Henry

Männlicher Vorname

Zwar heißen kleine Prinzen seit ein paar Jahren eher George. Trotzdem: Henry, männlich und niedlich zugleich, haftet etwas Royales an. Auch der britische Prinz Harry trägt eigentlich den Namen Henry.

Henry Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Henry

Der Name Henry war schon am Anfang des 20. Jahrhunderts unter den Top 50 der deutschen Namen-Hitparade vertreten. In den 1980er Jahren war Henry (seltenere Schreibweise: Henri) aus der Mode gekommen. Jetzt ist dieser Jungenname aber wieder populär. Die Schreibweise Henry kommt in den Geburtsjahrgängen 2006 bis 2013 häufiger vor als Henri.

Herkunft und Bedeutung

Henry ist eine englische und Henri eine französische Kurzform des Namens Heinrich. Heinrich stammt ursprünglich aus dem Sächsischen „Hainreich“ bzw. „Heimerich“ oder dem althochdeutschen „Haganrich“. Bedeutung: hag = „Einhegung; Hag; Hecke“ und rihhi = „mächtig; reich“.

Namensformen Henry

Henry-Eltern

Namenstage

19. Januar und 13. Juli

Namensprofil

der Vorname Henry mit Bedeutung und Onogramm

40 Gedanken zu “Henry

  1. Wir haben im März 2016 unser Zwillingspärchen Henry & Freda genannt. Wir haben viel Zuspruch für die Namen, gerade in Kombination, erhalten. Den ersten direkt im Kreissaal von der Chefärztin “Endlich mal schöne Namen, mein Opa hieß Henry!” 🙂 kurz danach ging der Henry-Boom los, aber uns stört es nicht sonderlich.

    Ein weiteres Kind soll Bruno oder Ida heißen 🙂

  2. Mein Sohn,geb. 2005, heißt auch Henry. Zu der Zeit ein seltener Name. Heute gibt es Henrys wie Sand am Meer. Wenn ich das gewusst hätte…

  3. Unser Sohn (geb. 02/2015) heißt auch Henry. 🙂
    Auch wir dachten, dass es ein eher seltener Name ist, aber nun höre ich immer öfter im Bekanntenkreis, dass wieder ein neuer Henry geboren wurde.

    Nichts desto trotz sind wir total stolz, dass wir diesen Namen gewählt haben. Viele sagen ja, dass der Name auch immer den Charakter prägt.
    Unser Henry ist ein super extrovertiertes Kind, ein Scherzkeks durch und durch und immer einen neuen Streich im Hinterhalt ;-)!

  4. Ist ja lustig. Wir haben auch schon eine Marie Luise und Henry ist unsere erste Wahl für ein potentielles männliches Geschwisterchen. Aber ein zweiter Vorname fehlt uns noch dazu.

    • Unser Kind heißt Henri Jano – wir finden das ist ne wunderbare Kombi 🙂 Die Schwester soll Annabella heißen 🙂

  5. Auch wir sind seit Juni 2014 Eltern von Henry…
    Ein für uns wunderschöner und zeitloser Name…
    Seine Schwester heißt Marie Louise…
    Ebenso zeitlos und für uns wunderschön ♡

  6. Mein kleiner Henry kam Anfang 2014 auf die Welt 🙂
    Wir dachten etwas eher Seltenes zu haben, allerdings sagt die Statistik der beliebtesten Vornamen etwas anderes: Platz 14.
    Trotzdem ein toller Name

  7. Unser Sohn ist jetzt 8 Monate alt und heißt auch Henry. Wie wir finden ein sehr schöner Name, da er nicht so oft vorkommt. Alle rufen ihn Sir Henry.

  8. Unser einer Bernersennenhund heist Sir Henry(der Mächtige) und sein Bruder Sir Arthur(der Bär)
    Ich fand schon seit meiner Kindheit den Namen “Henry” toll.
    Ein Klassenkammerad hieß so und er war der schwarm aller Mädchen
    (1970-1980)und ich war stolz, Ihn als guten Freund zu kennen.
    Schade, dass er wie vom Erdboden verschluckt ist 🙁 .

  9. Wie ist das mit der Aussprache?
    Den Henri ist die Französische, Henry die Englische Schreibweise, müsste man sie dann nicht auch dementsprechend aussprechen, also einen Henri französisch Oh(Nasal)-ri?

