Stefan / Stephan

Männlicher Vorname

Zwischen 1960 und 1985 wurden sehr viele Jungen in Deutschland Stefan oder Stephan genannt. Mitte der 1970er Jahre war dieser Vorname sogar mehrfach auf der Nummer 1 der beliebtesten Vornamen. Inzwischen ist dieser Name allerdings nicht mehr modern.

Stefan

Herkunft

Der Name Stefan stammt aus dem Griechischen.

Bedeutung

stéphanos = „Kranz; (Märtyrer)Krone“.

Varianten

Namenstage

16. August und 26. Dezember

Namensbuch

Regionale Verteilung

Relatives Vorkommen der Namen Stefan und Stephan auf Basis eines Telefonverzeichnisses von 1999.
Stefan

Stephan

absolute Verteilung und Kartierung vieler weiterer Vornamen

Thema: Namenslexikon

63 Kommentare zu "Stefan / Stephan"

  1. Stefan sagt:

    Also ich finde meinen Name schön und werde ihn auch nie ändern lassen

  2. Stefan sagt:

    Früher mochte ich den Namen nicht so sehr, da viele Kinder ebenfalls Stefan hießen. Er ist Alters neutral bin gut angekommen ☺

  3. stefan sagt:

    hallo, finde den Namen toll, hatte im laufe meines Lebens viele Varianten wie ich genannt wurde, steve , stefanee , stefano , und immer hat es sich gut angehört, lag auch an der betonung, also auch jetzt nach 62 jahren finde ich meinen Namen schön. Dank an meine Eltern….
    Hatte mich auch jedesmal gefreut Leute mit dem gleichen Namen kennen zu lernen, auch mit ph geschriebene, einfach gut anzuhören
    in diesem Sinne alles gute an jedermann der dies liest
    stefan(smile)

  4. Kevin sagt:

    Ich mag meinen Namen auch

  5. Susanne sagt:

    Mein Mann heißt Stephan, Jahrgang 64. die Variante mit ph war zu der Zeit nicht so üblich.
    Viele schreiben es dann auch falsch, was ihn immer sehr ärgert!

Kommentieren