Nadine

Weiblicher Vorname

Nadine Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Nadine

Nadine tauchte 1975 plötzlich unter den Top 20 der beliebtesten Mädchennamen in Deutschland auf und hielt sich bis 1999 in der Spitzengruppe. Seitdem kommt Nadine nur noch selten als Babyname vor.

Der Vorname Nadine ist in Deutschland eventuell durch eine französische Fernsehserie populär geworden. Unter dem Titel „Nadine und die Olympiade“ lief die 13-teilige Serie ab August 1971 im ZDF. Im Mittelpunkt steht die Schwimmerin Nadine, die für die olympischen Spiele trainiert. Im französischen Original heißt die Hauptfigur nicht Nadine, sondern Nanou – dieser Vorname war den Übersetzern wohl zu ungewöhnlich für das deutsche Fernsehpublikum.

Ab Dezember 1974 wurde im ARD-Fernsehen eine weitere Serie mit einer Nadine als Hauptfigur ausgestrahlt: In der deutschen Serie „Härte 10“ ist Nadine eine Diamantenschmugglerin.

Varianten

  • Nadin
  • Nadina

Herkunft und Bedeutung

Nadine ist eine französische Ableitung von Nadja, was wiederum eine Kurzform des russischen Namens Nadjeschda ist. Aus dem Russischen übersetzt bedeutet der Name „Hoffnung“.

Namensprofil

der Vorname Nadine mit Bedeutung und Onogramm

79 Gedanken zu “Nadine

  1. Ich bin Jahrgang 1969 – da gab es keine Fernsehserie als Namensgeber. Nur eine französische Brieffreundin meines Vaters 😉
    Mich ärgert es nur, wenn beim Schreiben das stille “e” weggelassen wird, dass sieh meine erster Vorname so abgehackt aus.

  2. Hallo.Ich habe nun einige Kommentare durchgelesen.Das Geburtsjahr 1998 ist mehrmals vertreten,steht der Name auf der Hitliste ? 🙂 Meine süße Tochter ist auch eine 1998gerin. Mein damaliger Partner und ich haben während der Schwangerschaft einige Namensideen gehabt.Maike und Saskia waren Favoriten.Eines Tages auf einer Autofahrt einigten wir uns dann auf den wunderschönen Namen Nadine.Ich empfand ihren Vornamen all die Jahre als selten.Spitznamen: Naddel,Naddeltinchen,Nana,Nudel;Dinchen,…. 🙂

  3. Hallo,

    ich bin auch eine Nadine (Dini)geb.1972.
    Ich wurde tatsächlich nach der Serie Nadine und die Olympiade benannt. Zum Glück, sonst hätte ich mich mit den Namen Nicole abfinden müssen.

  4. Hallo
    Ich bin auch eine Nadine ( geb. 2002 )
    Ich bin sehr zufrieden mit meinem Namen und kenne noch etw 5 andere Nadine’s.
    Meine Freunde nennen mich meistens Naddle odr Nanni.
    Eine meiner besten Freundinnen heisst Hannah und so wurden wir immer Hanni und Nanni genannt.

  5. Hallo,auch ich bin eine Nadine

    Bis zu meinem 17. Lebensjahr dachte ich, dass es keine weiteren Mädchen mit diesen Namen zu geben scheint. Bis ich die Tochter einer Arbeitskollegin kennenlernte, sie war damals 6.
    Meine Freunde nennen mich Dine, meine Nichten und Neffen, Nana.
    Sollte mich jemand mit Naddel ansprechen, so weise ich denjenigen darauf hin, dass zu unterlassen.
    Ich finde meinen Namen schön und freue mich, dass meine Eltern sich für diesen Namen entschieden haben

  6. Hallo, also ich hatte nie was gegen meinen Namen, in meiner Teenie Zeit nannten mich meine Freunde immer Nadde, das höre ich heute nur noch selten von 2 meiner Freundinnen.

