Esther

Weiblicher Vorname

Seit den 1950er Jahren ist der Name Esther in Deutschland nicht mehr selten. Esther wurde von 2006 bis 2018 ungefähr 1.500 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Esther auf Platz 822 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Die Schreibvariante Ester wurde ungefähr 120 Mal vergeben (Platz 3.715).

Esther Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Esther

Herkunft und Bedeutung

Esther ist ein biblischer Name hebräischer Herkunft oder persischer Herkunft. Im Hebräischen bedeutet Esther „junge Frau“, im Persischen „Stern“. Eine andere Namensform ist Estera.

3 Gedanken zu „Esther“

  1. Also zu Esther und Iris fehlt mir eindeutig eine Häufigkeitsstatistik. Soooo häufig sind die beiden Vornamen ja nun auch wieder nicht. :-((

    Antworten

Schreibe einen Kommentar