Edward

Männlicher Vorname

Der Name Edward wurde in den 1950er Jahren in Deutschland gelegentlich vergeben, er erreichte aber noch nie einen Platz unter den Top 100 der beliebtesten männlichen Vornamen. Seit 2009 gehört Edward immerhin wieder zu den Top 600.

Edward Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Edward

Edward wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 790 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Edward auf Platz 1.212 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Edward stammt aus dem Altenglischen. ead bedeutet „Erbgut“ oder „Besitz“ und weard bedeutet „Hüter“ oder „Schützer“.

Varianten

  • Eduard (deutsch)
  • Edvard (skandinavisch)
  • Odoardo (italienisch)

Und außerdem …

Schreibe einen Kommentar