    Ich bin froh, dass sich meine Eltern dazu entschieden haben, weil mein Papa wollte eine Jennifer und meine Mutter eine Ramona. Find ich beides schrecklich. 😀
    Einen schönen Sonntag euch.

  7. Hallo mein Name isch auch Nadine.
    Ich bin au zufrieden mit meinem Namen.
    Ich bin 2003 Geboren und in meinem Jahrgang gibt es viele Nadines.
    Meine Spitznamen sind: Näde, Nödeli, Nedeli, Nüdeli oder mein Vater sagt mir manchmal Nadle

  8. Juhuu…Ihr Lieben…

    Ich bin eine Nadine vom Baujahr 1982.

    Meine Mutti wollte mich eigentlich Miriam nennen, aber meine Schwester
    war dagegen.
    Meine Papa hat immer ganz laut
    Nadineeee gerufen. ..

    Für meine Familie bin ich meistens das
    Dinchen,.meine aller beste Freundin
    nennt mich Din…und mein Patenkind
    Tante Dinos …grins…

    Solange man mich mit Naddel nicht ärgert darf man mich nennen wie es gerade gefällt.

  9. Hallo zusammen,

    ich bin 1985 geboren und mir begegnet der Name Nadine sehr selten. Meine Eltern konnten sich nicht entscheiden zwischen Nadine und Natalie. Jetzt heiß ich Nadine Natalie. Früher wurde ich Nadl genannt. Jetzt würde ich es nicht mehr wollen. Mein Neffe und Nichte hatten mich, als sie noch klein waren, Tante Din genannt, haben das nicht ganz hinbekommen. Früher mochte ich meinen Namen nicht so, jetzt bin ich sehr glücklich über meinen Namen.

  10. Ich wurde 1981 geboren und habe ebenfalls diesen Namen erhalten. Ich finde schön, dass die Namensbedeutung “Hoffnung” ist. Für Abkürzungen find ich den Namen eher ungeeignet- wurde aber auch schon Naddl genannt.

  11. Meine Tochter Nadine wurde 1981 geboren und ist sehr glücklich so zu
    heißen.Sie könnte sich nicht vorstellen einen anderen Namen zu haben.
    Wenn ich dran denke wie manche Kinder heißen.

  12. Hallo ihr lieben,

    bin auch eine Nadine ( geb 1993).
    Also ich muss sagen, ich habe absolut gar keine Probleme mit meinem Namen, ganz im Gegenteil, ich hasse Namen die einfach jeder 2. hat.
    Spitznamen hatte ich nie und mich hat auch nie jemand mit Naddel oder ähnlichem aufgezogen ( liegt höchst wahrscheinlich daran das man sich sowas bei mir nicht getraut hätte, also nicht falsch verstehen, ich bin nur einfach sehr selbstbewusst und schlagfertig. )

    Aber ich finde auch, das der Name für Kinder heutzutage zumindest in dieser Variation nicht mehr zeitgemäß ist.

    Lieben Gruß

  13. Hallo an alle nadine’s ich bin 2002 geboren und wurde in der Grundschule immer nadle und nani genannt der Spitzname Nani besteht immer noch.Obwohl Nani mit nn geschrieben wird wurde er bei mir immer mit einem n geschrieben und so schlecht ist der Name gar nicht auf der Straße und sonst so hört man ihn kaum das ist schade aber wiederum gut.Zum Nachteil wurden aber diese blöden sprüche Nadine Gardine.In meiner Klasse hatte ich eine Hannah so wurden wir immer Hanni und Nani genannt☺

  14. Hallo an alle nadine’s ich bin 2002 geboren und wurde in der Grundschule immer nadle und nani genannt der Spitzname Nani besteht immer noch.Obwohl Nani mit nn geschrieben wird wurde er bei mir immer mit einem n geschrieben und so schlecht ist der Name gar nicht auf der Straße und sonst so hört man ihn kaum das ist schade aber wiederum gut.

