Julia

Weibliche Form von Julius.

Zwischen 1945 und 1970 wurde der Vorname Julia gelegentlich vergeben. Seit ca. 1970 hält er sich bis heute auf den ersten Plätzen der beliebtesten Vornamen – das ist ungewöhnlich lange.

Julia Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Julia

Der Name Julia wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 33.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Julia auf Platz 49 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Aus dem Lateinischen. Julia ist die weibliche Form von Julius.

Der Vorname Julius ist ein altrömischer ”nomen gentile” und bedeutet sinngemäß „auss der Familie (dem Geschlecht) der Julier“.

Andere Namensformen

Namensprofil

der Vorname Julia mit Bedeutung und Onogramm

85 Gedanken zu „Julia“

  1. Hallo zusammen

    Ich habe seit einer weile einen Freund. Und per zufall heisst er Romeo. Aber es ist sein zweiter vorname, was mir nicht so wichtig ist. Gruss Julia

    Antworten
    • Hallo alle Julias!Wir können stolz auf diesen schönen Namen sein!Einen echten”Romeo”an seiner Seite zu haben ist toll,wenn er unter meinem Balkon ein Ständchen zur Gitarre bringt,ist es egal,wie er heisst.Liebe Grüße Julia Samstag. p.s.Mein Freund heißt mit Nachnamen Lange.Wenn wir heiraten gibt’s einen Doppelnamen.

  2. Ich heiße auch Julia.
    Ich hatte eigentlich nie einen Spitznamen, weil meine Mutter darauf bestanden hat, dass ich und meine Schwester uns mit unseren “richtigen” Namen anreden und sich Juju und so ein Quatsch einfach doof anhört. Vor nicht all zu langer Zeit sind mein Vater und meine Freundin dann unabhängig von einander auf die glorreiche Idee gekommen mich “Julchen” zu nennen, was ich nicht so toll finde weil ich mal ein Buch hatte das “Julchen” geht aufs Töpfchen” hieß und es allgemein ne blöde Verniedlichung ist.

    Antworten
  3. Also ich heiße auch Julia 🙂
    Ich sollte aber eigentlich Juliana heißen,was ich nicht so toll finde…
    Naja,meine Spitznamen sind:
    Joul
    JuJu
    Juli
    Julchen
    Julo
    JoJo
    Jule
    Julka
    Julek

    LG,Julia

    Antworten
  4. Hey ich heiße auch Julia finde mein Namen auch schön aber wurde immer mit so ein dummen Kinderlied aufgezogen das heißt “die jule wäscht sich nie” da wEis man mal wie grausam schule und Kinder wirklich sein können

    Antworten
  5. Hallo meine Freunde!!!!!
    Mein Name ist ebenfalls Julia. Alle meine Freunde heißen Julia 🙂
    Das ist einbisschen verwirrend. Aber witzig. Mein Freund heißt Romeo und der Freund meiner Freundin auch. Unsere Eltern sind leider zerstritten deswegen müssen wir uns heimlich treffen.
    LIIIIIIIIEEEEEEEEEEBBBBBBBBBEEEEEEEEEE GRÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜßßßßßßßßßßßßEEEEEEE
    Julia

    Antworten
  6. Ich habe diesen Namen meiner älteren Schwester zu verdanken,weil sie auch eine Schwester wollte die Julia heißt,wie zwei Jungen aus einer Fernsehsendung,die sie damals gesehen hat.

    Antworten
  7. Ich mag meinen Namen und denke es ist nicht umsonst seit langer Zeit einer der beliebtesten Vornamen. Mein Lieblingsspitzname ist Hulja. Da ich schon auf jede Nationalität geschätzt wurde, bekam ich ihn und er passt mir sehr gut. Jucken finde ich hingegen ganz schrecklich und wird sofort unterbunden

    Antworten
  8. Also wie man unschwer an meinem Namen erkennen kann, heiße ich auch Julia. Ich mag den Namen sehr und da es in meinem Freundeskreis, außer mir, keine Julia gibt, stört mich auch die Häufigkeit des Namens nicht. Meine Spitznamen sind:
    Juli, Dschuli, Julietta (Dschulietta gesprochen), Juliet (Dschuliet gesprochen), Dschuleila, Dschuleilia und Julchen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar