102 weibliche Vornamen mit N

Namenserläuterung mit Beliebtheitsdiagramm

Buchstabe N rotNada, Nadja, Nadia, Nadya
Slawische Kurzformen von Nadjeschda .Bedeutung: „Hoffnung“. Nadja ist auch ein arabischer Mädchenname und bedeutet dann “Großzügigkeit”
Nadine, Nadina
Englische und niederländische Form von Nadjeschda.
Nadinka
Ungarische Koseform von Nadjeschda.
Nadjeschda
Auch: Nadezda. Aus dem Russischen. Bedeutung: „Hoffnung“.
Naemi
Auch: Naomi, Noeme, Noemi, Naima, Noomi, Naimi, Naema. Biblischer Name hebräischer Herkunft. Bedeutung: naama = „die Liebliche“.
Nahtanha
Aus dem Indianischen. Bedeutung: „Kornblume“.
Naja
Aus Grönland. Bedeutung: „kleine Schwester“.
Nalani
Aus dem Hawaiischen. Bedeutung: „Ruhe der Himmel“.
Namika
Aus dem Türkischen bzw. Arabischen. Bedeutung: „Schreiberin“.
Nana
Französische Koseform von Anna.
Nancy
Englische Koseform von Anne.
Nanda
Kurzform von Ferdinanda.
Nane
Kurzform von Christiane.
Nanina
Koseform von Anna bzw. Annina.
Nanja
Russische Koseform von Anastasija.
Nanna
Nach der nordischen Göttin Nanna, Frau des Balder. Oder Koseform von Amanda, Anna, Johanna, Marianna.
Nannette, Nanette, Nanett, Nanetta.
französische Koseformen von Anne.
Nanni, Nanne
Kurzformen von Anne und Marianna.
Nanon
Französische Koseform von Anna.
Naomi
Englische Form des biblischen Namens Naemi. Bedeutung: naama = „die Liebliche“.
Nastasja, Nastassja, Nastasia, Nastja
Urspünglich russische Kurzformen von Anastasia, die seit Mitte des 20. Jahrhunderts auch in Deutschland verbreitet sind.  Bedeutung: „Auferstehung“.
Natalie, Nathalie, Natali, Nataly, Natalia, Nathalia
Aus dem Lateinischen. Bedeutung: dies natalis = „Tag der Geburt“ (= Weihnachten).
Natalina
Weiterbildung von Natalia.
Natalja, Natalya
Russische Varianten von Natalie.
Natascha
Russische Koseform von Natalija.
Navit
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „schön; nett“.
Nediva
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „edel“.
Nele, Neela, Neelke, Neeltje
Friesische Kurzformen von Cornelia.
Nelda
Kurzform von Thusnelda. Bedeutung: turs = „Riese“ und hiltja = „Kampf“.
Nelli, Nelly, Nella, Nela, Nell, Nelia
Kurzformen von Cornelia (altrömischer Geschlechtername).
Netta, Nette, Netti, Netty
Kurzformen von Jeanette, Annette und Antoinette.
Nicla
Italienische Form von Nicola.
Nicola
Weibliche Form von Nikolaus. (Auch als männlicher Vorname möglich)
Nicole
Auch: Nicolle. Französische weibliche Form von Nikolaus.
Nicoletta
Auch: Nikoletta. Italienische Verkleinerungsformen von Nicola, Nicla.
Nicolette
Verkleinerungsform von Nicole.
Nicoline, Nikoline
Französische Koseform von Nicole.
Nieves
Aus dem Spanischen. Nach der heiligen „Nuestra Señora de las Nieves“, übersetzt: „Unsere Dame des Schnees“. Dieser Name wurde verliehen, nachdem einer Legende zufolge die heilige Maria im August des 4. Jahrhunderts bewirkt hatte, dass es in Rom geschneit hatte.
Nihal
Aus dem Türkischen bzw. Persischen. Bedeutung: „Zweig; Spross“.
Nike
Aus dem Griechischen. Bedeutung: „Sieg“.
Nikola
Weibliche Form von Nikolaus.
Nina
(Kurz)form von Antonia, Annina und weiteren Namen, die auf „-(n)ina“ enden.
Ninette
Auch: Ninetta. Französische bzw. italienische Verkleinerungsform von Nina.
Nini
Kurzform von Eugenia, Katharina, etc.
Ninina
Spanische Koseform von Marcelina.
Ninja
Spanisch. Bedeutung: „die Kleine“.
Ninon
Französische Form von Nina.
Niowi
Aus dem Griechischen. Bedeutung: „fruchtbare Mutter“.
Nirveli
Aus dem Indisch-pakistanischen. Bedeutung: „(Kind des) Wasser(s)“.
Nishi
Aus dem Japanischen. Bedeutung: „Westen“.
Nituna
Aus dem Indianischen. Bedeutung: „meine Tochter“.
Nives
Aus dem Italienischen bzw. Schweizerischen. Bedeutung: „Schnee; die Schneeweiße“.
Nizana
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „Knospe“.
Noelani
Aus dem Hawaiischen. Bedeutung: „die Schöne vom Himmel“.
Noëlle, Noelle
Aus dem Französischen (Nouel) lateinischen Ursprungs. Bedeutung: dies natalis = „Geburt(stag) des Herrn“. In Frankreich heute Bezeichnung für Weihnachten.
Noemi
Biblischer Name hebräischer Herkunft. Bedeutung: naama = „die Liebliche“.
Nolda
Kurzform von Arnolde.
Nona
Nach der römischen Geburtsgöttin Nona.
Nonna
Auch: Nonny. Schwedische Kurzformen von Eleonora und Yvonne.
Nora
Irisch: Noreen. Kurzform von Eleonora.
Norberta
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: nord = „Norden“ und beraht = „glänzend“.
Nordrun
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: nord = „Norden“ und runa = „Geheimis; Zauber“.
Norgard
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: nord = „Norden“ und gard = „Hort; Schutz“.
Norhild(e)
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: nord = „Norden“ und hiltja = „Kampf“.
Noriko
Japanisch. Bedeutung: „Gesetz / Kind“.
Norina
Italienische Weiterbildung von Nora.
Norma
Aus dem Englischen lateinischer Herkunft. Bedeutung: „(göttliches) Gebot; Regel“. Als Vorname bekannt durch die gleichnamige Bellini-Oper.
Notaku
Aus dem Indianischen. Bedeutung: „brummender Bär“.
Notburg(a)
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: not = „Gefahr; Bedrängnis“ und burga = „Schutz; Zuflucht“.
Nour
Aus dem Arabischen. Bedeutung: „Licht“.
Nuala
Aus dem Irisch-gälischen. Bedeutung: „die Weißschultrige“.
Nunzia
Kurzform von Annunziata. Bedeutung: „die Angekündigte“.
Nuri
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „Feuer“.
Nuria
Spanische Abkürzung von “Nuestra Señora de Núria”, der Bezeichnung einer heiligen Stätte in Nuria (Katalonien). Bedeutung: „leuchtend, strahlend“