  15. Hallo liebe Dinis! 🙂
    Ich bin auch eine Nadine (geb. 1989) und wurde als kleines Kind von meinen Eltern Dini genannt. Jetzt nennt mich mein Freund Dinchen und ich mag es sehr. Wollte allerdings immer lieber Natalia heißen, aber da kann man sich halt nicht aussuchen. 🙂

  16. Hallo,
    ich heiße Nadine und komme aus Italien! Die Wahl meiner Eltern stand zwischen Nadine und Lara. Ich bin mit meinem Namen vollkommen zufrieden, auch weil er hier bei uns sehr außergewöhnlich ist. Zu meinen Spitznamen reichen von Nady bis Nadl und Nudl 🙂

  17. Hallo zusammen
    Bin ’79 geboren und sollte eine Jasmin oder Nadine werden…Nun ja meine ältere Schwester heisst Nicole , da entschied man sich für Nadine… Mein Vater sagt heute noch Dinelein, das mag ich sehr. Im Bekannten -Kreis hält sich hartnäckig Naddel…Ich habs aufgegeben….Bei meinen Neffen bin ich die Din, konnten es nicht aussprechen und ist hängengeblieben, gefällt mir.
    Hoffnung ist ein starkes Wort
    Bye

  18. Hallo an alle.
    ich bin eine Nadine geb. 1975 die sich immer gefühlt hat als wäre Nadine ein Sammelbegriff. Wir waren drei Nadine’s in der Klasse.
    Mein Freund nennt mich Dinchen das mag ich sehr. Meine Freunde sagen Dine zu mir. Nadelita soll eine italienische Form von Nadine sein. Diese Variante hätte mir auch gefallen. LG NaDine

  19. hi ich bin auch eine nadine aus dem jahre 1993. meine spitznamen waren: dinchen (denn mochte ich recht gern) , naddl (den hasste ich) , aber ich kann diesen namen garnicht leiden! warum wohl ? weil meine mitschueler mich oft haenselten sie nannten mich nadine gardine oder nadine sardine oder nadine geraldine das fand ich garnicht nett paar jahre spaeter nannte ich mich vorerst naddl aber damit hat man mich auch schnell aufgezogen … man fragte immer “ naddl wo ist denn dein dieter ?“ das kotzte mich echt an.und da ich drei vornamen habe entschied ich mich fuer christine und kuerzte es ab in Tini meine familie nennt mich leider nicht so die aergern mich weiterhin mit nadine oder naddl -.- aber gott sei dank nennt mich die familie meines freundes Tini 🙂 also ich werde alles moegliche versuchen meinen vornamen in christine zu aendern fuer die behoerden ich hoffe es gelingt mir 🙂

    wuensche euch nadine`s die den namen lieben viel spass
    an die anderen die den namen nicht lieben ich fuehle mit euch ^^

    lg Tini

  20. Hallo Ihr Namensgleichen,

    finde meinen Namen auch ganz toll.
    Mein Mann nennt mich immer Dine oder Dinchen und ich liebe es.
    Lg aus Schleswig Holstein.

  21. Ich bin auch eine Nadine (wer hätte es gedacht) und 1990 geboren.
    Den Gedanken mich “Naddel” zu nennen habe ich bei jedem erfolgreich im Keim erstickt. Mich nennen alle Dini 🙂

  22. Hi, auch ich bin eine Nadine, geboren 1972. Meine Eltern konnten sich lange nicht einigen. Meine Mutter wollte das ich Tamara heiße, mein Vater war für Nadine. Also haben sie sich auf beide Namen geeinigt. Dann kam es zur Taufe und der Pfarrer hat sich geweigert, da beide Namen nicht katholisch sind, also kam ein dritter noch dazu und zwar nach der Oma Giuseppina auf deutsch Josefine. In meiner Familie und ein paar Kollegen sagen immer Nadineeeeee, das e wird besonders betont. Spitznamen gabs nur einen von meinem Onkel, der nannte mich immer Giuseppi. Also in diesem Sinne einen guten Rutsch und liebe Grüße Nadine Tamara Giuseppina

