Tjark

Tjark ist ein männlicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Tjark
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Tjark

Der Vorname Tjark kommt vor allem in Norddeutschland häufig vor, in letzter Zeit allerdings auch dort immer seltener. Der Jungenname Tjark wurde in Deutschland seit 2010 mindestens 1.600 Mal als erster Vorname vergeben. Seltenere Varianten von Tjark sind Tjarck, Tjarko und Tjarcko.

… Aktuelle Statistiken: Tjark als Babyname

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Tjark

Ganz Deutschland ist sich einig: Dieter oder Dietrich sind hoffnungslos out. Ganz Deutschland? Nein! Zwei von unbeugsamen Nordlichtern bevölkerte Bundesländer, Schleswig-Holstein und Niedersachsen, hören nicht auf, Widerstand zu leisten: Immer mal wieder werden hier Jungen Tjark genannt. Und Tjark, das ist die friesische Kurzform des althochdeutschen Namens Dietrich („Volksherrscher“). Doch Achtung: Der seltene Anfangslaut könnte außerhalb Norddeutschlands für Probleme und die Frage „Wie spricht man das – Tschark?“ sorgen. Ältere Leute verstehen auch schon mal Jörg statt Tjark.

In Schleswig-Holstein ist der Name Tjark besonders populär.
In Schleswig-Holstein ist der Name Tjark besonders populär.

Namensrat? Horstomat!

Schreibe einen Kommentar