179 männliche Vornamen mit T

Namenslexikon mit Häufigkeitsstatistik

Tabib
Aus dem Türkischen. Bedeutung: „Doktor“.
Taddeo
Italienische Form von Thaddäus.
Tade, Taeike, Taetse, Take
Friesische Kurzformen von Namen, die mit „Diet-“ und „Thed-“ beginnen.
Tadeo
Spanische Form von Thaddäus.
Tadi
Aus dem Indianischen. Bedeutung: „Wind“.
Tage
Aus dem Nordischen (Dänischen). Ursprünglich die Bezeichnung für einen Bürgen oder Gewährsmann.
Tahir
Aus dem Arabischen. Bedeutung: „rein; sauber“.
Tahsin
Aus dem Arabischen. Bedeutung: „Verbesserung“.
Tai
Aus dem Vietnamesischen. Bedeutung: „Begabung“.
Tamino
Herkunft und Bedeutung unklar. Wahrscheinlich aus dem Griechischen. Bedeutung: tamias = „Herr; Gebieter“. Seit Mozarts „Zauberflöte“ weit bekannt.
Tamme, Tammo, Tanko
Friesische Kurzformen von Dankmar bzw. Thankmar.
Tammes
Dänische Form von Thomas.
Tamás
Ungarische Form von Thomas.
Tani
Aus dem Japanischen. Bedeutung: „Tal“. (Auch als weiblicher Vorname möglich.)
Tarek, Tarik
Aus dem Arabischen. Name eines arabischen Heerführers.
Taro
Aus dem Japanischen. Bedeutung: „der Erstgeborene“.
Tasida
Aus dem Indianischen. Bedeutung: „Reiter“. (Auch als weiblicher Vorname möglich.)
Tassilo, Thassilo, Tassulli
Selbstständige Verkleinerungsformen von Tasso.
Tasso
Wahrscheinlich aus dem Germanischen mit der Bedeutung thasu = „bauen“, oder aus dem Italienischen mit der Bedeutung tasso = „Dachs“.
Tavis
Schottische Form von Thomas.
Taylor
Aus dem Englischen. Bedeutung: „Schneider“.
Tebaldo
Italienische Form von Theobald.
Tebbe, Tebbo
Friesische Kurzform von Theodebert.
Ted, Teddy
Englische Kurzformen von Theodore oder Edward.
Teetje, Thetja, Tietje, Tetje, Tete
Friesische Kurzformen von Namen, die mit „Diet-“ beginnen.
Teilhard
Aus dem Französischen. Bedeutung: tilleul (französisch) = „Linde“ und harti (althochdeutsch) = hart; stark“.
Telemachos, Telemach
Aus dem Griechischen. Bedeutung: „der zielgerichtet Kämpfende“. In der griechischen Mythologie Sohn des Odysseus und der Penelope.
Tell
Name nach dem Helden der Schweizer Sage, einem Jäger aus dem Dorf Bürglen (14. Jahrhundert).
Temme, Temmo
Friesische Kurzformen von Dietmar.
Teodoro
Italienische und spanische Form von Theodor.
Teofilo
Italienische und spanische Form von Theophil.
Terrence, Terenz
Englischer Name lateinischer Herkunft. Wahrscheinlich nach römischem Familiennamen Terentius.
Tesfay
Aus dem Äthiopischen. Bedeutung: „Hoffnung“.
Teutobald
Ältere Form von Theodebald und Dietbald.
Teutobert
Ältere Form von Theodebert und Dietbert.
Teutomar
Ältere Form von Theodemar und Dietmar.
Teutwart
Ältere Form von Theodeward und Dietward.
Tevfik, Tefik
Aus dem Türkischen bzw. Arabischen. Bedeutung: „der vom Glück begünstigte“.
Tewes
Kurzform von Mätthaus.
Thaddäus
Biblischer Name, aus dem Griechischen. Bedeutung: thaddaios = „Lobpreis“.
Thaisen
(Kurz-)Form von Matthias.
Thamar
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „Dattelpalme“.
Thankmar
Variante von Dankmar.
Theis, Theiß
Kurzform von Matthias.
Themke
Kurzform von Dietmar.
Theo, Teo
Kurzform von Theodor und Theobald.
Theobald
Auch: Theodebald. Latinisierte Form von Dietbald. Auch Anlehnung an das Griechische theós = „Gott“.
Theodebert
Latinisierte Form von Dietbert. Oder Mischung aus theós (griechisch) = „Gott“ und beraht (althochdeutsch) = „glänzend“.