    • Wie lustig, ich bin 1989 geboren und heiße Nadine. Mein Vater wollte mich Tamara nenne, meine Mutter Nadja… auf Nadine hat man sich dann wohl geeinigt 🙂

  23. Hey, ich bin Nadin und 1986 geboren. Ich bin auch sehr zufrieden mit meinem Namen. 🙂 mein Spitzname ist: Dini, Dine, Nadinchen oder Nadchen. Naddel sagt man nur wenn man mich ärgern möchte 😉

  24. Hey Mädels ich bin 1981 geboren und ich bin glücklich mit meinem Namen!
    Der einzigste, der je den Namen gekürzt hat, war mein Bruder, der Nana sagte wel er Nadine noch nicht aussprechen konnte!
    Es gibt viel viel schlimmere Namen!
    Liebe Grüße an alle
    Nadines

    • Mein Bruder nannte mich Gigi. Frech von unseren Eltern: ich bin ein Zwilling und meine zwei Minuten ältere Schwester heißt Nadja. Sie wurde dann zur Gala 😉

  25. Hallo zusammen

    Meine Namen, wie sollte es auch anders sein, lautet Nadine! Ich würde 1981 geboren, meine Spitznamen bisher: Dine, Naddel, Nudel oder Nadchen, ich kann meinen Namen gut leiden, da “Hoffnung” eine schöne Bedeutung ist.

  26. Heey. Ich heisse auch Nadine und bin 1999 und meine Spitznamen sind Dini, Naddel, Dine oder Nadi.
    Ich mag diesen Namen irgendwie überhaupt nicht. Ich komm zwar mit klar aber was soll’s 🙂

    • Ich heiße auch Nadine und bin 2000 geboren. Ich finde mein Name nicht grade Toll, jedoch wüsste ich auch nicht was sonst zu mir passen würde. Sowas wie Sofie oder Anna würde einfach nicht zu mir passen. Eigentlich bin ich echt froh das ich zu heiße. Meine Spitznamen waren eigentlich zu wie alle Dini, Nady oder Nadi usw. jetzt ist mein Spitzname in meine Klasse einfach Nassy, keine Arnung wie die darauf gekommen sind aber ich finde es cool:)

  27. Ich bin auch eine Nadine und Jahrgang 1985 (oh Gott wie alt…) ich bin eine der ersten Nadine’s 🙂
    Ich habe eigentlich keinen Spitznamen außer Nadinchen, selten Naddel, aber das mag ich garnicht.
    Ich mag meinen Namen, er klingt schön und ist nicht zu häufig. Alle anderen 1985er Mädchennamen wie Melanie, Stefanie, Daniela, Julia, Natalie, Carolin usw gefallen mir nämlich nicht 🙂
    Deswegen bin ich echt froh eine Nadine zu sein
    Der Radiosender FM4 aus Österreich hat ein Lied auf youtube Nadine aus Wien 🙂

    • Ich bin auch 1983 geboren ^^. Und bin mit meinem Namen auch sehr zufrieden. Zur Auswahl stand noch Nicole oder Yvonne….gott sei dank ist es Nadine geworden, den finde ich nämlich am schönsten 🙂
      mein Spitzname ist Dini. Wenn jemand mal versucht Naddel zu sagen wird das gleich unterbunden ^^, weil der Name ist einfach durch die Exbohlen versaut und so will ich nicht genannt werden, lässt dann jeder auch gleich wieder sein ^^

  28. Mein kleiner Bruder konnte meinen Namen anfangs nicht aussprechen, daher nannte er mich immer Adi. Das war eigentlich ganz nieldich, aber seitdem er richtig sprechen kann – und das sind nun auch schon gut 15-16 Jahre – nennt mich jeder Nadine. Denn Gott sei Dank nennt mich niemand Naddl! Jeder, der es je versucht hat, ist daran gescheitert. In diesem Sinne vielen Dank an meine willensstarke Persönlichkeit. 😀

