142 weibliche Vornamen mit H

Namenserläuterung mit Häufigkeitsstatistik

Buchstabe H rot

Hadburga
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: hadu = „Kampf“ und burg = „Schutz; Zuflucht“.
Hadelinde
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: hadu = „Kampf“ und linta = „Lindenholzschild“.
Hadiya
Aus dem Afrikanischen (Suaheli). Bedeutung: „Gabe; Geschenk“.
Hadmut, Hadmute
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: hadu = „Kampf“ und muot = „Geist; Gemüt“.
Hadwine
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: hadu = „Kampf“ und wini = „Freund“.
Haldis
Aus dem Schwedischen. Bedeutung: hall = „Fels; Stein“ und dis = „Göttin“.
Halina
Auch: Halinka, Halka. Polnische Verkleinerungsformen von Helene.
Hallgard
Schwedisch: Hallgerd. Aus dem Altnordischen. Bedeutung: hall = „Fels; Stein“ und gard = „Hort; Schutz“.
Halona
Aus dem Indianischen. Bedeutung: „gutes Schicksal“.
Hama
Aus dem Japanischen. Bedeutung: „Ufer“.
Hana
Aus dem Japanischen. Bedeutung: „Blume“.
Hanja, Hanka
Slawische Kurzformen von Johanna.
Hanna, Hannah
Biblischer Name hebräischer Herkunft. Bedeutung: chann?h = „die Anmutige“.
Hanne
Kurzform von Johanna bzw. Namen, die mit „Hanne-“ beginnen.
Hannedore
Mischform aus Hanna und Dora.
Hannelore
Mischform aus Hanna und Lore.
Hannerose
Mischform aus Hanna und Rosa, Rose.
Hanni
Kurzform von Johanna oder Namen, die mit „Hanne-“ beginnen.
Hansine
Weibliche Form von Hans.
Haralda
Weibliche Form von Harald.
Harbertje
Friesische Form von Herberta.
Harmanna
Auch: Harmke. Friesische Formen von Hermanna.
Harriet
Englische Kurzform von Henriette bzw. englische weibliche Form von Harry.
Hartmute
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: harti = „hart; stark“ und muot = „Mut; Eifer“.
Haru
Aus dem Japanischen. Bedeutung: „Frühling“.
Hasina
Aus dem Afrikanischen (Suaheli). Bedeutung: „gut“.
Hauke
Friesische Kurzform von Namen, die mit „Hug-“ beginnen. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: hugu = „Geist; Verstand; Sinn“. Eher als männlicher Vorname verbreitet.
Hazel
Aus dem Englischen. Bedeutung: „Haselnuss“.
Heda, Hede, Hedi, Hedy
Kurzformen von Hedwig.
Hedda
Friesische Kurzform von Hedwig.
Hedwig, Hadwig
Niederländisch: Hedwigis. Schwedisch: Hedvig. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: hadu = „Streit“ und wig = „Krieg; Kampf“.
Heide
Kurzformen von Adelheid. Oder aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: heide = „wildes Feld“ oder heidan = „wild wachsend; herb“.
Heidegard
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: heide = „wildes Feld“ oder heidan = „wild wachsend; herb“ und gard = „Hort; Schutz“.
Heidegret
Mischform aus Heide und Greta bzw. Grete.
Heidelinde
Mischform aus Heide und Linda.
Heidelore
Mischform aus Heide und Lore.
Heidemarie
Mischform aus Heide und Marie.
Heiderose
Mischform aus Heide und Rose bzw. Rosa.
Heidewig
Auch: Heidewicke. Aus dem Altfriesischen bzw. Altniederfränkischen. Bedeutung: hed(e) bzw. heide = „Ehre; Ansehen“ und wig (althochdt.) = „Kampf“.
Heidi
Kurzform von Adelheid bzw. Namen, die mit „Heide-“ beginnen.
