128 männliche Vornamen mit O

Namenserläuterung mit Häufigkeitsstatistik

Buchstabe O blauObadja
Biblisch. Bedeutung: „ Gottesknecht“.
Oberon
Aus dem Altfranzösischen Auberon bzw. Alberon. Andere Form von Alberich.
Oberto
Italienische Form von Hubert.
Octavian, Octavius, Oktavius, Oktavian, Octavianus
Französisch: Octave, Octavien; italienisch und spanisch: Octavio. Aus dem Lateinischen. Nach der Familie der Octavier.
Oderich
Andere Form von Roderich.
Odi
Schweizerische Kurzform von Adam.
Odilo
Alter deutscher Vorname. Ursprünglich eine Verkleinerungsform von Odo.
Odin
Schwedisch: Odon. Nach dem nordgermanischen Gott Odin (= Wotan; Toten- und Sturmgott).
Odo, Ode
Friesische (Kurz)formen von Namen, die mit „Od-“ oder „Ot-“ beginnen.
Odoardo
Italienische Nebenform von Edward.
Odomar, Odemar
Neuere Formen von Otmar.
Odysseus
Lateinisch: Ulixes. Held der griechischen Mythologie. Gatte der Penelope, Vater des Telemachos.
Okon
Aus dem Afrikanischen. Bedeutung: „der in der Nacht Geborene“.
Olaf, Olav
Aus dem Altnordischen Aleifr bzw. Anleifr. Bedeutung: ano = „Ahne; Vorfahre“ und leifr = „Erbe; Hinterlassenschaft“.
Olberich
Neuform von Alberich.
Olcay
Aus dem Türkischen bzw. Arabischen. Bedeutung: „Glück“. (Auch als weiblicher Vorname möglich.).
Olderico
Italienische Form von Ulrich.
Oldwig
Neuform von Adalwig. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: adal = „edel“ und wig = „Kampf“.
Ole
Niederdeutsche Kurzform von Namen, die mit „Od-“ oder „Ul-“ beginnen. Aus dem Altsächsischen odhil = „Besitz“ oder Althochdeutschen adal = „edel“. Oder skandinavische Kurzform von Olaf.
Oleg
Kurzformen: Olezek, Olezka. Aus dem Russischen altnordischen Ursprungs von Helge.
Olf
Kurzform von Namen, die mit „Wolf-“ beginnen oder „-wolf“ enden.
Olfert
Friesische Kurzform von Wolfhart.
Oliver
Aus dem Altfranzösischen. olivier = „Ölbaum (auch: Wiedersacher)“. Zweige des Ölbaums sind Symbol des Friedens.
Olivier
Französische Form von Oliver.
Oliviero
Italienische Form von Oliver.
Olof
Schwedische Form von Olaf.
Olrik
Nebenform von Adalrich.
Oltman
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: adal = „edel“ und man = „Mann; Mensch“.
Oluf
Dänische Form von Olaf.
Olufemi
Aus dem Afrikanischen (Nigeria). Bedeutung: „Gott liebt mich“.
Olujimi
Aus dem Afrikanischen (Nigeria). Bedeutung: „Gott hat es mir gegeben“.
Olushegun
Aus dem Afrikanischen (Nigeria). Bedeutung: „Gott ist der Sieg“.
Olushola
Aus dem Afrikanischen (Nigeria). Bedeutung: „Gott hat mich gesegnet“.
Olympus
Aus dem Griechischen. Bedeutung: Olymp = Berg in Griechenland, „Sitz der Götter“.
Omar
Aus dem Arabischen. Bedeutung: „der Höchste; der Erstgeborene“.
Omko
Nordische Kurzform von Otmar.
Ondra
Russische Form von Andreas.
Onfroi
Französische Form von Humfried. Bedeutung: hun = „braun; dunkel“ und fridu = „Friede“.
Onofredo
Italienische Form von Humfried.
Onofré
Spanische Form von Humfried.
Onorio
Italienische Form von Honorius.
Onur
Aus dem Türkischen französischer Herkunft. Bedeutung: „Stolz; Ehre“.
Oran
Aus dem Irisch-gälischen. Bedeutung: „der Hellhäutige“.
Orell
Schweizerische Form von Aurelius bzw. Aurelian.
Oren
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „Kiefer“.
Orest
Aus dem Griechischen. Bedeutung: oros = „Berg“.