Theodegar, Theodeger
Latinisierte Form von Dietger.
Theodemar
Latinisierte Form von Dietmar.
Theoderich, Theuderich
Latinsierte Form von Dietrich.
Theodolf
Latinisierte Form von Dietwolf.
Theodor, Teodor
Aus dem Griechischen. Bedeutung: theós = „Gott“ und doron = „Geschenk; Gabe“; theódoros = „Gottesgeschenk“.
Theodore
Englische Form von Theodor.
Theodosius
Andere Form von Theodor.
Theodulf
Latinsierte Form von Dietwolf.
Theofried
Latinisierte Form von Dietfried.
Theophil
Aus dem Griechischen. Bedeutung: theós = „Gott“ und philos = „lieb; angenehm“; theóphilos = „Gottesfreund“.
Thewald
Andere Form von Dietwald.
Thibaut, Thibauld, Thibault
Französische Formen von Theobald.
Thiedemann, Thielemann
Andere Formen von Dietmar bzw. Dietleib.
Thiemo, Tiemo
Kurzformen von Thietmar bzw. Dietmar.
Thien
Aus dem Vietnamesischen. Bedeutung: „sanft“.
Thiento, Thieto, Thiemon
Bedeutung unklar. Wahrscheinlich aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: diot = „Volk“.
Thierri, Thierry
Französische Formen von Dietrich.
Thies, Thieß, This
Kurzformen von Matthias bzw. Mathis.
Thietmar
Variante von Dietmar.
Thilo, Tilo
Kurzformen von Namen, die mit „Diet-“ beginnen oder von Thiedemann bzw. Thielemann.
Thomas, Tomas
Biblischer Name, ursprünglich aus dem Griechischen. Bedeutung: thomas = „der Zwilling“.
Thomé
Französische Kurzform von Thomas.
Thor
Name des germanischen Donnergottes. Aus dem Nordischen. Bedeutung: thor = „kühn“.
Thoralf
Aus dem Nordischen. Bedeutung: Thor (germanischer Gott) und alf = „Elf; Naturgeist“.
Thorbrand
Aus dem Nordischen. Bedeutung: Thor = germanischer Gott und brand (althochdeutsch) = „flammendes Schwert“.
Thore, Tore, Thure, Ture
Nach dem germanischen Gott Thor.
Thorfinn
Zusammensetzung aus Thor u. Finn.
Thorgert
Wahrscheinlich Weiterbildung von Torger.
Thorold
Andere Form von Thorwald bzw. Torwald
Tiado, Tjade, Tiade
Friesische Kurzformen von Namen, die mit „Diet-“ beginnen.
Tialf, Tjalf
Friesische Kurzformen von Dietleib oder Dietwolf (Thiadolf).
Tiard, Tiart
Friesische Kurzformen von Diethard.
Tiberio
Italienische Form von Tiberius.
Tiberius
Aus dem Lateinischen. Bedeutung: „dem Flussgott Tiberis geweiht“.
Tibor
Ungarische Form des lateinischen Tiberius.
Till
Auch: Til, Tile, Tyl. Friesische Kurzformen von Dietleib, Detlef bzw. und Tillmann. Oder selbstständiger Name aus dem Altfriesischen mit der Bedeutung: til = „gut; tüchtig“.
Tillmann, Tilmann, Tilman
Friesische Formen von Dietrich.
Tillo
Friesische Form von Dietleib bzw. Detlef. Oder aus dem Altfriesischen. Bedeutung: til = „gut; tüchtig“.
Tim
Auch: Timm, Timme, Timmo, Timo. Niederdeutsche und friesische Kurzformen von Namen, die mit „Diet-“ beginnen. Meistens von Dietmar.
Timofej
Russische Form von Timotheus.
Timon
Biblischer Name griechischen Ursprungs. Bedeutung: „ehrwürdig; ehrenwert“.
Timoteo
Italienische und spanische Form von Timotheus.
Timotheus
Biblischer Name griechischen Ursprungs. Bedeutung: timótheos = „Ehre Gott!“.
Timothy
Englische Form von Timotheus.
Timothée
Französische Form von Timotheus.
Timur
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „groß; stattlich“.
Tino
Italienische Kurzform von Namen, die mit „-tino” enden, z. B. Valentino.
Tito
Italienische Form von Titus.
Titus, Titianus
Aus dem Lateinischen. Bedeutung: „Wildtaube“.
Tivedar
Ungarische Form von Theodor.