  29. Hallo ich heise auch nadine und ich
    Liebe diesen namen ich bin 1998 geboren

    Meine freunde und familie nenen mich:
    Nadi,Nadinchen, Biene,Natschi,
    Und mit der Bedeutung Hoffnung werte ich auch
    Hofft Nadine die Hoffnung in unseren Herzen genand
    Warum sie das zu mir sagen keine Ahnung denke
    Weil ich es geschaft hab nen hoffnungslosen jungen ohne familie .hoffnung zu geben

  30. Hallöli!!
    Bin eine nadine von 1986 und hatte nie Probleme damit.
    Meine mutter wollte einen namen den man nicht schön abkürzen kann daraus wurde im alter von 15 dann naddel was ich bis heute (29) nicht wirklich los werde das nervt ziemlich

  31. HAllO

    Ich heiße ebenfalls Nadine bin 1994 geboren in Österreich.
    Finde den Namen richtig TOLL könnte mir keinen andere vorstellen

    Mein Spitzname ist DINI den ich auch richtig süß finde ;D

    Lg. DINI

    • 🙂 hallo. Ich heiße auch Nadine. Bin 1983 geboren und echt lustig: mein Papa nennt mich früher wie heute DINCHEN.

  32. Ich heiße auch Nadine und ich bin mit meinem Namen sehr zufrieden. Ich bin 2003 geboren und habe auch viele Nadines um mich herrum also Schule,Klasse usw.Mekne Spitzname ist Naddel oder Naden was ich nicht so mag.

  33. Halli Halllo,

    ich reihe mich dann auch einmal in die Nadineliste ein. 🙂

    Ich bin 1988 geboren und sollte eigentlich Vanessa heißen. Gut, dass meine Mutter sich durchgesetzt hat, denn den Namen Nadine finde ich einfach nur schön. Dazu noch die Bedeutung: Hoffnung. Kann es eine traumhaftere Namensbedeutung geben?

    Mein Spitzname ist Nana oder Nanagnocche.

    • Genial, genau dasselbe hat sich bei mir auch gespielt. 😀 Ursprünglich sollte ich ebenfalls Vanessa heißen – ich bin meiner Mutter so dankbar, dass ich doch Nadine genannt wurde.

  34. hey, ich bin auch eine nadine.

    bin 1994 geboren (in osterreich). meine leute und bekannte nennen mich:

    nadine, nadi, nadl; aber am meisten werd ich mich nadine angspr. 🙂

    mochte meine namen auch eine zeit nicht so gern. aber jetzt find ich in ganz ok 🙂

    gruesse an alle namensgleichen 🙂

    nadine

  35. Ich bin 1990 geboren und bin auch ganz zufrieden mit meinem Namen auch wenn ich die heutigen viel cooler finde hi Spitznamen von meiner Mutter nadinchen schnadderrienchen oder schnaddchen,nadchen,trinchen/Trine was gar nicht geht ist naddel oder an steck Naddel

  36. Für alle Nadines, die es nicht wissen:
    Nadine hieß die weibliche Hauptheldin einer fünfteiligen Abenteuerfernsehserie, die zum Jahreswechsel 1974/1975 lief und bei der es um Diamanten ging. Es war damals ein “Straßenfeger” und animierte viele junge Frauen 1975 dazu, ihre neugeborene Tochter Nadine zu nennen, auch in meinem damaligen Kolleginnenkreis. Deshalb das plötzliche Auftauchen des Namens in der Statistik.

  37. Hey auch ich heiße Nadine und bin 1996 geboren. Ich liebe meinen Namen und meine Freunde nennen mich: Naddel, Nana, Ninchen oder Nudel

    • Oh mein Gott!!! Bis auf ninchen nennen mich meine Freundinnen genauso. Nana seit drei Jahren, Naddel oder Nadl seit ca. einem dreiviertel Jahr und Nudel seit drei Monaten. Allerdings bin ich 2002 geboren.

