Clemens

Clemens ist ein männlicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Clemens
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Clemens

Clemens ist ein zeitloser Vorname, der seit den 1940er Jahren in Deutschland zwar regelmäßig vergeben wurde, aber niemals zur Spitzengruppe der Vornamenhitliste gehörte. Von 2006 bis 2018 wurde der Name Clemens ungefähr 4.900 Mal als erster Vorname vergeben und die Variante Klemens ungefähr 330 Mal.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Clemens stammt aus dem Lateinischen. Lateinisch clemens bedeutet „mild“ oder „sanft“. Es gab zahlreiche Heilige und Päpste namens Clemens in der Geschichte der katholischen Kirche. Eine andere Namensform lautet Clement.

Am beliebtesten ist der Name Clemens in Thüringen.

13 Gedanken zu „Clemens“

  1. Mein erster Sohn heißt Vincent und wenn der Zweite kommt wird er garantiert Clemens heißen.
    Ich habe Clemens zwar erst in zwei Jahren geplant, aber ich finde den Namen einfach toll und er passt auch gut zu Vincent.Schon bei Vincent haben wir überlegt Clemens zu wählen, wobei dann Vincent gewann. Aber der Nächste 😉

    Antworten
    • Hallo Mamma von Vincent. Ich finde Vincent und Clemens wirklich Toll! Welchen Namen hat die Mamma?

    • Hallo Mama von Vincent,

      ich musste ehrlich etwas schmunzeln: Unser Clemens ist gerade ein Jahr alt geworden und falls das nächste Kind ein Junge wird, ist der Name „Vincent“ schon gesetzt… Bislang haben wir für den Namen „Clemens“ auch nur positive Reaktionen erhalten und ich hoffe sehr, dass er nie Trend wird. Und Clemens und Vincent passen m. E. super zusammen.

  2. Mein Freund heisst auch Clemens.Ich nenne ihn Clementine, eine Mischung aus Clemens und Valentine 🙂

    Ich musste vorher voll lachen wegen den ganzen Kommentaren weil so oft Clemens und Vincent vorham :’D

    Antworten
  3. Gude & Hai
    ich heiße Clemens, man ruft mich Clee;
    wie der Klee
    90’s Jahrgang.
    Meinen Bruder Vincent nennen wir Vinne; gesprochen, wie Winni, 93’er.

    – lustig zu lesen, wie Menschen über jemandes Namen „eines selbst“ schreiben – meine Situation passt großartig

    Antworten
  4. Unser Großer (2008) heißt Clemens und der Kleine sollte nur Vincent heißen, passt einfach toll. Am Ende ist es ein Theo Vincent geworden. Vincent van Goghs Bruder hieß Theo und der Große wollte Theo daher die Kombination

    Antworten
  5. Hallo seit Jahren leide ich unter dem Namen Clemens, meine Freunde nennen mich teils wie eine Zitrusfrucht und bewerfen mich dann mit diesen. Außerdem kommen wöchentlich irgendwelche katholischen Bettelmönche und wollen das ich ihr nächster Papst werde.

    Sonst nenn ich mich selber meist, snemelc ist einfacher für mich auszuhalten.

    Wäre ich doch nur ein Vincent geworden. 🙁

    Antworten

Schreibe einen Kommentar