Heidina
Friesische Kurzform von Namen, die mit „Heid-“ beginnen oder mit „-heid“ enden.
Heidrun
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: heitar = „klar; hell“ oder heidan = „wild“ oder heide (altniederfränkisch) = „Ehre; Ansehen“ und runa = „Geheimnis; Zauber“.
Heike
Auch: Heikea, Heinke. Niederdeutsche und friesische Kurzformen von Heinrike.
Heila, Haila, Heile
Friesische Kurzformen von Namen, die mit „Heil-“ beginnen.
Heilgard, Helgard
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: heil = „gesund; heil“ und gard = „Hort; Schutz“.
Heiltraud, Heiltrud
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: heil = „gesund; heil“ und trud = „Kraft; Stärke“.
Heimberga
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: heima = „Heim; Behausung“ und bergan = „schützen“.
Heimburg(a)
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: heima = „Heim; Behausung“ und burg = „Schutz; Zuflucht“.
Heimlinde
Neue Mischform aus Heima ( = „Heim; Behausung“) und Linda.
Heimtraud, Heimtrud, Heimtrude
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: heima = „Heim; Behausung“ und trud = „Kraft; Stärke“.
Heinrike
Niederdeutsche weibliche Form von Heinrich.
Helen
Englische Form von Helena.
Helena, Helene
Aus dem Griechischen. Bedeutung: h?l? = „(Sonnen)Schein“, nach Helios, dem griechischen Sonnengott. (Oder von selene = „Mond“ bzw. selas = „Licht; Glanz“).
Helga
Aus dem Schwedischen. Bedeutung: helig = „gesund; heil“.
Heliane
Koseform von Helene.
Hella
Auch: Hela, Hele, Heli, Helle, Helli. Kurzformen von Helene oder Helga.
Helma, Hilma, Hemma
Kurzformen von Namen, die mit „Helm-“ beginnen.
Helmburg
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: helm = „Schutz; Helm“ und burg = „Schutz; Zuflucht“.
Helmgard
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: helm = „Schutz; Helm“ und gard = „Hort; Schutz“.
Helmine, Helmina
Kurzformen von Wilhelmine.
Helmtraud, Helmtrud
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: helm = „Schutz; Helm“ und trud = „Kraft; Stärke“.
Heloise
Französisch: Héloise. Ursprünglich Helewidis. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: heil = „gesund; unversehrt“ und wit = „weit; groß“.
Hendrika
Auch: Hendrike, Hendrijke, Henrike, Hendrina. Weibliche Formen von Hendrik.
Henni, Henny, Hennie
Kurzformen von Henriette bzw. Henrika.
Henriette, Henrietta
Auch: Heinriette. Weibliche Formen des französischen Namens Henri.
Henrika, Henrike, Hinrika, Heinrike
Weibliche Formen von Henrik bzw. Hinrich.
Hera
Aus dem Griechischen. Bedeutung: „die Starke; die Mächtige“. Nach der griechischen Göttin Hera, Schwester und Frau des Zeus.
Herberta
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: heri = „Heer“ und beraht = „glänzend; prächtig“.
Herdina
Koseform von Namen, die mit „Har-“ bzw. „Her-“ beginnen.
Herdis
Aus dem Altnordischen. Bedeutung: herr = „Heer“ und dis = „Göttin“.
Hergard
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: heri = „Heer“ und gard = „Schutz; Hort“.
Herlinde, Herlindis
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: heri = „Heer“ und linta = „Lindenholzschild“.
Herma
Kurzform von Hermine.
Hermengilde, Hermgild
Name des Stammgottes der germanischen Herminonen (Irminonen) und gelt (althochdeutsch) = „Zahlung; Opfer“.
Hermina, Herminia
Slawische, schwedische, friesische und ungarische Formen von Hermanna.
Hermine, Hermanna, Hermanne
Weibliche Formen von Hermann.
Hermione
Weibliche Form von Hermes.