  38. Hi ich heiß auch Nadine bin 1998 geboren und nicht zufrieden mit diesem Namen außer das er französisch ist ist nichts besonderes dran. Na toll bin ich unter den ganzen Nadines auf dieser Welt die einzige ohne Spitzname?
    Die Übersetzung aus dem russischen trifft auch zu den unter meinen ganzen älteren brüdern bin ich die jüngste und das einzige Mädchen (das immer schon gewünscht war).

  39. Hallo, ich bin 1991 geboren. Freunde und Bekannte nennen mich Naddl. Sonst habe ich keinem Spitznamen. Ich bin nicht so mit meinem Namen zufrieden.

  40. Ich heiß auch Nadine und bin 2001 geboren also ich find den Namen net wirklich schön Aber es geht… Spitznamen sind Naddl Dine und bei manchen Freunden Nadschgaaa

  41. Ich heiße auch Nadine und 98 geboren. Damals dachte ich , ich währe die einzige und war echt stolz darauf bis ich auf die weiterführende schule kam. Ab da habe ich sehr viele getroffen die auch Nadine 😀 Sogar die Friseurin von meinem Freund Dennis heißt Nadine. Mein spitzname ist Nadeschda oder auch Naddl 😀

  42. Hallo, ich heiße auch Nadine 😀
    Ich bin 1992 geboren. Früher mochte ich meinen Namen so gar nicht, aber das hat sich mit der Zeit geändert und nun bin ich zufrieden damit. Viele nennen mich Naddel, was ich gar nicht mag. Meine Ma nennt mich Nadinka, meine Cousine Dinonad und der Rest entweder Dine oder Nadine…

  43. Hey wie es der Zufall will heiß ich auch Nadine .. ich finde mein Name eigentlich ganz toll und mein LieblingsspitzName is neddy 🙂

  44. Welch Wunder, auch ich heiße Nadine:-). Ich wurde 1976 geboren, in der damaligen DDR.
    Ich bin meinen Eltern überaus dankbar, dass sie mich so genannt haben! Es gibt genug Beispiel Beispiele für das Gegenteil aus dieser Zeit ;-)!

  45. Ich heisse auch nadine,mein spitzname ist Dini und ich habe nich sehr viele ander spitznamen wie zb:
    Nado,nadinsche,nadöner,nadinesche,nadinschen….

  46. Ich heiße – Oh Wunder – auch Nadine. Ich kann den Namen eigentlich gar nicht so besonders gut leiden, daher ist es mir immer lieber wenn man mich bei meinem Spitznamen nennt. Die meisten nennen mich ‘Dine’ oder ‘Dinchen’, mein Opa hat mich immer ‘Dini’ genannt 😀
    Ich bin Jahrgang 1994 🙂

  47. Ich bin eine 98er Nadine. Es ist interessant, dort wo ich in die Schule ging hatte es kein anderes Mädchen, das auch Nadine hiess. Als ich dann aber in eine Klinik kam hatte es gleich 2 Mitpatientinnen und eine Betreuerin, die auch so heissen. Ich glaube es hat viel mit der Region in der man lebt zu tun, wie viele Nadines um einen herum sind^^

  48. Hei ich heiße auch Nadine 🙂 Ich bin auch 1998 geboren ich hab den Namen meiner zwei Jahre älteren Freundin zu verdanken. Meine Familie und Freunde nennen mich auch dini, meine Schwester ist auf den Namen gekommen weil sie Nadine nie aussprechen konnte:).

  49. Ich bin eine Nadine 77 geboren…also eine der ersten.:) Bin zufrieden…Spitznamen sind auch Dine, Dinchen, Naddel…und das mit der Gardine kenne ich auch.

  50. Hallo mein Name ist auch Nadine:-) ich bin auch total begeistert von meinen Namen ich habe sehr viele Spitznamen ich bin auch 1998 geboren

  51. Ich heiße, welch Überraschung auch Nadine.
    Ich finde den nicht toll aber auch nicht schlecht.
    Wirklich gute Abkürzungen gibt es leider nicht, was ich schade finde.

