Mika

Unisex-Name (für Mädchen und Jungen zugelassen)

Der Name Mika wird in Deutschland seit 2000 häufiger vergeben. In den letzten Jahren erreichte Mika als Jungenname ungefähr Platz 50 der Namen-Hitparade.

In den nordischen Ländern werden Töchter gerne Mika genannt. Da Mika hierzulande durch den finnischen Rennfahrer Mika Häkkinen populär wurde, kennen wir ihn vor allem als Jungennamen: 2014 waren 97 Prozent der neugeborenen Mikas männlich. Ein zweiter, eindeutig männlicher Vorname sollte zu Mika eigentlich nicht mehr nötig sein. Es ist aber nicht auszuschließen, dass einige ewiggestrige Standesbeamte das anders sehen. Ein Mädchen oder eine Frau namens Mika dürfte in Deutschland viel mit dem Verbessern ihrer Anrede („Nein, nicht Herr …“) zu tun haben. Ihre Tochter soll trotzdem Mika heißen? In diesem Fall raten wir dann doch zu einem unmissverständlichen Zweitnamen, auch wenn es theoretisch „ohne“ möglich wäre.

Mika Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Mika als Jungenname

Mika wurde schon oft als alleiniger Name für einen Jungen akzeptiert, z. B. im August 2004 vom Standesamt Ebersbach (Sachsen) und im November 2006 vom Standesamt Elmshorn (Schleswig-Holstein).

Herkunft und Bedeutung

Mika ist eine nordische Kurzform der Namen Michael und Michaela und bedeutet „Wer ist wie Gott?“.

Namensprofil

der Vorname Mika mit Bedeutung und Onogramm

96 Gedanken zu “Mika”

  1. Unser Sohn ist am 27.12.2013 geboren. Er heißt auch Mika. Allerdings konnten wir uns nicht entscheiden, zwischen Gerrit und Mika . So wurde er ein Mika Gerrit. Ich wollte ein Namen den man nicht oft hört.
    Der Name Mika passt wie die Faust aufs Auge zu ihm. Ich liebe diesen Namen.
    Gruß Carmen

  2. Kenne auch einen Mika. Ich wusste, dass er einen 2.Namen hat und dachte immer, dieser wäre eindeutig männlich. Dann habe ich erfahren, dass er Mika Sunny heißt. Dabei habe ich gelernt, dass die Kinder doch keine eindeutigen Zweitnamen brauchen. Wobei ich Mika Sunny für einen Jungen eher ungeschickt finde. Sunny bringe ich dann doch eher mit einem Mädchen in Verbindung.

  3. Mein Sohn (6) heißt auch Mika. Wir haben uns dazu entschieden, weil er eine Zusammensetzung aus dem Vornamen meines Mannes und mir ist, Michael und Katja. Einen zweiten Namen haben wir von uns aus gemacht um den verstorbenen Vater meiner Männer zu Ehren, aber wir hätten es sicher auch ohne durch bekommen. Das mein Sohn beim Kinderarzt auch mal mit “die Mika” bitte aufgerufen wird stört mich gar nicht..es ist ein wunderschönes Name wie ich finde, ob für Mädchen oder Junge.

  4. meine Enkelin heißt Mika….so heiß auch schon die Oma meines Schwiegersohns…also schon lange ein Mädchenname…zweitname ist Elise….

  5. Meine Tochter heißt auch Mika und ich musste ihr keinen 2. Weiblichen Vornamen geben ! Werde aber auch oft verblüfft angeschaut weil meine Tochter einen “jungen Namen ” hat aber es gibt genauso viele Komplimente

  6. Mein Sohn Mika wurde im Mai 2003 geboren und als einzelner Name vom Standesamt Gelnhausen in Hessen akzeptiert. Etwa zwei Wochen später gab es zwei weitere männliche Mika’s, diese mussten beim selben Standesamt einen zweiten männlichen Vornamen bekommen.

  7. Es gibt weibliche Mikas? Bin ganz überrascht.
    Hier gibt es den Namen recht häufig mittlerweile aber wirklich nur bei Jungen.
    Kenne kleine und große Mikas.
    Jedenfalls ein toller Name der mir scheint immer beliebte wird!
    Mein Sohn heißt übrigens auch Mika und ist 10 Jahre alt.

    • Ja, ich bin zum Beispiel eine weibliche Mika. Ich mag den Namen sehr weil es ihn nicht so oft gibt. Kriege oft Komplimente dafür.

