91 weibliche Vornamen mit O

Vornamenlexikon mit Häufigkeitsstatistik

Buchstabe O rotOceana, Ozeana
Nach dem „Ozean; Meer“.
Octaria
Aus dem Lateinischen.
Octavia, Oktavia
Französisch: Octavie; italienisch: Ottavia. Aus dem Lateinischen. Nach der Familie der Octavier.
Oda, Ota
Weibliche Formen von Otto bzw. Udo. Oder Kurzformen von Namen, die mit „Od-“ beginnen.
Odalhild
Aus dem Althochdeutschen.
Odalinde, Olinde
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“ und linta = „Lindenholzschild“ oder lindi = „weich; zart“.
Odeda
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „stark“.
Odelia
Aus dem Griechischen. Bedeutung: oide = „Lied“.
Odette
Nach dem nordgermanischen Gott Odin (= Wotan; Toten- und Sturmgott).
Odila, Otila
Varianten von Ottilie.
Odilberga, Otberga
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“ und bergan = „bergen; schützen“.
Odilberta
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“ und beraht = „glänzend“.
Odile
Französische Form von Ottilie.
Odilgard
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“ und gard = „Hort; Schutz“.
Odilie, Odilia, Odine, Ottilie
Varianten von Oda.
Ofira, Ophira
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „Gold“.
Ogin
Aus dem Indianischen. Bedeutung: „Wildrose“.
Okelani
Aus dem Hawaiischen. Bedeutung: „die aus dem Himmel“.
Oki
Aus dem Japanischen. Bedeutung: „mitten im Ozean“.
Olcay
Aus dem Türkischen bzw. Arabischen. Bedeutung: „Glück“. (Auch als männlicher Vorname möglich.)
Olena
Aus dem Russischen griechischer Herkunft. Bedeutung: „Licht“.
Olga
Russische Variante von Helga.
Oliana
Aus dem Hawaiischen. Bedeutung: „Oleander“.
Olisa
Aus dem Afrikanischen. Bedeutung: „Gott“.
Olivia
Italienisch: Oliva; französisch: Olive. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: oliva= „Ölbaum, Olive“. Zweige des Ölbaums sind Symbol des Friedens.
Olofa, Olova, Oluva
Schwedische weibliche Formen von Olaf.
Olympia
Italienisch: Olimpia. Aus dem Griechischen. Bedeutung: Olymp = Berg in Griechenland, „Sitz der Götter“.
Ona, Oneka
Aus dem Baskischen. Bedeutung: „die Gute; die Gesegnete“.
Onawa
Aus dem Indianischen. Bedeutung: „die Hellwache“.
Onida
Aus dem Indianischen. Bedeutung: „die Ersehnte“.
Onna
Vermutlich aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: unnan = „erlauben; lieben“.
Ophelia
Französisch: Ophélie. Aus dem Griechischen. Bedeutung: ophéleia = „Hilfe; Beistand“.
Oralee
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „Ich habe Licht“.
Oralie
Englische Form von Aurelia.
Orania, Oriana
Französisch: Orane. Andere Formen von Urania. Bedeutung: „Himmel“.
Orella
Baskische Form von Aurelia.
Orla
Kurzform von Orsola.
Orlanda
Italienische und spanische Form von Rolanda.
Ornella
Italienische Verkleinerungsform von Orania. Oder aus dem Italienischen mit der Bedeutung „Esche“.
Orsola, Orseline, Orsina, Orsine
Italienische Formen von Ursula.
Orsolya
Ungarische Form von Ursula.
Ortensia
Variante von Hortensia. Bedeutung: hortensis = „den Garten betreffend“.
Orthia
Kurzform von Namen, die mit „Ort-“ beginnen.
Orthild, Orthilde
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ort = „(Waffen-)Spitze“ und hiltja = „Kampf“.
Ortlind, Ortlinde
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ort = „(Waffen-)Spitze“ und linta = „Lindenholzschild“.
Ortraud, Ortrud
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ort = „(Waffen-) Spitze“ und trud = „Kraft; Stärke“.
Ortrud
alter deutscher Name (bedeutet “Waffenspitze” und “Kraft”)
Ortrun
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ort = „(Waffen-)Spitze“ und runa = „Geheimnis; Zauber“.
Osane
Aus dem Baskischen. Bedeutung: „die Heilende“.
Osberta
Aus dem Germanischen. Bedeutung: ans = „Gott“ und beraht (althochdeutsch) = „glänzend“.
Osmunde
Aus dem Germanischen. Bedeutung: ans = „Gott“ und munt (althochdeutsch) = „Schutz“.
Ostara
Aus dem Angelsächsischen. Bedeutung: eastre = „Frühlingsgöttin“.
Osterhild
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ostar = „Frühlingslicht“ und hiltja = „Kampf“.
Osterlind
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ostar = „Frühlingslicht“ und linta = „Lindenholzschild“ oder lindi = „weich; zart“.
Oswalda, Oswalde
Aus dem Germanischen. Bedeutung: ans = „Gott“ und waltan (althochdeutsch) = „walten; herrschen“.
Oswine
Aus dem Germanischen. Bedeutung: ans = „Gott“ und wini (althochdeutsch) = „Freund“.
Otberga
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“ und bergan = „bergen; schützen“.
Otberta
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“ und beraht = „glänzend“.
Otfriede
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“ und fridu = „Friede“.
Otgund, Otgunde
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“ und gund = „Kampf“.
Othild, Othilde
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“ und hiltja = „Kampf“.
Otlinde, Ottlinde
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“ und linta = „Lindenholzschild“.
Ottavia
Italienische Form von Octavia.
Ottegebe, Ottogebe
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“ und geba = „Geschenk; Gabe“.
Otti
Kurzform von Namen, die mit „Ot-“ beginnen.
Ottilie, Ottilia
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz; Habe“.
Otwine
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ot = „Besitz“ und wini = „Freund“.
Oxana
Ukrainische Nebenform von Xenia.
Ozeana
Nach dem „Ozean; Meer“.