Tim

Männlicher Vorname

Der Name Tim hat seit anfänglicher Häufung in den 1960er Jahren sehr an Beliebtheit gewonnen und war kurz davor, den ersten Platz der Vornamenhitparade zu erreichen.

Tim Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Namens Tim

Variante

  • Timm

Tim oder Timm?

 

Bekannter Namensträger

Der amtliche Vorname von „Wetten daß…?“-Erfinder Frank Elstner ist Tim. Sein damaliger Moderations-Kollege bei Radio Luxemburg hieß aber Tom und beide meinten, „Tim und Tom“ höre sich an wie „Fix und Foxi“. Darum legte sich Elstner den Künstlernamen Frank zu. Das ist übrigens der Vorname seines Bruders.

9783760781365 Tim

Herkunft

Tim ist eine verbreitete Kurzform verschiedener Namen wie z. B. Dietmar, Timothy, Timo oder Timotheus. In Norddeutschland ist Timm auich als Familienname verbreitet und in Anlehnung daran ist dort auch Timm als Vorname gebräuchlich.

Bilderbuch mit Tim als Hauptfigur

Thema: Namenslexikon

53 Kommentare zu "Tim"

  1. Biertrinker sagt:

    Hallo Zusammen,

    unser Sohn kommt im Mai zur Welt und wird auch Tim heißen! Der Name war von Anfang an klar! 🙂 Freu mich auf den kleinen Racker !!

Kommentieren