    • “Mika ist NATÜRLICH ein Jungenname”
      Definitiv, nein. Wie oben schon gesagt, es ist ein Name den sowohl Mädels als auch Jungs haben können. Also “natürlich” zu sagen wäre falsch.

  8. Ich kenne eine Mika, ihre große Schwester heißt Anni, allerdings kenne ich auch einen Jungen, der Mika heißt. Ich finde es ist ein schöner Name für beide Geschlechter!

  9. Für mich ist es ein reiner Männername, da ich einen Mann und einen kleinen Jungen (Grundschulalter) mit dem Namen kenne.
    Wusste gar nicht, dass es auch ein Mädchenname sein soll.

  10. Ich heiße Mika ich finde der Name ist sehr schön ich bin10 Jahre auf der Weld übrigens guckt bei mein MKN Verlag vorbei ihr findet ihn bei MKN Verlag .de im internet also schüß

  11. Mein Sohn heißt auch Mika und wurde 2012 geboren. Er ist einfach mein Lieblingsname als Junge sowie auch in der Mädchen Version. Wer schöne Doppelnamen sucht
    Mika – Miguel
    – Joel
    – Manuel

  12. Ich weiß, dass Mika eher ein Jungenname ist, aber ich find, es hört sich irgendwie eher nach Mädchenname an. So als andere Version von Mieke oder so

  13. Ich musste sofort an Owari no Seraph/Seraph of the End denken. xD
    Obwohl der ja eig. Mikaela heißt und Mika das Kürzel ist.
    Für mich ist Mika jedenfalls ein Jungenname.

  14. Mein Sohn wurde am 22.4.2015 geboren und heisst Mika.wir haben lange überlegt.und als ich den Namen Mika gehört habe (weiß nichtmehr wo,nicjt vom Rennfahrer) haben wir uns beide verliebt.Oft wurde mir gesagt dass das ein Name für Mädchen sei,was ich überhaupt nicht finde.Und er passt perfekt zu meinem Schatz 🙂

  15. Ich bin als junge dame noch. Nie darauf angesprochen wegen dem name mika und ganz ehrlich gesagt ist das vür mich eindeutig ein mädchen name
    Ich heiße Mika Tina Sophia.. Haberkorn

    Lg Mika

  16. Mika war unser absoluter Favorit in der Schwangerschaft. Wir wollten vorab nicht wissen, ob wir einen Jungen oder ein Mädchen bekommen. Aber wir wussten: Es wird Mika :)Nun heißt unsere Tochter Mika, ohne Zweitnamen.

    • Finde ich super.meine Tochter heißt auch Mica.für mich stand der Name auch sofort fest aber ichwusste das es ein Mädchen wird.

    • Auch bei uns stand der Name schon vor der Bestimmung des Geschlechts fest. Um Problemen mit dem Standesamt wegen des Unisex-Namens von vorneherein aus dem Weg zu gehen, musste ein Zweitname her: der Name der Mutter im Falle eines Mädchens und des Vaters Name, sollte es ein Junge werden- auf den Bindestrich verzichteten wir, weil uns Doppelnamen doch häufig unfreiwillig aufgesetzt erschienen. Damit hatten wir die Namensdiskussion erfreulich früh hinter uns gebracht und freuen uns bis heute über die Auswahl, zumal der Name wie die Faust auf’s Auge passt (zumindest unserer gänzlich unvereingenommenen Meinung nach) Mein persönlicher “Mini-Me“, Namensvetter und die Antwort auf die Frage, warum ich um 5 Uhr morgens wach in der Küche sitze…

      Mika Martin

  17. Ich heiße Mika bin ein Mädchen und bin 1998 geboren und ich habe keinen zweiten Namen 🙂 manchmal werde ich gefragt ob das denn nicht ne Jungenname ist. Aber ich bekomme auch viele Komplimente für den schönen Namen 🙂

    • Hallo
      Mein Sohn heißt Miká ist auch 1998 geboren. Das einzige was wir machen mussten ist einen Strich übers a so wollte es das Standesamt hier. Meinten das man dann wüsste das es ein junge ist. So brauchten wir keinen zweit Namen.

