101 männliche Vornamen mit I

    Buchstabe I blau

    Iakovo
    Italienische Form von Jakob.
    Iakovos
    Neugriechische Form von Jakob.
    Ian
    Englisch bzw. gälische Form von Johannes.
    Ibo
    Variante von Ivo.
    Ibrahim
    Arabische Form von Abraham. Bedeutung: „erhabener Vater; Vater der Menge“.
    Ignatius
    Französisch: Ignace; spanisch: Ignacio; italienisch: Ignazio; auch: Egnatius. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: ignis = „Feuer“, igneus = „feurig; glühend“.
    Ignaz
    Kurzform von Ignatius.
    Igor
    Russische Form von Ingvar.
    Ika
    Russische Kurzform von Igor.
    Ikaros
    Aus dem Griechischen. Nach der Sagengestalt Ikarus.
    Ilario
    Italienische Form von Hilarius.
    Ildefons
    Neuform von Hildefons.
    Ilian
    Schwedische Form von Ägid.
    Ilja
    Auch: Ilija. Russische Formen von Elias. Bedeutung: „Mein Gott ist Jahwe“.
    Ilko
    Mazedonische und ukrainische Form von Elias.
    Illyés
    Ungarische Form von Elias.
    Immanuel
    Biblischer Name aus dem Hebräischen. Bedeutung: imm?nu´el = „Gott ist mit uns“. Emanuel.
    Immo, Imo
    Friesische Kurzformen von Namen, die mit „Irm-“ beginnen.
    Imre
    Ungarische Form von Emmerich.
    Ineke
    Friesische Kurzform von Namen, die mit „Agin-“ oder „Egin-“ beginnen.
    Ingbert
    Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Ingi, Ingwio = germanischer Stammesgott und beraht = „glänzend“.
    Ingmar, Ingemar
    Schwedische Formen von Ingomar. Bedeutung: Ingi, Ingwio = germanischer Stammesgott und mari = „berühmt“.
    Ingo
    Selbstständige (Kurz)Form von Namen, die mit „Ing-“ beginnen wie z. B. Ingolf oder Ingobert.
    Ingobald
    Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Ingi, Ingwio = germanischer Stammesgott und bald = „kühn“.
    Ingobert
    Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Ingi, Ingwio = germanischer Stammesgott und beraht = „glänzend“.
    Ingold
    Neuform von Ingwald.
    Ingolf, Ingulf
    Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Ingi, Ingwio = germanischer Stammesgott und wolf = „Wolf“.
    Ingomar
    Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Ingi, Ingwio = germanischer Stammesgott und mari = „berühmt“.
    Ingraban, Ingram
    Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Ingi, Ingwio = germanischer Stammesgott und hraban = „Rabe“.
    Ingvar
    Aus dem Althochdeutschen. Ursprünglich: Ingvarr (altnordisch). Bedeutung: Ingi, Ingwio = germanischer Stammesgott und heri = „Heer“.
    Ingwald
    Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Ingi, Ingwio = germanischer Stammesgott und waltan = „walten; herrschen“.
    Ingwar, Ingwer
    Auch: . Friesische Formen von Ingvar.
    Ingward
    Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Ingi, Ingwio = germanischer Stammesgott und wart = „Hüter“.
    Ingwin
    Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Ingi, Ingwio = germanischer Stammesgott und wini = „Freund“.
    Innocente, Innocenzo
    Italienische Formen von Innozenz.
    Innozenz
    Aus dem Lateinischen. Bedeutung: innocens = „unschuldig; tugendhaft“.
    Ioakim
    Neugriechische Form von Joachim.
    Ioannis
    Neugriechische Form von Johannes.
    Iosif
    Neugriechische Form von Josef.
    Ippolito
    Italienische Form von Hippolyt.
    Ira
    Aus dem Amerikanischen hebräischer Herkunft. Bedeutung: ´irä = „Wächter“.
    Iram
    Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „wachsam“.
    Ireneo
    Italienische Form von Irenäus.
    Irenäus, Ireneus
    Aus dem Griechischen. Bedeutung: eir?n?= „Frieden“.
    Irmbert
    Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: irmin = „allumfassend“ und beraht = „glänzend“.
    Irmfried
    Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: irmin = „allumfassend“ und fridu = „Friede“.
    Irmo, Irmio
    Alte deutsche Kurzformen von Namen, die mit „Irm(en)-“ bzw. „Irmin-“ beginnen und auf den germanischen Stamm bzw. Gott der Herminonen (Irminonen) hinweisen. Oder aus dem Althochdeutschen mit der Bedeutung: irmin = „Erde; Welt; allumfassend“.
    Irving
    Auch: Irwin, Irvin, Irvine, Irwyn. Aus dem Angelsächsischen. Bedeutung: „Meeresfreund“. Oder englische Form von Eberwein.
    Irénée
    Französische Form von Irenäus.
    Isaac, Isaak
    Biblischer Name hebräischer Herkunft. Bedeutung: jissech?q = „er (Gott) wird lachen“.
    Isacco
    Italienische Form von Isaak.
    Isaias
    Auch: Jesaia, Jesaja. Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „Gott hilft“; „Gott heilt“. Prophet aus dem Alten Testament.
    Isbert, Isenbert
    Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: isan = „Eisen“ und beraht = „glänzend“.
    Isfried, Isenfried
    Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: isan = „Eisen“ und fridu = „Friede“.
    Isger, Isenger
    Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: isan = „Eisen“ und ger = „Speer“.
    Isidor
    Aus dem Griechischen. Bedeutung: isid?ros = „Geschenk der Isis“. (Isis = ägyptische Götin der Fruchtbarkeit).
    Isidoro, Isidro
    Spanische Formen von Isidor.
    Isiodoros
    Neugriechische Form von Isidor.
    Iskandar
    Arabische Form von Alexander.
    Ismael
    Biblischer Name hebräischer Herkunft. Bedeutung: jischm?´el = „Gott erhört“.
    Ismail
    Türkische und arabische Form von Ismael.
    Ismar
    Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: isan = „Eisen“ und mari = „berühmt“.
    Ismet
    Aus dem Türkischen. Bedeutung: „Ehre; Anstand“. (Auch als weiblicher Vorname möglich).
    Iso
    Kurzform von Namen, die mit „Is-“ beginnen.
    Issam
    Aus dem Arabischen. Bedeutung: „strebsam“.
    István
    Auch: Istvan. Ungarische Form von Stefan.
    Ivan, Iwan
    Italienisch: Ivano. Slawische Formen von Johannes.
    Ivar, Iwar
    Nordische Nebenformen von Ingvar.
    Iver
    Schwedische Form von Ivar.
    Ives
    Andere Form von Yves.
    Ivo
    Auch: Ive, Iwo, Iwe, Yvo. Aus dem Englischen bzw. Friesischen. Wahrscheinlich aus dem Althochdeutschen „iwa“ oder Germanischen „ihw?“ mit der Bedeutung „Eibe“.
    Iwan, Ivan
    Russische Formen von Johannes.
    Iye
    Aus dem Indianischen. Bedeutung: „Rauch“.
    Izaak
    Niederländische Form von Isaak.
    Izsák
    Ungarische Form von Isaak.