324 männliche Vornamen mit A

Namensherkunft mit Häufigkeitsstatistik

Buchstabe A blauAaron, Aron
Aus dem Hebräischen. In der Bibel war Aaron der ältere Bruder des Moses. Bedeutung: „der Erleuchtete“.
Abbas
Aus dem Arabischen. Bedeutung: „düster“.
Abbe, Abbo
Kurzform von Namen, die mit „Adal-” beginnen. Z. B.: Adalbert. Vermutlich aus dem Ostfriesischen.
Abdul, Abdullah
Aus dem Arabischen. Bedeutung: „Knecht; Diener (Gottes)“.
Abel
Aus dem Hebräischen. In der Bibel war Abel der zweite Sohn Adams und Evas, der von seinem Bruder Kain erschlagen wurde. Bedeutung: „Hauch, Vergänglichkeit“.
Abi
Kurzform von Abraham. Oder aus dem Türkischen mit der Bedeutung: „älterer Bruder“.
Abraham
Spanisch: Abrahán. Italienisch: Abramo, Abrahamo.
Aus dem Hebräischen. In der Bibel war Abraham der Stammvater des Volkes Israel. Bedeutung: „erhabener Vater; Vater der Menge“.
Absalom
Auch: Absalon oder Abschalom. Aus dem Hebräischen. In der Bibel war Absalom der Sohn Davids. Bedeutung: „Vater des Friedens“.
Achaz
Auch: Achatz. Aus dem Hebräischen „achaz“ oder dem Lateinischen „Achatius“ oder „Achatus“. Bedeutung: „der Herr besitzt“.
Achill
Auch: Achilles oder Achilleas. Aus dem Griechischen, wahrscheinlich nach dem Schloss „Achilleion“ auf der griechischen Insel Korfu. Achilles war der Sagenheld im Trojanischen Krieg.
Achille
In der Aussprache „akile“ italienische Form von Achill, In der Aussprache „aschil“ französische Form von Achill.
Achim
Kurzform von Joachim. Bedeutung: jehojaqim, jehojakhin = „Gott (Jehova) richtet auf; Gott gründet“.
Achmed
Auch: Ahmed, Ahmet, Achmad, Ahmad. Aus dem Arabischen. Bedeutung: „der Preiswürdige; der Lobenswerte“
Acke
Schwedische Form von Axel.
Adalbert
Auch: Adelbert, Adalbero, Adelbrecht, Adalbrecht. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: adal = „edel; vornehm“ und beraht = „glänzend“.
Adalbrand
Auch: Adelbrand, Aldebrand, Albrand. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: adal = „edel; vornehm“ und brant = „Brand; flammendes Schwert“.
Adalfried
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: adal = „edel; vornehm“ und fridu = „Friede; Schutz vor Waffengewalt“.
Adalger
Auch: Adelger, Elger. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: adal = „edel; vornehm“ und ger = „Speer“.
Adalhard, Adalhart, Adelhard
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: adal = „edel; vornehm“ und harti = „hart; stark“.
Adalhelm, Adelhelm, Aldhelm, Adhelm
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: adal = „edel; vornehm“ und helm = „Helm“.
Adalmar, Adelmar, Aldemar
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: adal = „edel; vornehm“ und mari = „berühmt“
Adalrich, Adelrich, Alderich
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: adal = „edel; vornehm“ und rihhi = „mächtig; reich“. Varianten: Alrich, Alrik.
Adalwin, Adelwin
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: adal = „edel; vornehm“ und wini = „Freund“.
Adam
Wahrscheinlich aus dem Hebräischen. Bedeutung: „der von (adamah = ) roter Erde genommene Mensch“. Eventuell aber auch aus dem Sumerischen „adamu“ (= mein Vater), oder aus dem Assyrischen „admu“ (mein Kind). In der Bibel war Adam der von Gott aus Lehm geschaffene erste Mensch, Vater der Menschheit.
Adamo
Italienische Form von Adam.
Adan
Spanische Form von Adam.
Adao
Portugiesische Form von Adam.
Addi, Addy
Kurzformen von Namen, die mit „Ad(al)- oder Ad(el)-“ beginnen.
Addo
Auch: Ado. Kurzform von Namen, die mit „Ad(al)- oder Ad(el)-“ beginnen. Meistens Koseform von Adolf.