  18. Also ich finde Mika ein wunderschöner Name, egal ob für Mädchen oder Jungen, wobei ich es für Mädchen fast noch schöner finde. (Besonders seit ich den Film Ostwind gesehen habe.)
    Mika gehört für mich neben Mary/Marie und Malina zu den schönsten Mädchennamen, und wenn ich in ferner Zukunft Kinder bekommen möchte (was ich eigentlich nicht vorhabe :D) und es eine Tochter wird, möchte ich, dass sie einen dieser Namen bekommt. 🙂

  19. Unsere Zwillinge sind im Oktober 2012 geboren.Nicht so einfach Jungennamen zu finden.Und als sich rausstellte, das es zwei Jungs werden -quasi doppelt so schwer.Nach vielen Überlegungen und viele Namensbücher später-entschieden wir uns dann für Mika Joel und Jannis Michael.Mein Mann heißt selbsr Michael.Der Name Mika ist abgeleitet von Michael.Und bei seinem Bruder sollte der Papa auch im Namen drin stecken-aus diesem Grund Jannis Michael.Wir sind sehr zufrieden mit unserer Entscheidung,denn dies sind so wie wir es wollten keine Allerweltsnamen.Wir hoffen unsere Jungs werden sich später auch mit ihrem Namen wohl fühlen 🙂

  20. Hallo…
    bei uns ist es Tradition, dass der Erstgeborene vom Erstgeborenen den Vornamen Franz mitbekommt….das wolle ich meinem junior auch nicht ersparen…
    Unsere Tochter hat die Initialen der Mum ( SJ Sophie Julie ) bekommen, so sollte der Junior die Initialen vom Dad bekommen..
    Michael heisst der Vater…also dachten wir Mika ist prima, international…und da sollte der zweite Vorname auch international sein…so wurde aus Franz Francis…
    Deswegen heisst unser Junior Mika Francis….

  21. Unser Sohn heißt Mika Joel, ich fand Joel sehr schön Und mein Mann meinte als zweitname wäre dieser ok. So suchte ich, da wir ein Biblischen Namen wollten und fand Mika = “wer ist Jahwe” und Joel= “Jahwe ist Gott”.

    So haben wir diesen Für unseren Sohn perfekten Namen gefunden, Frage und Antwort zugleich mit diesem Namen.

    I Love it

  22. Mein bester freund heißt mika:)
    Und ich finde mika ist auch sein sehr schöner name aba eher bei jungen.ich würde auch meinen sohn mika nennen:))

  23. Unser Sohn (2013 geboren) heisst auch Mika. Ohne zweitnamen. Ich habe meinen Mann zum Standesamt geschickt. Bei evtl. Problemen hatte er noch Elias im Gepäck, falls die beamtin Probleme machen würde. Aber es ging problemlos durch und so heisst er “nur” Mika.
    Bisher habe ich nur 2 mal erlebt, das menschen erstaunt waren, dass unser Mika ein Junge ist.
    Ich hoffe, er wird auch später mit unserer Entscheidung zufrieden sein.

  24. Unser Sohn heißt auch Mika und wurde bereits 1997 geboren. Wir haben keinen Zweitnamen und der Name wurde vom Standesamt so eingetragen

  25. Mika als Vorname fiel mir und meiner damals schwangeren Frau wie vom Himmel. Da die Arzthelferin beim Frauenarzt sich verplappert hatte, wussten wir nun, dass wir einen Jungen bekommen werden. Das war im Jahreswechsel 1998/1999. Auf einen Vornamen hatten wir uns noch nicht einigen können.

    Meine Vornamensvorschläge vor der Geburt unserer Tochter fielen nicht auf fruchtbaren Boden und mir war klar, dass ich auch bei der Namensfindung unseres Sohnes eher nachrangig zum Zuge kommen würde.
    Also wartete ich auf das Schicksal, wann uns der Durchbruch bei der Namensfindung gelingen würde.
    Im Januar 1999 halfen dann die Sportnachrichten in der Tagesschau und anderen Nachrichtensendungen.

    Jeder denkt jetzt an Mika Häkkinen. Den gab es schon, aber die Formel 1 fing erst später im Jahr an.

    Es waren die Nordischen Skiweltmeisterschaften, die bei uns Schicksal spielten.
    Ein Finne namens Mika Myllylä räumte bei den Wettbewerben 3 mal Gold und 1 mal Silber ab und tauchte über zwei Wochen regelmäßig in den Nachrichten auf, da ja keine Fußball-Bundesliga oder ähnliches störte.
    Irgendwann sagte meine Frau dann nach den Erfolgsmeldungen in der Tagesschau: Mika ist doch eigentlich auch ein schöner Jungenname.

