Berühmte Namensträger: Dorothea

Seine ursprüngliche Bedeutung hat diesem Namen und seinen Ableitungen die immerwährende Beliebtheit eingetragen. Auch gehört die Namenspatronin, die heilige Dorothea aus Kappadozien, zu den besonders anrührenden Gestalten der Heiligenlegenden. Sie war die Tochter eines zum Christentum bekehrten römischen Senators namens Dorus. Der Stadthalter der Provinz begehrte das schöne, fromme Mädchen zur Frau, doch sie wies ihn zurück und weigerte sich auch, seinen Göttern zu opfern. So mußte sie den Märtyrertod erleiden. Ihr Fest wird am 6. Februar gefeiert. Sie gilt als Patronin der Gärtner, aber auch der Bräute.

Dorothea Leporin hatte Glück, daß König Friedrich der Große von Preußen ein aufgeklärter Monarch war und daß ihm ihr Gesuch unmittelbar nach einer gewonnenen Schlacht in die Hände kam. So erhielt sie als erste Frau in deutschen Landen von ihm die Genehmigung, Medizin zu studieren. Doch der Tochter des Stadtarztes von Quedlinburg machte zunächst die Liebe einen Strich durch die hochfliegenden Zukunftspläne. Sie heiratete den verwitweten Diakon Erxleben, betreute seine vier Kinder mütterlich und wurde eine angesehene Pastorenfrau. Die Leidenschaft für die Heilkunst hat sie jedoch nie losgelassen. Sie las alle medizinischen Fachbücher und Aufsätze, deren sie habhaft werden konnte, und versorgte nicht nur die eigene Familie, sondern auch den großen Bekanntenkreis mit ärztlichen Ratschlägen. Das brachte die Stadtärzte bald gegen die unliebsame Konkurrentin auf, die zur Ausübung eines Heilberufes trotz aller Erfolge nicht befugt war. Dorothea Erxleben aber legte die einstmals erteilte königliche Ausnahmeerlaubnis auf den Tisch, schrieb sich in der medizinischen Fakultät der Universität Halle ein und wurde 1744 zum Doktor der Medizin promoviert.

Dorothea von Lieven

Dorothea von Lieven

Das Wirken einer anderen hochbegabten Dorothea war weniger solide fundiert; es gründete sich auf Klugheit, diplomatisches Geschick, aber auch auf Schönheit sowie die Vorliebe, Politiker mit allen Mitteln für sich einzunehmen. Die Fürstin Dorothea Lieven hat dafür so manchen Wechsel ihrer Liebhaber gern und bereitwillig in Kauf genommen. Ihr wurden Liebschaften mit dem französischen Ministerpräsidenten ebenso nachgesagt wie mit dem britischen König Georg IV. Eines ihrer Kinder bezeichneten Hofkreise süffisant als »Kongreßkind«; es soll ihrer Vorliebe für den genialen Diplomaten Fürst von Metternich während des Wiener Kongresses (1814/15) entsprossen sein (siehe auch unter »Klemens«). Sie hat in Berlin, London, Wien höchst geschickt und auf ihre Weise interveniert und intrigiert. In Paris führte sie schließlich im Palais Talleyrand einen Salon, in dem sie viele Jahre ihrer Lust am diplomatischen Ränkespiel frönte.

Von Ernö und Renate Zeltner

Berühmte Namensträger von A bis Z

Adam * Adelheid * Adolf * Agathe * Agnes * Albert * Alexander * Alfred * Andreas * Angelika * Anna * Anton * Armin * Arnold * Artur * Attila * August * Barbara * Benedikt * Benjamin * Bernhard * Bertha * Bettina * Boris * Brigitte * Bruno * Caecilia * Carmen * Christian * Christoph * Clara * Claudia * Cornelia * Daniel * David * Diana * Dietrich * Dorothea * Eberhard * Edith * Egon * Eleonora * Elfriede * Elisabeth * Elmar * Emma * Erik * Erwin * Eugen * Eva * Felix * Ferdinand * Flora * Florian * Frank * Franz * Friedrich * Gabriel * Georg * Gerhard * Gertrud * Gottfried * Gudrun * Günter * Gustav * Hannes * Hedwig * Heinrich * Helena * Helmut * Henriette * Herbert * Hildegard * Hubert * Hugo * Ignaz * Irene * Isabel * Jakob * Joachim * Johannes * Josef * Judith * Julia * Karl * Kaspar * Katharina * Klemens * Konrad * Konstanze * Kurt * Laura * Leonhard * Lieselotte * Lina * Lola * Ludwig * Luise * Lukas * Manfred * Manuel * Margarete * Maria * Marianne * Markus * Marlene * Martin * Matthias * Maximilian * Melanie * Michael * Moritz * Natalie * Nikolaus * Olaf * Oliver * Oskar * Otto * Paul * Peter * Rahel * Rainer * Rebekka * Regina * Reinhold * Renate * Richard * Robert * Roland * Rosa * Rudolf * Ruth * Sabine * Sarah * Sebastian * Siegfried * Siegmund * Sigrid * Simone * Sophie * Stefan * Susanna * Theodor * Therese * Thomas * Tobias * Ulrich * Ursula * Ute * Veronika * Victoria * Volker * Walter * Werner * Wilhelm * Wolfgang * Yvonne * Zita