Adelar
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: adal = „edel; vornehm“ und aro = „Adler“.
Adlai
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „mein Zeuge; meine Zier“.
Adolf / Adolph
Aus dem Althochdeutschen, von „Adalwolf“. Bedeutung: „edler Wolf“.
Adolfo
Italienische und Spanische Form von Adolf.
Adolphe
Französische Form von Adolf.
Adom
Aus dem Afrikanischen (Ghana). Bedeutung: „Hilfe Gottes“.
Adonis
Aus dem Griechischen. In der griechischen Mythologie war Adonis der schöne Jüngling, der Geliebte der Göttin Aphrodite.
Adrian
Niederländisch: Adriaan. Italienisch: Adriano. Französisch: Adrien. Spanisch: Adrián. Auch: Arian. Aus dem Lateinischen, von Hadrian oder (H)adrianus. Bedeutung: „Mann aus der Stadt (H)adria“. (Stadt südlich von Venedig).
Adriel
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „von der Gemeinde Gottes; Gottes Erhabenheit“.
Ägid
Auch: Ägidius, Aegidius, Aegid, Egid, Egidius. Aus dem Griechischen. Bedeutung: „Schutzmantel des Zeus; Schild des Zeus“.
Aemilian
Andere Form von Emil.
Afanassi
Auch: Afanassij. Russische Formen von Athanasius.
Affonso
Portugiesische Form von Alfons.
Agathon
Aus dem Altgriechischen. Bedeutung: „das Gute“, „das Gut“.
Agil
Auch: Agilo. Kurzform von Namen, die mit „Agil-“ beginnen.
Agilbert
Auch: Eilbert. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ekka = „Schwert“ und beraht = „glänzend“.
Agilhard
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ekka = „Schwert“ und harti = „hart“.
Agilolf, Agilulf, Aigolf
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ekka = „Schwert“ und wolf = „Wolf“.
Agimar
Auch: Egilmar, Agimo. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ekka = „Schwert“ und mari = „berühmt“.
Agimund, Agemund
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ekka = „Schwert“ und munt = „Schutz“.
Agin
Kurzform von Namen, die mit „Agi(n)-“ beginnen.
Aginald
Auch: Ayold, Eginald, Agenald, Agiwald. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ekka = „Schwert“ und waltan = „walten, herrschen“.
Aginolf, Aginulf
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ekka = „Schwert“ und wolf = „Wolf“.
Agnolo
Italienische Nebenform von Angelus.
Ago
Auch: Agi. Kurzform von Namen, die mit „Agi-“ beginnen.
Agostin
Spanische Form von August.
Agostino
Italienische Form von August.
Agu
Aus dem Afrikanischen (Nigeria). Bedeutung: „der Leopard“.
Ahanu
Aus dem Indianischen. Bedeutung: „der Lachende“.
Ahasver
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „der Hauptkönig; Großfürst; Löwenkönig“.
Ahmed
Auch: Ahmet. Arabische bzw. türkische Form von Achmed.
Ahmik
Aus dem Indianischen. Bedeutung: „Biber“ (Symbol für Geschicklichkeit).
Aidan
Aus dem Irischen. Bedeutung: „der kleine Feurige“.
Aik
Kurzform des englischen Namens Ike (heiter, lachend)
Aiko
Auch: Eike, Eiko. Aus dem Niederdeutschen. Kurzform von Namen, die mit „Ecke“ oder „Eg-“ beginnen.
Ailbert
Schottische Form von Adalbert.
Ailfrid
Irische Form von Alfred.
Aimo
Finnische Form von Achaz.
Ainers
Friesische Form von Andreas.
Akash
Aus dem Indischen. Bedeutung: „der Himmel“.
Akim
Russische und Niederdeutsche Form von Joachim.
Akin
Aus dem Afrikanischen (Nigeria). Bedeutung: „der Heldenhafte; der Tapfere“.
Aksel
Dänische Form von Axel.
Akshar
Aus dem Indischen. Bedeutung: „der Unvergängliche“.
Al
Amerikanische Kurzform von Alfred.
Aladar
Aus dem Ungarischen. Bedeutung: wahrscheinlich von „vladár“ = „der Herrscher“.