    Wir haben uns kurz in die Augen geschaut und: Das wars. Game, Set and Match.
    Ein mittlerweile verstorbener, als Dopingsünder entlarvter Alkoholiker aus Finnland, der damals auf dem Olymp seiner sportlichen Karriere war, stand Pate für den Namen unseres wunderbaren Sohnes.
    Egal.
    Kurz und prägnant, nicht zur Verniedlichung oder anderen Verunstaltungen oder Kosenamen geeignet. Einfach ein wunderbarer Name,

    Unser Mika wurde am 08.03.1999 geboren. Wir hätten ihn ohne Probleme mit einfachem Namen anmelden können. Da wir aber unserer älteren Tochter auch einen zweiten Namen gegeben hatten (Laura Marleen), wollten wir auch Mika einen zweiten Namen geben, obwohl es nicht erforderlich gewesen wäre.

    So heißt unser Sohn Mika Paul, einen Spitznamen hat er nicht.
    Die zweiten Namen sind die Vornamen ihrer verstorbenen Großeltern.

    Mit einer Geschlechterverwechslung hatten wir nur einmal ein Problem. Das war im Kinderskikurs in Österreich, wo man unseren Mika für ein Mädchen hielt.

    Heute ist Mika 15 Jahre und nach unserer Wahrnehmung gibt es wenig Namenskonkurrenten bei uns in der Stadt (350000 Einwohner).

    Nach unserer Meinung ist Mika ein wunderbarer Vorname für einen Jungen.

    • Schöne Geschichte, finde es immer wieder interessant, wie Leute auf ihre Namenswahl kommen. Danke!

  26. Hallo, habe gerade heute ein Film angeschaut, da gab auch eine Mika, die eine japanische Prinzessin war. Ich finde den Vornamen sehr schön.

  27. Kannte ich früher nur als Jungenname, da ich auch nur einen Jungen kannte, der so heißt, Jahrgang 2000.

    Habe dann aber im Tanzkurs zwei Schwestern kennengelernt, die Luka und Mika hießen, Jahrgang 1997 und 1998. Hat mich sehr überrascht 😉 Die beiden haben dafür aber traditionelle Zweitnamen bekommen, Luka Elisabeth und Mika Charlotte.

  28. Unser mika ist ein kleiner frechdachs 🙂 der trotz regenwetter die Sonne scheinen lässt.
    Wir brauchten 2011 einen zweitnamen und haben einfach Papa seinen genommen.
    Mika Matthias 🙂
    Eine Freundin aus den Philippinen, meinte das es da ausschließlich ein Mädchen Name ist.
    Bei der Taufe war der Pfarrer entsetzt und meinte wie man sein Kind einen katzennamen geben kann?!
    Na ja ich finde ihn schön, solange man ihn richtig ausspricht :))

  29. Bei dem Namen Mika wird leider oft vergessen das es noch ein sehr häufiges vorkommen gibt, das nichts mit Europa zu tun hat. Er wird auch häufig in Japan benutzt, ist dort aber ausschließlich ein Mädchen Name und bedeutet dann, DER NEUE MOND, finde ich auch sehr schön.

    Unser Mika der in wenigen Stunden oder Tagen das Licht der Welt erblicken soll wird Mika Elias heißen.

    Grüße frank

  30. Wir haben auch einen Mika.Er wurde im April 2008 geboren.Es ist ein schöner Name.Er hat auch zufälligerweise ein sehr nordisches Aussehen(blond und blaue Augen).Mit 2 Namen heißt er Paul.

  31. Hallo zusammen, unser Sohn heißt auch Mika. Auch wir haben keinen zweiten Namen benötigt und ihn ohne Probleme beim Standesamt so anmelden können.
    Und ich muss sagen, dass der Name bisher überall sehr positiv aufgenommen wurde 🙂

  32. Unser Mika ist auch 2007 geboren und er brauchte einen Zweitnamen. Da ich wußte, daß Mika männlich wie auch weiblich ist, hatten mein Mann und ich schon nach einem Zweitnamen gesucht. >Mika Arne<
    Aufgrund von unserem Mika haben nun all unsere Minder zwei Vornamen 🙂
    Unser Mika ist ein aufgewecktes freches Kerlchen 😉

  33. Wir haben im Januar 2013 unsered kleinen Mika bekommen.
    Wir konnten ihn auch ohne Probleme beim Standesamt Steinfurt (NRW) als alleinigen Namen anmelden.
    Wir hatten uns gedacht, mit diesem Namen braucht er keinen Spitznamen. Allerdings habe ich ihn direkt nach der Geburt im arm gehabt und ihn micky Maus genannt 🙂 so nenne ich ihn immernoch oft, bin aber dabei es mir abzugewöhnen.

