Berühmte Namensträger: Sigrid

Sigrid ist ein in ganz Skandinavien häufig gewählter Name; durch Übersetzungen nordischer Literatur ist er auch bei uns heimisch geworden. Keine einzige Heilige dieses Namens ist in den einschlägigen Verzeichnissen auszumachen. Es bleibt also nur der Hinweis auf den Ursprung in der nordischen Sagenwelt und die wörtliche Übersetzung, durch die man wohl zu der volkstümlichen Deutung gekommen ist. »Nun sieg‘ mal schön«, mögen den wehrhaften Helden die Damen ihres Herzens nachgerufen haben, und dieser fromme Wunsch ist dann als Name an ihnen hängengeblieben.

Sigrid Undset

Sigrid Undset

Zu den wenigen Frauen, die das Glück und die Ehre hatten, mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet zu werden, gehörte Sigrid Undset (1882-1949). Die populäre norwegische Schriftstellerin hat die Welt des Kleinbürgertums, die sie in ihren frühen Werken einfühlsam geschildert hat, aus eigener Erfahrung gekannt. Sie war gezwungen, sich nach dem Tod des Vaters, eines bekannten Archäologen, ihren Unterhalt selbst zu verdienen und arbeitete als Büroangestellte. Zum Schreiben ihrer Bücher blieben ihr nur die Nachtstunden.

Nach der gescheiterten Ehe mit einem Maler, aus der sie vier Kinder hatte, trat sie zum Katholizismus über. Während ihre frühen Romane vom kaum gezügelten Wunsch ihrer Generation nach Selbstbestimmung künden, wird in späteren, religiös geprägten Werken die Skepsis gegenüber ungezügelter Freiheit deutlich. Ihr Hauptwerk >Kristin Lavranstochter< ist eine Romantrilogie, die im Mittelalter spielt und das Leben wie die schicksalhaften Verstrickungen einer Familie im Gudbrandstal zum Thema hat. Sie zeichnet in der Familiensaga eindrucksvolle Bilder der bäuerlichen Welt Norwegens und stellt in diese Szenerie die in ihrem Drang nach Individualität teilweise heute noch modern anmutenden Figuren. Sigrid Undset hat selbst auf einem Gut im Gudbrandstal gelebt, sie mußte die Heimat während des Zweiten Weltkriegs verlassen und floh in die USA. Erst nach dem Krieg kehrte sie tief enttäuscht in ihr Land zurück.

Von Ernö und Renate Zeltner

Berühmte Namensträger von A bis Z

Adam * Adelheid * Adolf * Agathe * Agnes * Albert * Alexander * Alfred * Andreas * Angelika * Anna * Anton * Armin * Arnold * Artur * Attila * August * Barbara * Benedikt * Benjamin * Bernhard * Bertha * Bettina * Boris * Brigitte * Bruno * Caecilia * Carmen * Christian * Christoph * Clara * Claudia * Cornelia * Daniel * David * Diana * Dietrich * Dorothea * Eberhard * Edith * Egon * Eleonora * Elfriede * Elisabeth * Elmar * Emma * Erik * Erwin * Eugen * Eva * Felix * Ferdinand * Flora * Florian * Frank * Franz * Friedrich * Gabriel * Georg * Gerhard * Gertrud * Gottfried * Gudrun * Günter * Gustav * Hannes * Hedwig * Heinrich * Helena * Helmut * Henriette * Herbert * Hildegard * Hubert * Hugo * Ignaz * Irene * Isabel * Jakob * Joachim * Johannes * Josef * Judith * Julia * Karl * Kaspar * Katharina * Klemens * Konrad * Konstanze * Kurt * Laura * Leonhard * Lieselotte * Lina * Lola * Ludwig * Luise * Lukas * Manfred * Manuel * Margarete * Maria * Marianne * Markus * Marlene * Martin * Matthias * Maximilian * Melanie * Michael * Moritz * Natalie * Nikolaus * Olaf * Oliver * Oskar * Otto * Paul * Peter * Rahel * Rainer * Rebekka * Regina * Reinhold * Renate * Richard * Robert * Roland * Rosa * Rudolf * Ruth * Sabine * Sarah * Sebastian * Siegfried * Siegmund * Sigrid * Simone * Sophie * Stefan * Susanna * Theodor * Therese * Thomas * Tobias * Ulrich * Ursula * Ute * Veronika * Victoria * Volker * Walter * Werner * Wilhelm * Wolfgang * Yvonne * Zita