Aladdin
Aus dem Arabischen. Bedeutung: „die beste aller Religionen“.
Alain
Bretonische, in Frankreich verbreitete Form von Alan.
Alajos
Ungarische Form von Alois.
Alan
Auch: Allan, Allen. Aus dem Keltischen, wahrscheinlich vom lateinischen „Alanus“ (Namen des kaukasischen Bergvolkes der Alanen); oder aus dem Irischen mit der Bedeutung: „der Schöne; der Fröhliche“; oder aus dem Bretonischen mit der Bedeutung : „Friede; Fels“.
Alani
Aus dem Hawaiischen. Bedeutung: „Orange; Orangenbaum“. (Auch als weibl. Vorname möglich!)
Alard
Andere Form von Adalhard.
Alarich
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: alah = „Heiligtum“ und rihhi = „mächtig; reich; Herrscher“.
Alasdair, Allister
Schottische Formen von Alexander.
Alban
Auch: Albanus. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: „Mann aus Alba“ (Mittelitalien).
Alberad
Andere Form von Alfrad.
Alberich
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: alb = „Naturgeist“ und rihhi = „mächtig; reich; Herrscher“.
Albero
Auch: Adalbero. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: adal = „edel; vornehm“ und bero = „Bär“.
Albert
Italienisch: Alberto. Kurzform von Adalbert.
Albin
Aus dem Lateinischen. Bedeutung: albus = „weiß“.
Alboin, Albuin, Albwin
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: alb = „Naturgeist“ und wini = „Freund“.
Albrand
Andere Form von Adalbrand.
Albrecht
Andere Form von Adalbert, Adalbrecht.
Aldemar
Andere Form von Adalmar.
Aldhelm
Andere Form von Adalhelm.
Aldiger
Andere Form von Adalger.
Aldo
Italienische Kurzform von Adalbrand.
Aldous
Aus dem Englischen. Bedeutung: „altes Haus; alt“.
Alec
Auch: Alick. Englische Kurzform von Alexander.
Aleko
Bulgarische Kurzform von Alexander.
Aleksandar
Serbokroatische Form von Alexander.
Aleksandr, Alexandr
russische Formen von Alexander
Alekseji, Alexej
Russische Formen von Alexander.
Alessandro
Kurzform: Alessio. Italienische Form von Alexander.
Alex
Kurzform von Alexander.
Alexander
Aus dem Griechischen. Bedeutung: aléxo, alexein = „schützen; verteidigen“ und andrós = „Mann“.
Alexandre
Französische Form von Alexander.
Alexandros
Neugriechische Form von Alexander.
Alexis
Kurzform von Alexandros. (Auch als weiblicher Vorname möglich!)
Alexius
Kurzform von Alexandros.
Alf
Kurzform von Namen, die mit „Alf-“ beginnen. Auch Kurzform von Adolf.
Alfons
Auch: Alphons. Aus dem Althochdeutschen, ursprünglich Adalfuns. Bedeutung: adal = „edel“ und funs = „eifrig; bereit“.
Alfonso
Italienische Form von Alfons.
Alfrad
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: alb, alf = „Naturgeist“ und rat = „Ratgeber“.
Alfred
aus dem englischen mit altgermanischer Herkunft (Naturgeist / Ratgeber).
Alfried
Kurzform von Adalfried.
Alger, Alker
Aus dem Westfriesischen. Bedeutung: adal = „edel“ und ger = „Speer“.
Alhard
Auch: Alhart. Kurzform von Adalhard.
Ali
Kurzform von Namen, die mit „Al-“ bzw. „Adel-“ beginnen. Oder aus dem Arabischen, mit der Bedeutung: „der Erhabene; der Edle“.
Alick
Englische Kurzform von Alexander.
Alik
Russische Kurzform von Alexander oder Albert.
Alim
Aus dem Arabischen. Bedeutung: „der Gebildete; der Weise“.
Alja
Russische Verkleinerungsform von verschiedenen Vornamen. Meistens von Alexander. (Auch als weibliche Koseform möglich!)
Aljoscha
Russische Koseform von Alexander bzw. Alexandr.
Alkwin
Althochdeutsch (Elch / Freund).
Allan
Andere Form von Alan.