  10. Ich habe vor 14 Wochen meinen Sohn bekommen und er ist ein Henry-Elias. Ich habe mich in beide Namen verliebt und konnte mich nicht entscheiden, also ein Doppelname 🙂 Ich finde Henry ist ein wunderschöner Name und wenn wir nach England ziehen wird auch niemand Probleme damit haben, seinen Namen auszusprechen 🙂

  11. Unser Sohn heißt Henry Ludwig. Wie lieben diese Namen. Modern und klassisch zu gleich.
    Was uns ebenfalls gefällt, eine Abkürzung/Spitzname ist kaum möglich!

    Sollten wir noch eine Tochter bekommen steht Romy Elisabeth gerade ganz hoch im Kurs.

  12. also ich habe vor 6 wochen einen wunderschönen sohn bekommen der jetzt den namen henry trägt…von daher ist er auch jetzt wieder etwas moderner geworden aber trotzdem noch nicht so wie di gängigen heutzutage 😉

  13. Vor ungefähr einem halben Jahr habe ich mich auch in einen Henry verliebt und bin sehr glücklich mit ihm. Als Henry noch ein Kind war, stellte ihn sein Vater, der leider viel zu früh verstarb, Freunden und Bekannten auch als SIR HENRY vor. Heute nenne ich ihn manchmal so oder Freunde fragen mich, wie es Sir Henry geht, wenn ich nicht gleich alles erzähle.:-)
    Wir sind beide 40 Jahre alt.

  14. Unser Praxishase heißt “Henry”. Er kam vor einem Jahr als Patient und blieb bei uns und gehört jetzt somit zum Tierarztpraxis-Team. Bei den Patientenbesitzern erfreut sich “Henry” größter Beliebtheit 🙂 Bisher fanden alle Leute seinen Namen sehr passend und individuell. Er hört sogar auf seinen Namen und kommt für ein “Henry”-Leckerli angehoppelt.

  15. Nach einer Enkelin (vom einen Sohn) nun ein Henri vom zweiten Sohn! Lieber diese Schreibweise als die englische, aber vor allem soll er den Eltern gefallen u n d nicht dafür gut sein, dass man das Kind vom Kindergarten an wegen des Namens quält. Aus christlicher Sicht: Der Vorname soll vom historischen Namensträger her Vorbild sein! Daran denken wohl immer weniger Leute.

  16. Ich verdanke meinen Namen König Henri IV. von Frankreich. Meine Mutter war Fan von ihm und überhaupt großer Frankreich-Fan. Warum weiß ich auch nicht. Als ich klein war, fand ich meinen Namen doof, aber heute mag ich ihn. Und alle Henri´s die ich kenne, sind in Ordnung!

  17. Ja auch ich finde meinen Namen super und dies schon 46 Jahre-ich liebe meinen Namen deshalb,weil ich für einige Lord Sir Henry bin und er nicht sooft vor kommt.Was ich aber hasse,wenn man mich mit Henrie schreibt oder Henriette ruft.Egal,ich mag mein Namen Henry sehr.

    • Mein Bruder heißt Henri und ich finde diesen Namen sehr schön.
      Außerdem passt er meiner Meinung nach gut zu meinem Namen, da sie beide aus dem französischen kommen und irgendwie auch zu unserer Persönlichkeit passen. 🙂
      Mein Bruder ist erst 6 Jahre alt und ich finde der Name passt in jedem Alter. Das einzig Negative daran ist, dass ihn alle mit ‘y’ schreiben, da der Name so öfter vorkommt, aber das ist ja nicht weiter schlimm. 🙂

  18. Ich finde den namen auch gut auch weil er nicht oft vorkommt und hatte viele Namensvetter z.B. Henri Maske. Allerdings finde ich Henry schöner als Henri, weil dasmehr intanationaleren touch hat. Außerdem existiert der Name in vielen Sprachen,

    Deutschland: Henri, Heinrich, Henry
    Frankreich: Henri, Henry
    Spanien: Enrico
    England: Henry

  19. Ich finde meinen Namen Henry auch gut gerade weil er nicht sooft vorkommt und es ist immer witzig wenn manche leute dann Sir Henry zu mir sagen egal wo es ist auf Baustelle oder in der Kneipe oder in familie.

  20. Doch sicher kenn ich den Namen mein Bester Freund heißt so und ich muss sagen der Name Henry gefällt mir auch und noch was der Name ist nicht irgendwie alt oder altmodisch ganz im Gegenteil in den letzten 5 Jahren wurden doppelt bis dreifach so viele Kinder Henry genannt wie in den Jahren davor da dieser Name wieder in Mode geht

Schreibe einen Kommentar