104 männliche Vornamen mit N

Namenslexikon mit Häufigkeitsstatistik

Buchstabe N blau

Nabor
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „Prophet des Lichts“.
Nabril
Aus dem Arabischen. Bedeutung: „edel; vornehm“.
Nadim
Aus dem Arabischen. Bedeutung: „Freund; Vertrauter“.
Nagid
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „Herrscher; Prinz“.
Nahum
Auch: Naum. Biblischer Name hebräischer Herkunft. Bedeutung: nachum = „trostreich; (Gott ist der) Tröster“.
Namid
Aus dem Indianischen. Bedeutung: „Sternentänzer“.
Namik
Aus dem Türkischen bzw. Arabischen. Bedeutung: „Schreiber“.
Namir
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „Leopard“.
Nandin
Aus dem Indisch-pakistanischen. Bedeutung: „Zerstörer“. (Anderer Name von Shiva).
Nandolf
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: nantha (germanisch) = „kühn; mutig“ und wolf = „Wolf“.
Nándor
Ungarische Form von Ferdinand.
Nanno
Friesische Kurzform von Namen, die mit „Nant-“ beginnen.
Nante
Niederdeutsche und friesische Kurzform von Ferdinand.
Nantwig
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: nantha (germanisch) = „kühn; mutig“ und wig = „Kampf“.
Nantwin
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: nantha (germanisch) = „kühn; mutig“ und wini = „Freund“.
Napoleon
Nach Napoleon Bonaparte (1769 – 1821). Französischer Staatsmann und Feldherr. Bedeutung: Wahrscheinlich nach der italienischen Hafenstadt Neapel (Napoli).
Narciso
Italienische Form von Narziss.
Narziss
Französisch: Narcisse. Aus dem Griechischen. Bedeutung: „Narzisse“.
Natalis
Aus dem Lateinischen. Bedeutung: „der zu Weihnachten Geborene“ ( Noel).
Nathan
Biblischer Name hebräischer Herkunft. Bedeutung: nathan = „Er (Gott) hat ihn gegeben.“
Ned
Englische Kurzform von Edward. Bedeutung: ead = „Erbgut; Besitz“ und weard = „Hüter; Schützer“.
Neel
Auch: Neele. Friesische Kurzform von Cornelius (altrömischer Geschlechtername).
Neidhard, Neidhart, Neithard, Nithard
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: „Groll / hart, kräftig“.
Neil, Neal
Aus dem Englischen gälischer Herkunft. Bedeutung: „Wolke“ oder „Leidenschaft“.
Nelson
Auch: Nealson. Aus dem Englischen. Bedeutung: „Sohn des Neil“. Oder Kurzform von Cornelius.
Nemo
Aus dem Lateinischen. Bedeutung: „kein (Mensch); niemand“. Bekannt aus dem Zeichentrickfilm „Findet Nemo“.
Neo
Aus dem Griechischen. Bedeutung: neos = „neu“. Der Auserwählte aus dem SciFi Blockbuster „Matrix“.
Nepomuk
Slawisch. Nach dem heiligen Johannes von Nepomuk. Ursprünglich ein Ortsname (Pomuk = Ort in Böhmen).
Nestor
Aus dem Griechischen, nach dem ältesten Anführer gegen Troja. Nestor steht heute für „Weisheit; kluger Ratgeber“.
Netis
Aus dem Indianischen. Bedeutung: „guter Freund“. (Auch als weiblicher Vorname möglich!)
Nic
Rätoromanische Kurzform von Nikolaus.
Niccoló, Niccolo, Nicoletto
Italienische Formen von Nikolaus.
Nicholas
Englische Form von Nikolaus.
Nick, Nik, Nic, Nicki
Kurzformen von Nikolaus.
Nico
Kurzform von Nicola oder Nicodemo.
Nicodemo
Rätoromanische Form von Nikodemus.
Nicol
Auch: Nikol. Kurzformen von Nikolaus.
Nicola
Italienische Form von Nikolaus.
Nicolaas
Niederländische Form von Nikolaus.
Nicolai, Nikolai, Nikolaj
Russische Formen von Nikolaus.
Nicolas
Französische Form von Nikolaus. Deutsche Schreibweise Nikolas.
Nicolás
Spanische Form von Nikolaus.
Nicos
Griechische Kurzform von Nikolaus.
Niculaus
Auch: Niculin. Rätoromanische Formen von Nikolaus.
Nies
Kurzform von Dionysius. Bedeutung: „der Fröhliche“.
Nigel
Aus dem Angloamerikanischen lateinischer Herkunft. Bedeutung: „der Dunkle; der Finstere“.
Nikita
Russische Koseform von Nikolai.
Niklas, Niclas
Niederdeutsche Form von Nikolaus.
Niko
Auch: Nikol. Kurzformen von Nikolaus.
Nikolaus, Nicolaus, Niklaus, Nikolas
Aus dem Griechischen. Bedeutung: nik = „Sieg“ und laós = „Volksmenge; Volk“.
Nils
Dänisch: Niels. Schwedische Kurzform von Nikolaus.
Nino
Italienische Verkleinerungsform von Giovanni.
Nivard
Aus dem Fränkischen. Bedeutung unbekannt. Vielleicht von rätoromanisch nive = „Schnee“.
Niven
Englische Form des irischen Namens Naomhain. Bedeutung: „heilig“.
Niwe
Aus dem Italienischen und Schweizerischen. Bedeutung: nive (romanisch) = „Schnee“.
Noah
Biblischer Name hebräischer Herkunft. Bedeutung: noach = „der Ruhestifter“.
Nodin
Auch: Noton. Aus dem Indianischen. Bedeutung: „Wind“.
Noël, Noel
Aus dem Französischen (Nouel) lateinischen Ursprungs. Bedeutung: dies natalis = „Geburt(stag) des Herrn“. In Frankreich heute Bezeichnung für Weihnachten.
Nolde
Auch: Nolte. Niederdeutsche Kurzform von Arnold.
Nolik
Russische Kurzform von Anatolij.
Nonfried
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: nantha = „kühn; mutig“ und fridu = „Friede“.
Nonno, Nonne
Kurzformen von Namen, die mit „Nant-“ beginnen.
Norbert
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: nord = „Norden“ und beraht = „glänzend“.
Nordwin, Norwin
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: nord = „Norden“ und wini = „Freund“.
Norfried
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: nord = „Norden“ und fridu = „Friede“.
Norman, Normann
Aus dem Angloamerikanischen, althochdeutscher Herkunft. Bedeutung: nord = „Norden“ und man = „Mann“.
Norwig
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: „Norden / Kampf, Krieg“.
Norwin
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: „Norden / Freund“.
Notker, Notger
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: not = „Gefahr; Bedrängnis“ und ger = „Speer“. (Umkehrung von Gernot).
Nuño
Auch: Nunio. Spanisch-portugiesische Form von Nunzio.
Nunzio
Auch: Nuncius. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: „der Bote; die Botschaft“.
Nuri
Aus dem Hebräischen mit der Bedeutung „Feuer“. Oder aus dem Arabischen mit der Bedeutung „Zigeuner“. (Auch als weiblicher Vorname möglich.)
Nuria
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „Feuer Gottes“. (Auch als weiblicher Vorname möglich.)
Nuru
Aus dem Afrikanischen (Suaheli). Bedeutung: „Licht“.
Nye
Aus dem Mittelenglischen mit der Bedeutung „Inselbewohner“ oder aus dem Walisischen mit der Bedeutung „Ehre; Gold“.