Allrich
Andere Form von Adalrich.
Almar
Andere Form von Adalmar.
Almerich
Englisch: Almeric. Andere Form von Amalrich.
Aloin
Französische Form von Alwin.
Alois
Auch: Aloisius, Aloys, Aloysius. Romanische Formen des althochdeutschen „Alwisi“. Bedeutung: „Vollkommen weise“.
Aloisio
Auch: Luigi. Italienische Form von Alois.
Alon
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „Eiche“.
Alonso
Spanische Form von Alfons.
Aloyse
Französische Form von Alois.
Alphonse
Französische Form von Alfons.
Alrich
Auch: Alrik, Alrike. Kurzformen von Adalrich.
Alsandair
Schottische Form von Alexander.
Altfried
Auch: Aldefried. Andere Form von Adalfried.
Altman
Auch: Altmann. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: adal = „edel“ und man = „Mann“.
Alto
Friesische Form von Altmann bzw. Kurzform von Namen, die mit „Alde-“ oder „Adal-“ beginnen.
Aluino
Spanische Form von Alwin.
Alvar
Aus dem Schwedischen. Bedeutung: elva = „Elfe; Naturgeist“ und här = „Herr“.
Alvaro
Aus dem Spanischen, wahrscheinlich germanischer Herkunft (auch: Alwart). Bedeutung: al(a) = „all; ganz“ und wart = „Hüter“.
Alvis
Andere Form von Elvis und demzufolge eine Variante von Alwin.
Alwin
Englisch: Alwyn. Kurzform von Adalwin. Bedeutung: adal = „edel; vornehm“ und wini = „Freund“.
Amadeo
Italienische und spanische Form des lateinischen Amadeus
Amadeus
Aus dem Lateinischen. Bedeutung: ama = „liebe!“ (von amare = lieben) und deus = „Gott“.
Amalrich
Auch: Emelrich. Bedeutung: Amaler = ostgotisches Königshaus oder amal (got.) = „tapfer“ und rihhi (althochdt.) = „reich; mächtig“
Amandus
Auch: Amand. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: amandus = „liebenswürdig“.
Amatus
Aus dem Lateinischen. Bedeutung: „der Geliebte“.
Ambros
Kurzform von Ambrosius.
Ambrosius
Italienisch: Ambrosio. Französisch: Ambroise. Englisch: Ambrose. Auch: Ambrogio. Aus dem Griechischen. Bedeutung: „der Unsterbliche; der Göttliche“.
Amelios
Aus dem Griechischen. Bedeutung: „der Sorgenfreie“.
Amerigo
Auch: Emerico. Italienische Form von Amalrich.
Amir
Aus dem Arabischen. Bedeutung: „Prinz“.
Amon
Aus dem Griechischen. Bezeichnung für den ägyptischen Sonnengott. Aus dem Hebräischen mit der Bedeutung: „geschickter Arbeiter“.
Amor
Aus dem Lateinischen. Bedeutung: „Liebe“. In der römischen Mythologie der Gott der Liebe.
Amos
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „der von Gott Getragene“.
Amédé
Französische Form von Amadeus.
Anakin
Der junge Darth Vader aus Star Wars.
Anarcén
Zusammensetzung der Vornamen Anar und Cen.
Anastas
Italienisch: Anastasio. Auch: Anastasius. Aus dem Griechischen. Bedeutung: „der Auferstandene“. Kurzform Tasso, Verkleinerungsform Tassuli.
Anatol
Aus dem Griechischen. Bedeutung: „der aus Anatolien (Land, in dem die Sonne aufgeht)“.
Anatole
Französische Form von Anatol.
Anatolij
Russische Form von Anatol.
Anders
Skandinavische Form von Andreas.
Andi
Kurzform von Andreas
Andor
Ungarische Nebenform von András.
Andrea
Italienische Form von Andreas. (in Deutschland normalerweise ein weiblicher Vorname).
Andreas
Aus dem Griechischen. Bedeutung: „der Mannhafte“.
Andrees
Auch: Andres, Andris. Niederländische Form von Andreas.
Andrej
Russisch: Andrei. Slawische Form von Andreas.
Andrew
Englische Form von Andreas.
Andro
Slawische Kurzform von Andreas.
Andrzej
Polnische Form von Andreas.
