Andreas

Männlicher Vorname

Andreas war schon seit dem Mittelalter stets einer der beliebtesten Vornamen in Deutschland.

Zwischen 1956 und 1981 gehörte Andreas in Deutschland zu den häufigsten Vornamen.

andreas

Herkunft

Der Name Andreas stammt aus dem Griechischen.

Bedeutung

Griechisch andreios bedeutet »mannhaft, tapfer«.

Namensvorbilder

Namensbuch

Regionale Verteilung

Relatives Vorkommen des Namens Andreas auf Basis eines Telefonverzeichnisses von 1999.

Andreas

absolute Verteilung und Kartierung vieler weiterer Vornamen

Varianten

  • Andrew (englisch), Kurzform Andy
  • Andrej (slawisch)
  • Ondrej (tschechisch)
  • Andries (friesisch)
  • André (französisch), deutsche Schreibweise Andre

Namenstage

  • 6. Januar
  • 13. Mai
  • 16. Mai
  • 10. November
  • 30. November
Thema: Namenslexikon

43 Kommentare zu "Andreas"

  1. Andreas sagt:

    Es gibt diesen Namen zu oft in Deutschland.

  2. Lilli sagt:

    Ich heiße auch Lilli ich werde aber oft Los genannt aber das mag ich nicht. Ich möchte lieber Britta Heißen

Kommentieren