Orion
Aus dem Griechischen. Bedeutung: „Sohn des Feuers; Sohn des Lichts“.
Orlando
Italienische und spanische Form von Roland.
Oro
Aus dem Spanischen. Bedeutung: „der Goldene“.
Orson
Aus dem Angloamerikanischen. Ursprünglich aus dem Altenglischen mit der Bedeutung „Sohn des Speerträgers“ oder aus dem Altfranzösischen mit der Bedeutung: „kleiner Bär“.
Ort, Orth
Alte hessische Kurzform von Namen, die mit „Ort-“ beginnen.
Ortfried
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ort = „(Waffen-)Spitze“ und fridu = „Friede“.
Ortger
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ort = „(Waffen-)Spitze“ und ger = „Speer“.
Ortlieb
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ort = „(Waffen-)Spitze“ und leiba = „Erbe“.
Ortnit
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ort = „(Waffen-)Spitze“ und nit = „Missgunst; Neid“.
Ortolf, Ortulf
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ort = „(Waffen-) Spitze“ und wolf, wulf = „Wolf“.
Ortolt
Neuere Form von Ortwald.
Ortwald
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ort = „(Waffen-)Spitze“ und waltan = „waltan; herrschen“.
Ortwein, Ortwin
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ort = „(Waffen-) Spitze“ und wini = „Freund“.
Orunjan
Aus dem Afrikanischen (Nigeria). Bedeutung: „Gott der Mittagssonne“.
Osbert
Neuform von Ansbert. Aus dem Germanischen. Bedeutung: ans = „Gott“ und beraht (althochdeutsch) = „glänzend“.
Oscar, Oskar
Aus dem Altenglischen Osgar bzw. Althochdeutschen Ansgar. Bedeutung: ans = „Gott“ und ger = „Speer“.
Osman
Aus dem Türkischen arabischer Herkunft. Bedeutung unbekannt. Oder englische Form von Osmund.
Osmar
Aus dem Germanischen. Bedeutung: ans = „Gott“ und mari (althochdeutsch) = „berühmt“.
Osmond
Französische Form von Osmund.
Osmund
Aus dem Germanischen. Bedeutung: ans = „Gott“ und munt (althochdeutsch) = „Schutz“.
Ossi, Ossy
Kurzformen von Namen, die mit „Os-“ beginnen.
Ossip
Russische Form von Josef.
Oswald
Aus dem Germanischen. Bedeutung: ans = „Gott“ und waltan (althochdeutsch) = „walten; herrschen“.
Oswin
Aus dem Germanischen. Bedeutung: ans = „Gott“ und wini (althochdeutsch) = „Freund“.
Ota
Tschechische Form von Otto.
Otbert
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“ und beraht = „glänzend“.
Otfried, Ottfried, Otfrid
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“ und fridu = „Friede“.
Otger, Otker
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“ und ger = „Speer“.
Othon
Französische Form von Otto.
Otis
Aus dem Englischen griechischen Ursprungs. Bedeutung: ous = „Ohr“.
Otmar, Ottmar, Ottomar
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“ und mari = „berühmt“.
Otmund
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“ und munt = „Schutz“.
Ott, Otte
Kurzform von Namen, die mit „Ot-“ beginnen. Auch schwedische Form von Otto.
Ottheinrich
Zusammensetzung aus Otto und Heinrich.
Ottheinz
Zusammensetzung aus Otto und Heinz.
Otthermann
Zusammensetzung aus Otto und Hermann.
Otto
Mittlerweile selbstständige (Kurz)Form von Namen, die mit „Ot-“ beginnen. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“.
Ottokar
Aus dem Althochdeutschen. Ursprünglich Odowakar. Bedeutung: ot = „Besitz“ und wakar = „munter; wachsam“.
Ottone, Oddo
Italienische Formen von Otto.
Ottorino
Italienische Verkleinerungsform von Otto.
Otwald
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“ und waltan = „walten; herrschen“.
Otward
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“ und wart = „Hüter; Wächter“.
Otwin
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“ und wini = „Freund“.
Ouray
Aus dem Indianischen. Bedeutung: „Pfeil“.
Ouwe, Owe
Friesische Formen von Uwe.
Ove
Schwedische Form von Uwe.
Owen
Englische Form von Eugen bzw. Evan.
Ödön
Ungarische Form von Edmund.
Ömer
Türkische Form von Omar.