    • Mein kleiner Mika kam diesen April. Habe vorher das Standesamt angeschrieben, ob es als alleiniger Jungennamen Probleme bei der Beurkundung geben wird, das würde verneint. So war es auch.
      Habe auch gedacht, Spitznamen wäre da nicht nötig, aber auch ich hab gleich Micky Maus zu ihm gesagt. Mittlerwei sind wir nur noch bei Maus.

  34. Wollen unser Kind auch Mika taufen.Haben aber Bedenken das er bei uns in Österreich dann manchmal mit Milka (Schokolade) angesprochen wird!?

  35. Hallo, also wir haben uns lange mit dem standesamt in hofgeismar bei kassel gestritten. Wir sollten einen zweiten Vornamen nehmen und ich wollte das nicht. Nach viel hin und her konnten wir unseren Mika dann so “Mik’a ” mit kleinem schnippelchen für den Jungen beglaubigen. Aber das Häkchen ist nie wieder aufgetaucht selbst im Pass nicht. Es steht nur so im Stammbuch.

    • Wir haben im Oktober 2012 auch einen Mika Leon bekommen – ein Buchcover hat mich inspiriert, Mika wurde dort aber – Micah- geschrieben was ich richtig schön aber sehr lästig im buchstabieren fand – wird dann eh ständig falsch geschrieben und ich wollt es meinem kleinen Mann nicht antun ständig alle zu korrigieren !
      Neulich sprach aber jemand den Namen wie meika aus – nich so schön ( hallo – meika macht das Würstchen 🙂 )

  36. Hallo!
    Ich habe auch im Juli 2012 einen kleinen Mika bekommen und ich finde, dass der Name für ihn wie die Faust aufs Auge passt: kurz, knapp, frech!
    Und auch ich hatte keine Probleme im Standesamt Magdeburg, wurde ganz normal als Einzelname akzeptiert. 🙂

    Aber wie ich gerade feststelle, ist der Name mit Platz 50 doch gar nicht mehr so selten… :-/
    (Ist eben ein toller Name :-))

    • wir haben heut auf einem magdeburger spielplatz einen kleine mika mit seiner mami gesehen… ich hab nach infos gesucht, weil er mir so gefallen hat. Würde mich nicht wundern, wenn ihr das sogar heut wart, die mich zu diesem namen inspiriert haben 😉 😉

  37. Hallo, Meine Beste Freundin bekommt bald ein kleines Mädchen das sie mika nennnen.Ich finde diesen Name sehr schön, kannte ihn allerdings vorher nur als jungen name
    LG an alle MIka´s und deren Eltern
    MARY

  38. Ich kannte Mika früher nur als finnischen Männernamen, mittlerweile aber auch als trad. ostfriesischen Mädchenname (war sogar mal in einem Tatort ein Mädchen). Ich freue mich, dass ich diesen Namen vor kurzem ohne Zweitnamen für mich eingetragen bekommen habe (nachträgliche Namensänderung nach NamÄndG), nachdem das Bundesinnenministerium bestätigte, dass das entsprechende Urteil des BVerfG vom 05.12.2008 auch für Erwachsene gilt. Zwangsweise vergebene Zweitnamen kann man übrigens in Wiederaufnahmeverfahren los werden, wenn sich nach Rechtskraft Tatsachen ergeben, die dem Standesamt beim Namenseintrag nicht bekannt waren (z.B. neuere Gerichtsurteile). Wie lange nach Rechtskraft das geht, weiß ich allerdings nicht (kein Jurist sondern nur selbst betroffen).

  39. Als mein Sohn im Jahr 1996 diesen Namen bekommen sollte galt er noch als sehr exotisch, leider mussten wir -entgegen unserem erklärten Willen- einen Zweitnamen angeben. Bis er vor einiger Zeit seinen Personalausweis beantragte kannte er diesen allerdings selber nicht 😉 Ein ausgesprochen schöner Name für ausgesprochen ausgeglichene und fröhliche Jungs.

    • stimmt genau; unser Mika ist 2007 geboren und ist der fröhlichste und ausgeglichenste unter unseren vier Jungs!

