steht auf wilde Kerle.
    lG Merlchen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar