Hermine

Weiblicher Vorname

Hermine Häufigkeitsstatistik bis 1929
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Hermine bis 1929

Hermine war bis 1930 einer der am häufigsten vergebenen Vornamen in Deutschland. Seit 2006 kommt er wieder regelmäßig vor.

Hermine Häufigkeitsstatistik seit 2005
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Hermine seit 2005

Herkunft und Bedeutung

Hermine ist eine weibliche Form des althochdeutschen Namens Hermann. Die Namensbestandteile: heri bedeutet „Heer“ und man bedeutet „Mann; Mensch“. Weit bekannt ist „Hermine Granger“, eine Hauptfigur aus der Harry Potter-Reihe. Im englischen Originaltext heißt die Figur Hermione.

20 Gedanken zu “Hermine

  1. Ich trage diesen Namen nun schon seit 60 Jahren mit mir herum und fand ihn als Kind und Jugendliche schrecklich. Keiner hieß so und es wurde auch immer nachgefragt “Wie heißt du – Sabine?” “Nein Hermine”. Aber mit den Jahren steht man über den Dingen und seit Harry Potter ist auch Hermine etwas geläufiger geworden.

  2. Ich persönlich habe 4 Namen, werde aber nur mit Hermine angesprochen. Die Bedeutung finde ich sehr schön, “Frau des Heeres/ Kriegerin”. Ich würde meine imaginäre Tochter vielleicht auch so nennen.

  3. Mein zweiter und Rufname ist Hermine aber nicht wegen Harry Potter. Als ich geboren wurde war es in Deutschland noch nicht so Berühmt

  4. Als eine Iranerin finde ich diesen Namen sehr toll,ich kenne es von der Steppenwolf von Hermann Hesse.Die Bedeutung von des Namen ist auch sehr schön.Wenn ich eine Tochter bekommen würde,möchte ich sie Hermine nennen.

  5. Mein mittlerer Name ist Hermine. Im Französischen bedeutet Hermine = Hermelin. Ein wunderschönes Tier. Ein Altphilologe sagte mir mal, dass man durch Lautverschiebung aus dem Griechischen den Namen auch als Emera = die Glänzende, die Schöne bezeichnen könnte, was ja auch auf dieses süsse Tier hinweist. Es muss also nicht immer Germanisch sein, was da aus der Vergangenheit zu uns rüber kommt.

  6. Unsere Tochter haben wir auch den Hermine gegeben. Die Assoziation zu Harry Potter finde ich nicht verkehrt. Wer ist den die wahre Heldin?

  7. Ich finde ihn auch wunderschön!
    Nur die Bedeutung macht mir etwas Gedanken.

    Bei Alexandra steht zb.: “Sinngemäß kann daraus “die Männer Abwehrende” oder “die Verteidigerin” gedeutet werden.”

    Was könnte man den bei Hermine Sinngemäß deuten? Mann aus dem Herr, Krieger, Kriegerin?

    • Der Hermann war der Mann fürs Herr, seine Frau dann die Hermine.

      Da der Name altdeutsch ist, werden sicher wieder linke Spinner kommen und das als Nazi-Name brandmarken.

    • Unsere 2. Tochter ist im März 2011 geboren und heißt auch Hermine. Wir finden diesen Namen einfach wundervoll’

Schreibe einen Kommentar