  40. also unser sohn heißt mika leon. und wir mussten einen 2. Namen mit angeben, sonst hätten wir durch das Standesamt in Bremervörde (Niedersachsen) mit dem Namen unseres Sohnes Probleme bekommen. aber da wir eh einen Doppelnamen wollten, hat mich das nicht weiter geärgert 🙂 und ich finde den Namen unseres Sohnes einfach nur schön 😀

  41. Hallo, also bei einem Freund von mir musste er ein Akzent über dem Namen haben also Miká, weil sonst würde er als Mädchen gelten.. total komisch.. 😮

  42. Unser Mika wurde im März 2003 geboren, da habe wir allerdings gedacht, es würde dabei bleiben, dass dieser Name nicht so oft auftauchen würden. Danach stand er in der Zeitung und immer wieder hört man Eltern diesen Namen rufen. Wir mussten damals einen zweiten Namen dazu nehmen -finde ich heute nicht mehr schlimm – damals hätte ich es gerne anders gehabt.
    Wir sind froh, dass wir unseren Sohn diesem Namen gegeben haben, da ursprünglich noch “Fynn” unsere Alternative gewesen wäre.
    Alles Gute

    • Hallo Silke,
      das ist ja witzig, wir haben denselben Namen und unsere Jungs auch! (mein Mika ist 2007 geboren)

  43. Hallo Markus, bei unserem Sohn wurde im September 2005 die Namensgebung “MIKA” vom Standesamt in 31737 Rinteln beglaubigt. Alles gute und viel Glück, dürfte keine Probleme geben…..

  44. Auch wir hatten im Dezember 2007 in Düsseldorf keine Probleme, unseren Sohn nur den Einzelnamen Mika zu geben! Also sooooo selten ist der Einzelname Mika in Deutschland nicht mehr!!!!

    • Hallo Stephie,
      kannst Du mir bitte dringend sagen, bei welchem Standesamt der Name ohne Probleme eingtragen wurde. Wir haben nämlich auch seit 6 Tagen einen Mika und das Amt macht Probleme.
      Vielen Dank im Voraus.
      Gruß, Markus

    • Unser Sohn MIKA wurde auch ohne Zweitnamen und ohne Probleme vom Standesamt Oldenburg (Oldb., Niedersachsen) am 27.10.2012 eingetragen.

      Liebe Grüße
      Katja

  45. Hallo an alle MIKA- Interessierten, ich bin heut durch eine Hausaufgabe meines Sohnes Mika(geb.2002 in Eberswalde) auf diese Seite gestoßen und habe mit schmunzeln festgestellt, das der Name doch gar nicht so selten ist, wie ich dachte. Übrigens haben wir auch keinen Zweitnamen und uns hat damals die finnische Botschaft geholfen, den Namen als Einzelnamen bestätigt zu bekommen. Nochmals vielen Dank!!!
    GVG an alle Mika`s

  46. Super,wir sind heute Oma und Opa von unserem Enkel Mika geworden.Dieser Name ist super,denn ich heiße Michael.Alles Gute für alle MIKA`S

  47. Hallo, ich heisse auch Mika. Ich bin Japanerin und hier ist es eher ein weiblicher Name. Aber es gibt auch japanische Maenner die Mika heissen, aber dann auch eher dass aus dem Nordischen gemeint ist. Hier unterscheiden wir die Namen mit den Schriftzeichen. Die maennlichen werden in Katagana?Japanische Laufschrift fuer auslaendische Woerter oder auch Namen)) wiedergegeben (??? und bei den weiblichen in Hiragana (Japanische Laufschrift fuer inlaendische Woerter oder auch Namen) oder Kanji(die chinesischen Schriftzeichen die aber mehr genutzt werden als bei der Hiragana fuer weibliche Namen) (?? oder ??). Ich hoffe es hat ein wenig geholfen.

    Gruss Mika

  48. Hallo Nicole,
    wir kommen auch aus Gütersloh und haben im Dezember 2006 lange dafür “gekämpft”, dass unser Mika keinen zweiten Namen brauchte. Damals waren sie dann am Standesamt so nett sich mit einem Amt in Leipzig in Verbindung zu setzen. Das hat etwas gedauert und wir mussten auch lange auf die Geburtsurkunde warten. Aber die Mühe hat sich gelohnt. Seit dem brauchen in GT alle Jungen die den schönen Namen Mika tragen sollen keinen 2. Namen mehr. Mädchen müssen einen 2. Namen bekommen. Es gab wohl ein vergleichbares Urteil bei dem Namen Luca.
    🙂

Schreibe einen Kommentar