Berühmte Namensträger: Johannes

Glückspilze, Unglücksraben und närrische Tölpel – und alle heißen sie Hans. Da stöhnt Hans im Glück unter der Last seines Goldklumpens, Hans Huckebein schaut zu tief ins Glas und taumelt in sein Unglück, Hans-guck-in-die-Luft verliert den Boden unter den Füßen, und der Hanswurst trägt seine Wurstigkeit vor sich her.

Doch nicht nur Toren und Sonderlinge, auch Poeten, Maler und andere Große der Weltgeschichte sind nach den diversen Heiligen, nach Johannes dem Täufer, dem Evangelisten oder einem anderen Johannes des christlichen Kalenders benannt. In der schier endlosen Reihe der gekrönten Häupter mit Namen Johann, John, Jean, Jan, Joao läßt der burgundische Johann ohne Furcht ebenso aufmerken wie der unglückliche Johann ohne Land. Johannesfeste werden am 8. März (Johannes von Gott), am 16. Mai (Johann Nepomuk), am 24. Juni (Johannes der Täufer), am 7. September (Johannes Savio), am 13. September (Johannes Chrysostomus), am 23. Oktober (Johannes von Capistrano), am 14. Dezember (Johannes vom Kreuz) und am 23. Dezember (Johannes von Krakau) gefeiert.

23 Päpste namens Johannes haben Kirchengeschichte gemacht; das heißt, eigentlich sind es 24, doch der Name des gescheiten, aber skrupellosen Gegenpapstes Baidassare Cossa alias Johannes XXIII. (1410-1415) war aus der Päpsteliste endgültig eliminiert, als der neue, fortschrittliche Johannes XXIII. diesen Papstnamen wählte.

Also Kind armer Weinbauern wurde Angelo Giuseppe Roncalli 1881 in eine große Familie geboren. 1904 zum Priester geweiht, bekleidete er wichtige kirchliche und diplomatische Ämter: Apostolischer Visitator in Bulgarien, Apostolischer Delegat in der Türkei und Griechenland, Nuntius in Paris, Kardinal und Patriarch von Venedig. Roncalli pflegte die Beziehungen zu den Ostkirchen, verhinderte im Zweiten Weltkrieg Deportationen von Juden, setzte sich für eine soziale Seelsorge ein. Als Papst wurde er zum großen Erneuerer der Kirche durch Einberufung des zweiten Vatikanischen Konzils. Sein Pontifikat gilt als bedeutender Einschnitt in der Geschichte der Kirche. Die Papstwahl des Jahres 1958 brachte nicht nur die verkrustete vatikanische Hierarchie sowie den konservativ-aristokratischen Flügel des Kardinalskollegiums in Verlegenheit, sondern auch die päpstlichen Hofschneider. Nach der strengen Etikette am vatikanischen Hof durfte ein gewählter Oberhirte der Kirche von Stund an nicht mehr in der Kardinalsfarbe Rot auftreten, sondern nur noch in päpstlichem Weiß. Daher pflegten die Schneider vor jeder Wahl gleich mehrere päpstliche Gewänder in den Größen der vermeintlichen Anwärter auf den Papstthron anzufertigen. Wegen der Unsicherheit über den Ausgang der Wahl lagen 1958 vorsichtshalber fünf Garnituren von Papstgewändern bereit, die den für >papabile< (papstwürdig) gehaltenen kirchlichen Granden sozusagen auf den Leib geschneidert waren.

Als man nach der überraschenden Wahl Roncallis an die Einkleidung des neuen Papstes ging, stellte sich heraus, daß alle fünf Ornate für seine Leibesfülle zu knapp bemessen waren. Der für die Papstgarderobe zuständige Kardinal-Kämmerer zupfte verlegen an der viel zu engen weißen Soutane herum, in die man den neuen Würdenträger gezwängt hatte. Johannes XXIII. aber, der wenig auf Äußerlichkeiten gab, schmunzelte nur und stellte fest: >Alle wollten mich [als Papst], nur die Schneider nicht.<

Von Ernö und Renate Zeltner

Berühmte Namensträger von A bis Z

Adam * Adelheid * Adolf * Agathe * Agnes * Albert * Alexander * Alfred * Andreas * Angelika * Anna * Anton * Armin * Arnold * Artur * Attila * August * Barbara * Benedikt * Benjamin * Bernhard * Bertha * Bettina * Boris * Brigitte * Bruno * Caecilia * Carmen * Christian * Christoph * Clara * Claudia * Cornelia * Daniel * David * Diana * Dietrich * Dorothea * Eberhard * Edith * Egon * Eleonora * Elfriede * Elisabeth * Elmar * Emma * Erik * Erwin * Eugen * Eva * Felix * Ferdinand * Flora * Florian * Frank * Franz * Friedrich * Gabriel * Georg * Gerhard * Gertrud * Gottfried * Gudrun * Günter * Gustav * Hannes * Hedwig * Heinrich * Helena * Helmut * Henriette * Herbert * Hildegard * Hubert * Hugo * Ignaz * Irene * Isabel * Jakob * Joachim * Johannes * Josef * Judith * Julia * Karl * Kaspar * Katharina * Klemens * Konrad * Konstanze * Kurt * Laura * Leonhard * Lieselotte * Lina * Lola * Ludwig * Luise * Lukas * Manfred * Manuel * Margarete * Maria * Marianne * Markus * Marlene * Martin * Matthias * Maximilian * Melanie * Michael * Moritz * Natalie * Nikolaus * Olaf * Oliver * Oskar * Otto * Paul * Peter * Rahel * Rainer * Rebekka * Regina * Reinhold * Renate * Richard * Robert * Roland * Rosa * Rudolf * Ruth * Sabine * Sarah * Sebastian * Siegfried * Siegmund * Sigrid * Simone * Sophie * Stefan * Susanna * Theodor * Therese * Thomas * Tobias * Ulrich * Ursula * Ute * Veronika * Victoria * Volker * Walter * Werner * Wilhelm * Wolfgang * Yvonne * Zita