András
Ungarische Form von Andreas.
André
Französische Form von Andreas.
Andy
Englische und ungarische Kurzform von Andreas.
Angelikus
Aus dem Lateinischen. Bedeutung: „der Engelgleiche“.
Angelino
Italienische Verkleinerungsform von Angelo.
Angelo
Italienische Form von Angelus.
Angelus
Aus dem Lateinischen bzw. Griechischen. Bedeutung: „Bote Gottes; Verkündiger“.
Angus
Aus dem Schottischen vom irischen Gott „Oengus“.
Anil
Aus dem Indischen. Bedeutung: „Wind“.
Anjo
Bulgarische Sonderform von Angelus.
Annan
Aus dem Afrikanischen. Bedeutung: „der Viertgeborene“.
Anno
Meist Kurzform von Namen, die mit „arn-“ zusammengesetzt sind.
Ansbald
Aus dem Althochdeutschen. (Gott / kühn, mutig, eifrig)
Anselm
Auch: Anshelm. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ans = „Gott (Ase)“ und helm = „Schutz“.
Anselmo
Italienische, spanische und portugiesische Form von Anselm.
Ansfried, Ansfrid
Aus dem Althochdeutschen. (Gott / Friede, Ruhe, Schutz)
Ansgar
Aus dem Althochdeutschen. (Gott / Speer)
Answald
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ans = „Gott“ und waltan = „walten; herrschen“. Andere Form von Oswald.
Antal
Ungarische Form von Anton.
Ante
Slawische Kurzform von Anton.
Antek
Slawische Koseform von Anton.
Anthony
Englische Form von Anton.
Antoine
Französische Form von Anton.
Anton
Aus dem Lateinischen. Vom römischen Geschlechternamen Antonius abgeleitet.
Antonello
Italienische Verkleinerungsform von Anton.
Antoninus
Verkleinerungsform von Anton.
Antonio
Italienische Form von Anton.
Antonín
Tschechische Form von Anton.
Anup
Aus dem Indischen. Bedeutung: „der Unvergleichliche”.
Anzo
Italienische Kurzform von Anselmo.
Apollinaris
Lateinische Form von Apollonius.
Apollonius
Aus dem Griechischen. Bedeutung: „dem Gott Apoll geweiht“.
Apostolos
Aus dem Griechischen. Bedeutung: „Apostel (Sendebote)“.
Araldo
Italienische Form von Harold. Bedeutung: heri = „Heer“ und waltan = „herrschen; walten“.
Aralt
Irische Form von Harold.
Arbogast
Aus dem Althochdeutschen. (Erbe / Fremder)
Archibald
Englische bzw. Neuform von Erkenbald.
Arda
Türkisch (Befehlshaber). Arda ist auch ein niederländischer weiblicher Vorname.
Arduin
Auch: Arduino. Italienische Formen von Hartwin
Arend
Auch: Arent. Niederdeutsche Kurzformen von Namen, die mit „Arn-“ (= Adler) beginnen.
Ari
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „Löwe“.
Arian
Niederländische Form von Adrian.
Aribert
Französische Form von Herbert.
Ariel
Biblischer Name aus dem alten Testament. Aus dem Hebräischen. Bedeutung:  „Altar, Opferstelle” oder „löwengleich, Held Gottes”.
Arif
Aus dem Arabischen: „der Gebildete”.
Arik
Einerseits eine russische Kurzform von Alberik bzw. Alberich, aber auch anderen russischen Vornamen. Andererseits eine Variante des hebräischen Namens Ariel.
Aristid
Auch: Aristide. Aus dem Griechischen. Bedeutung: aristos = „Bester; Vornehmster“ und eidos = „Ansehen; Gestalt“.
Aristoteles
Auch: Aristotelis. Aus dem Griechischen. Bedeutung: aristos = „Bester; Vornehmster“ und telos = „Ziel“.
Arkadius
Aus dem Lateinischen. Bedeutung: „Mann aus Arkadien“.
Arke
Auch: Arko. Niederländische Kurzform von Namen, die mit „Arn-“ beginnen.
Armand
Auch: Armant. Neuere französische Form von „Harmand“ Hartmann bzw. Hermann.
Armando
Italienische Form von Hermann.