Tivon
Aus dem Hebräischen. Bedeutung: „der die Natur liebt“.
Tizian
Italienische Form von Titus.
Tiziano
Aus dem Italienischen. Ursprünglich ein altrömischer Familienname der Titianer. Bedeutung: „zur Familie des Titius gehörig“.
Tjard, Tjaard
Friesische Kurzformen von Diethard.
Tjark
Friesische Kurzform von Dietrich.
Tobias
Biblischer Name hebräischen Ursprungs. Bedeutung: tobijah = „Gott ist gütig“.
Toby
Englische Kurzform von Tobias.
Todd
Aus dem Nordenglischen. Bedeutung: „Fuchs“.
Tönjes
Auch: Tönnies, Töns. Niederdeutsche Kurzform von Antonius.
Tom
Englische Kurzform von Thomas.
Toma
Südslawische Form von Thomas.
Tomaso,Tommaso
Italienische Formen von Thomas.
Tomasz
Polnische Form von Thomas.
Tomislaw
Aus dem Slawischen mit der Bedeutung „peinigen“ oder „Ruhm“. Auch eine polnische Form von Thomas.
Tommy
Englische Kurzform von Thomas.
Tomás
Spanische Form von Thomas.
Toni, Tony
Kurzformen von Anton.
Tonio
Italienische Kurzform von Antonio.
Toralf, Thoralf
Aus dem Nordischen. Bedeutung: Thor (germanischer Gott) und alf = „Elf; Naturgeist“.
Torben, Thorben
Dänische Form von Torbjörn. Bedeutung: Thor (germanischer Gott) und björn (schwedisch) = „Bär“.
Torbjörn, Thorbjörn
Neuere Formen: Torbern, Thorbern. Aus dem Nordischen. Bedeutung: Thor (germanischer Gott) und björn (schwedisch) = „Bär“.
Tord
Nordische Kurzform von Namen, die mit „Thor“ beginnen.
Torger, Thorger
Kurzformen: Torge, Thorge. Aus dem Nordischen. Bedeutung: Thor (germanischer Gott) und ger = „Speer“.
Torolf, Thorolf, Torulf
Bedeutung: Thor (germanischer Gott) und ulfr (altisländlisch) = „Wolf“.
Torsten, Thorsten
Aus dem Nordischen. Bedeutung: Thor (germanischer Gott) und „der Stein“.
Torwald, Thorwald, Torvald
Bedeutung: Thor (germanischer Gott) und waltan = „walten; herrschen“.
Traugott
Pietistischer Vorname aus dem 18. Jahrhundert. Bedeutung: „(Ver)traue Gott!“
Traut
Kurzform von Trudbert. Bedeutung: trud = „Kraft; Stärke“ und beraht = „glänzend“.
Trauthelm
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: trud = „Kraft; Stärke“ und helm = „Schutz; Helm“.
Trauthold
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: trud = „Kraft; Stärke“ und waltan = „walten; herrschen“.
Trautmann
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: trud = „Kraft; Stärke“ und man = „Mann; Mensch“.
Trautmar
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: trud = „Kraft; Stärke“ und mari = „berühmt“.
Trautmund
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: trud = „Kraft; Stärke“ und munt = „Schutz“.
Trautwein, Trautwin
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: trud = „Kraft; Stärke“ und wini = „Freund“.
Treumund
Aus dem Altsächsischen bzw. Althochdeutschen. Bedeutung: triuwi = „treu; wahr“ und munt = „Schutz“.
Trevor
Aus dem Irischen. Bedeutung: „der Besonnene; der Weise“.
Tristan
Auch: Tristram; keltisch: Drystan. Aus dem Keltischen. Bedeutung: drest, drust = „(Herr über) Aufruhr; Waffengeklirr“.
Trudbert, Trudpert
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: trud = „Kraft; Stärke“ und beraht = „glänzend“.
Trudo
Kurzform von Namen, die mit „Traut-“ bzw. „Trud-“ beginnen.
Trutz
Aus dem Mittelhochdeuschen. Bedeutung: trutz, trotz, tratz = „widersetzen; Trotz bieten; auf seinem Recht beharren“.
Tünnes
Rheinische Kurzform von Antonius.
Tuketu
Aus dem Indianischen. Bedeutung: „der Bär, der Staub aufwirbelt“.
Tung
Aus dem Vietnamesischen. Bedeutung: „Baum; Ruhe; Würde“.
Tuomo
Finnische Form von Thomas.
Tyrone
Irischer Ortsname.