Hermosa
Aus dem Spanischen. Bedeutung: „schön“.
Herrade
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: heri = „Heer“ und rat = „Ratgeber“.
Herta, Hertha
Nach der germanischen Göttin Nerthus (nach Tacitus Mutter Erde und Fruchtbarkeitsgöttin).
Hertrud
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: heri = „Heer“ und trud = „Kraft; Stärke“.
Hertwiga
Weibliche Form von Hertwig bzw. Hartwig.
Herwiga
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: heri = „Heer“ und wig = „Kampf“.
Herzeleide, Herzeloide
Nach Wolfram von Eschenbachs „Parzival“ (13. Jahrhundert).
Hester
Englische Form von Esther. Bedeutung: est?r = „junge Frau“ (hebräisch) oder „Stern“ (persisch).
Hidda
Aus dem Althochdeutschen. Ursprünglich Kurzform von Hildiberga. Bedeutung: hiltja = „Kampf“ und bergan = „schützen“.
Hilaria
Aus dem Lateinischen. Bedeutung: hilaris = „heiter; fröhlich“.
Hilary
Englische Form von Hilaria.
Hildburg
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: hiltja = „Kampf“ und burg = „Schutz; Zuflucht“.
Hilde, Hilda
Ursprünglich Kurzformen von Namen, die mit „Hild-“ beginnen oder mit „-hild“ enden. Bedeutung: hiltja = „Kampf“.
Hildeberta
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: hiltja = „Kampf“ und beraht = „glänzend“.
Hildegard
Auch: Hildegart. Aus dem Althochdeutschen. Schon im Mittelalter weit verbreitet. Bedeutung: hiltja = „Kampf“ und gard = „Hort; Schutz“.
Hildegund, Hildegunde
Auch: Hillegonde. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: hiltja = „Kampf“ und gund = „Kampf“.
Hildemut
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: hiltja = „Kampf“ und muot = „Geist; Sinn; Gemüt“.
Hildrun
Auch: Hiltrun. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: hiltja = „Kampf“ und runa = „Geheimnis; Zauber“.
Hiltraud, Hildtrud, Hiltrude, Hildtrud
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: hiltja = „Kampf“ und trud = „Kraft; Stärke“.
Himmelblau
Im Jahr 2007 vom Standesamt Berlin-Mitte genehmigt mit dem Hinweis, dass es ja auch die Farbe Rosa als Namen gebe.
Hinda
Aus dem Jiddischen. Bedeutung: „Reh“.
Hinderika
Auch: Hindrika, Hinka, Hinrika. Friesische Formen von Henrike.
Hjördis
Aus dem Altnordischen. Bedeutung: „Göttin des Schwertes“.
Hoa
Aus dem Vietnamesischen. Bedeutung: „Blume“ oder „Friede“.
Hoku
Aus dem Hawaiischen. Bedeutung: „Stern“.
Hokulani
Aus dem Hawaiischen. Bedeutung: „Stern am Himmel“.
Holda, Holle
Varianten von Hulda.
Holdine
Weiterbildung von Holda.
Holma
Aus dem Nordischen. Bedeutung: holmr (altisländisch) = „Insel(bewohner)“.
Hope
Aus dem Englischen. Bedeutung: „Hoffnung“.
Hortensia, Hortense
Aus dem Lateinischen. Bedeutung: hortensis = „den Garten betreffend“.
Hoshi
Aus dem Japanischen. Bedeutung: „Stern“.
Hua
Aus dem Chinesischen. Bedeutung: „Blume“.
Huberta, Hubertina, Hubertine
Weibliche Formen von Hubert.
Huguette
Weibliche schweizerische Form von Hugo.
Hulda
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: holda = „weiblicher Geist“.
Humberta
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: hun = „braun; dunkel“ und beraht = „glänzend“.
Hye
Aus dem Koreanischen. Bedeutung: „Eleganz; Anmut“.