Berühmte Namensträger: Anna und Anne

Die heilige Mutter Anna, die Großmutter Jesu, ist die Schutzpatronin zahlreicher Gewerke, zum Beispiel der Drechsler, Goldschmiede, Kunsttischler, Schneider, Besenbinder, aber auch der Stallknechte, der Feuerwehr, der Schleppenträger von Kardinälen und der armen Stände. Schwangere wie unfruchtbare Frauen wenden sich um Hilfe an sie. Ihr Namenstag ist der 26. Juli.

Anne Boleyn

Anne Boleyn

Herrscherinnen wie Anna von Österreich, die Zarin Anna Iwanowna oder die Stuart-Königin Anna von England haben diesen Namen getragen; der schöne Kopf der Anne Boleyn wurde abgeschlagen, noch ehe sie die legitime Gattin des englischen Heinrichs VIII., des Lüsternen, geworden war, der ihretwegen vom Papst und der römischen Kirche abfiel und seine eigene, die anglikanische Kirche gegründet hat.

Doch nicht gekrönte Häupter waren es, die dem Namen Glanz verliehen haben, sondern vielmehr große Dichterinnen wie Annette von Droste-Hülshoff, Anna Luise Karsch, Anna Seghers und Annette Kolb, Schauspielgrößen von Anna Magnani bis Anna May Wong, Malerinnen vom Rang der Anna Mary Moses-Robertson, die sich als »Grandma Moses« einen Namen machte, oder die russische Jahrhundert-Primaballerina Anna Pawlowa. So manche Anna – wie Anna Magdalena Bach und Anna Pestalozzi – hat ihr Licht an der Seite eines berühmten Gatten bereitwillig [?] unter den Scheffel gestellt.

Zu den Großen unseres Jahrhunderts aber zählt ein kleines Mädchen, das durch sein Schicksal und sein Tagebuch nach frühem Tod Weltruhm erlangt hat: Anne Frank, Tochter einer jüdischen Bankiersfamilie aus Frankfurt, lebte mit Eltern und Schwester in Holland im Exil, seit Nazideutschland seinen jüdischen Bürgern den Aufenthalt in der Heimat unerträglich gemacht hatte. Vier Jahre hauste Annes Familie zusammen mit anderen Flüchtlingen in einem Amsterdamer Versteck. Im letzten Kriegsjahr (August 1944) fanden die Nazi-Schergen den Unterschlupf. Im Viehwaggon wurden sie alle nach Auschwitz geschafft. Anne und ihre Schwester endeten im März 1945 im KZ Bergen-Belsen. Doch Anne hatte in Amsterdam ihr Tagebuch zurückgelassen; die Einträge datieren vom 14. Juni 1942 bis zum 1. August 1944 und sind ein ergreifendes menschliches Dokument aus einer Zeit der Unmenschlichkeit.

Von Ernö und Renate Zeltner

Berühmte Namensträger von A bis Z

Adam * Adelheid * Adolf * Agathe * Agnes * Albert * Alexander * Alfred * Andreas * Angelika * Anna * Anton * Armin * Arnold * Artur * Attila * August * Barbara * Benedikt * Benjamin * Bernhard * Bertha * Bettina * Boris * Brigitte * Bruno * Caecilia * Carmen * Christian * Christoph * Clara * Claudia * Cornelia * Daniel * David * Diana * Dietrich * Dorothea * Eberhard * Edith * Egon * Eleonora * Elfriede * Elisabeth * Elmar * Emma * Erik * Erwin * Eugen * Eva * Felix * Ferdinand * Flora * Florian * Frank * Franz * Friedrich * Gabriel * Georg * Gerhard * Gertrud * Gottfried * Gudrun * Günter * Gustav * Hannes * Hedwig * Heinrich * Helena * Helmut * Henriette * Herbert * Hildegard * Hubert * Hugo * Ignaz * Irene * Isabel * Jakob * Joachim * Johannes * Josef * Judith * Julia * Karl * Kaspar * Katharina * Klemens * Konrad * Konstanze * Kurt * Laura * Leonhard * Lieselotte * Lina * Lola * Ludwig * Luise * Lukas * Manfred * Manuel * Margarete * Maria * Marianne * Markus * Marlene * Martin * Matthias * Maximilian * Melanie * Michael * Moritz * Natalie * Nikolaus * Olaf * Oliver * Oskar * Otto * Paul * Peter * Rahel * Rainer * Rebekka * Regina * Reinhold * Renate * Richard * Robert * Roland * Rosa * Rudolf * Ruth * Sabine * Sarah * Sebastian * Siegfried * Siegmund * Sigrid * Simone * Sophie * Stefan * Susanna * Theodor * Therese * Thomas * Tobias * Ulrich * Ursula * Ute * Veronika * Victoria * Volker * Walter * Werner * Wilhelm * Wolfgang * Yvonne * Zita