    Manchmal wird Naddl gesagt und das hasse ich.

    Das beste am Namen, dass dieser Hoffnung bedeutet. Daher mag ich mittlerweile grün, da es die selbe Bedeutung hat.
    Ich bin auch ein versöhnungskind und da spielte Hoffnung wohl auch eine Rolle.

  52. Ich wurde auf dem Namen Nadine getauft, weil meine Eltern sich bei einer Freundin auf deren Hochzeit kennen gelernt haben die auch Nadine hiess und beide sie sehr schätzten. Sie wurde meine Patentante und ich habe ein sehr gutes Verhältnis mit ihr. Wir fahren seitdem ich mein Studium bestanden habe, jedes Jahr an die US-Küste und geniessen das Leben. Mittlerweile bekomme ich selbst mein Kind, in 5 Wochen ist es soweit. Mein Mann Dennis und ich haben uns für den Namen Natascha-Juliane entschieden.

  53. Hey ich bin auch eine nadine und
    Bin im jahr1998 geboren
    Meine freunde Nennen mich oft
    Naschi oder nakira aber
    Am häufigsten nakira

  54. ich bin am 07.10.1979 an einem sonntag geboren.nadine ist ein schöner name hat mit reinheit zu tun.was ich lese das ein mädchen nicht so heissen will hat andere gründe.

  55. Hallo Ihr Nadines da draußen!! XD

    ich heiße auch Nadine und bin 1984-Jahrgang. Wir hatten in meiner Schulzeit mal 5 Nadines in einer Klasse, das war immer lustig, wenn der Lehrer einen von uns drangenommen hat:”Nadine lies mal vor”!- Wir dann im Chor:” Welche denn?” XD Der Name is schon ok, nur wenn mich jemand “Naddel” nennt, werde ich leicht sauer. Den mag ich patu nicht.

    Lg

  56. Hallöchen!!!
    Auch ich heiße Nadine.
    Ab und an sagt mal meine Mutter Nadinchen aber eher selten.
    Zb am Telefon wenn ich sie Anrufe, sagt sie dann: “Na Nadinchen, alles schick bei euch”.
    Aber das kann man nicht wirklich als Spitznamen ansehen,weil es halt sehr selten ist.
    Achja, Mein Bruder sagt manschmal aus spaß, Nadine Apfelsine.

    Ich bin 1987 geboren.

    Aber wie gesagt, keiner nennt mich anders als Nadine…
    Wobei ich das gerne wollen würde, ABER sowas kommt ja von einen selbst. Kann ja schlecht sagen, das se mich jetzt alle Naddy nennen sollen oder so. 🙂

    Liebe Grüße

    PS: Ich bin mit dem Namen eigentlich ganz zufieden… 🙂

    • Hallo, ich heiße auch nadine, bin 1979 geboren aber ich mag meinen Namen gar nicht. Viele spitznamen die einem folgen, wie z.b . dienchen, dine, triene usw. In der Schule habe ich irgendwann mal gesagt man soll mich Nina nennen weil mir das besser gefiel. Mein Mann nennt mich Naddel was ich auch nicht mag. Meine Kollegin konnte sich meinen Namen nur so merken nadine aus der gardine weil ich mit gardinen arbeite. Es Name schreckt auch die Männer ab, nach meiner Erfahrung. Ich habe oft gehört, wie sie sich darüber lustig gemacht haben. Naja, ich bin damit nicht zufrieden deswegen habe ich meinem Kind einen Vornamen gegeben der für Schönheit Reinheit und Ordnung steht. Sie heißt wie eine Blume. LG nadine

    • ich bin auch eine 1987ér Nadine :)… meine Freunde nennen mich Nadine und Dine, Dinchen kommt auch mal vor.

      Alles Liebe Euch

Schreibe einen Kommentar