Armin
Auch: Arminius. Lateinische Form eines Irmin-Namens. Irmin war ein germanischer Stammesgott.
Arnaldo
Italienische Form von Arnold.
Arnaud
Französische Form von Arnold.
Arnd, Arne
Auch: Arndt, Arnt. Nordische Kurzformen von Namen, die mit „Arn-“ (= Adler) beginnen.
Arnfred
Zusammenstellung aus Arnfried und Alfred.
Arnfried
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: arn = „Adler“ und fridu = „Friede“.
Arnhelm
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: arn = „Adler“ und helm = „Schutz“.
Arniko
Kurzform von Namen, die mit „Arn-“ beginnen oder ungarische Kurzform von Arnold.
Arnim
Eventuell ursprünglich entstanden aus Ortsnamen bei Potsdam, oder auch Umkehrung des Vornamens Armin.
Arno
Kurzform von Namen, die mit „Arn-“ beginnen. Meistens von Arnold.
Arnold
Auch: Arnolt, Arnhold. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: arn = „Adler“ und waltan = „walten; herrschen“.
Arnoldo
Italienische Form von Arnold.
Arnoul
Französische Fom von Arnulf.
Arnulf
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: arn = „Adler“ und wulf = „Wolf“.
Arnwald
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: arn = „Adler“ und waltan = „walten; herrschen“.
Arpad
Aus dem Ungarischen. Bedeutung: „Gerstenkorn“.
Art
Amerikanische Kurzform von Artur.
Arthur, Artur
Italienisch: Arturo. Auch: Arthos, Artus. Wahrscheinlich aus dem Keltischen. Bedeutung: „Stein“ oder „Bär“.
Arwed
Auch: Arvid, Arved, Arvit, Arwit, Arwid. Skandinavisch, ursprünglich aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: arn = „Adler“ und vidh = „weit (umher)“ oder „Wald“.
Asa
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „Arzt“.
Asbjörn
Aus dem Schwedischen. Bedeutung: ans = „Gott (Ase)“ und björn = „Bär“.
Askan, Ascan, Ascanius
Varianten von Aswin.
Asmus
Kurzform von Erasmus. Bedeutung: „liebenswürdig; anmutig“.
Aswin, Aschwin
Auch: Ascwin, Askwin. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ask = „Esche“ und wini = „Freund“.
Athanasios, Athanasius
Aus dem Griechischen. Bedeutung: „der Unsterbliche“.
Attila
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: „Väterchen“.
Aubert
Französische Form von Adalbert.
Aubry
Französische Kurzform von Oberon bzw. Alberich.
August
Auch: Augustus. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: „der Erlauchte; der Erhabene“.
Augustin
Auch: Augustinus. Aus dem Lateinischen. Weiterbildung von August.
Aurelian
Auch: Aurelianus, Aurelius, Aurel. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: römischer Geschlechtername Aurelius; aureolus = „aus Gold gemacht“.
Aurelio
Italienische Form von Aurelian.
Aureus
Aus dem Lateinischen. Bedeutung: „golden; aus Gold“.
Austen
Niederdeutsche Form von August.
Austin
Englische Form von August.
Ava
Russiche Kurzform von August.
Avi
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „mein Vater; mein Gott“.
Avidan
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „Gott ist gerecht“.
Awa
Auch: Awe, Awo. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: awa = „Wasser; Strom“.
Axel
Dänisch: Aksel. Schwedisch: Acke. Norddeutsche Umwandlung des biblischen Absalom.
Aye
Auch: Ayk, Ayke, Ayko. Friesische Kurzformen von Namen, die mit „Agi-“ und „Ago-“ (= Schwertspitze) beginnen.
Ayhan
Aus dem Türkischen. Bedeutung: „Mond; Oberhaupt“.
Ayold
Friesische Vornamen, wahrscheinlich Abwandlung von Aginald.
Azius
Kurzform von Bonifatius, Servatius, Pankratius.
Azmi
Aus dem Arabischen. Bedeutung: „fest entschlossen; bestrebt“.
Azo
Italienisch: Ezzo. Auch: Azzo, Azzing. Friesische Kurzformen von Namen, die mit „Ad-“ beginnen.
Azrael
Einer der vier Erzengel (Todesengel) aus dem Koran.