Dorothea

Weiblicher Vorname

1890 war Dorothea ein Modename. Im Verlauf des 20. Jahrhunderts ist der Vorname Dorothea immer seltener geworden.

Dorothea Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Dorothea

Herkunft und Bedeutung

Ursprünglich ist Dorothea ein griechischer Name, der „Gottesgeschenk“ bedeutet. Der Namenstag von Dorothea ist am 6. Februar.

Varianten

Namensprofil

der Vorname Dorothea mit Bedeutung und Onogramm

67 Gedanken zu “Dorothea

  1. Ich heiße auch Dorothee. Früher fand ich den Namen fürchterlich, da ich in der Schule von einigen Kindern immer wieder gehänselt wurde (Hagebuttetee, Pfefferminztee…) Heute kann ich bloß drüber lachen. Aber als Kind…
    Ich bin Stolz auf meinen schönen Namen und meine Urgroßmutter hieß Dorothea.

  2. Ich kenne eine Dörte… der Name Dorothea ist ja gar nichts im Vergleich zu Dörte… aber sie ist der wunderbarste Mensch den ich kenne, da stört der Name nicht wirklich, oder?

    • Wie kann man nur so voreingenommen sein. Meine Namen sind zwar doppelt gemoppelt,meine Eltern haben sich aber sicher nichts dabei gedacht, fanden sie einfach nur schön. Meine Enkelin heißt Catalina Susanne Dorothea.

  3. Ich habe meinen Namen sehr gerne, weil man ihn im Italienischen wie im Deutschen fast gleich ausspricht, im Italienischen ein bisschen weicher und melodiöser :Dorotea. Es ist ein seltener Name und stammt aus dem Griechischen, er hat eine schöne Bedeutung,meine Eltern freuten sich, dass ich meinen Namen gerne hatte. Nie hatte ich Probleme mit meinem seltenem Namen,es ist schön, einen Namen zu tragen,welchen man nicht so oft hört

  4. Ich frage mich wie man sein Kind im 21.Jahrhundert Dorothea nennen kann..?! Ich finde den Namen grässlich, absolut schrecklich… An alle werdenden Eltern einer Tochter: Nennen Sie bitte niemals ihr Kind Dorothea, bitte tun Sie es ihr nicht an! Ich kenne jemanden, der Dorothea (8 Jahre alt) heißt und deshalb in der Schule gemobbt wird…

    • Also ich bin zwischen 2000 und 2013 zur Schule gegangen und wurde nie wegen des Namens gemobbt. Meine Eltern sind Pfarrer und wollten mir einen Namen geben, der zwar christlich ist, aber nicht Mainstream. Ich bin ihnen zutiefst dankbar dafür.
      Und während ich nach dem Abi in einer Schule gejobbt habe, waren da viele Kinder mit alten oder fremden Namen, ohne dass es deswegen Probleme gab..

    • Nun, ich denke es gibt viele Namen mit denen ein Kind gemobbt wird und wenn es nicht der Name ist, dann vielleicht die Schuhe die es trägt, oder die Haarfarbe. Schade um das Mädchen, ich hoffe, dass es ihren Namen trotzdem mit Würde trägt. Mich hat es stärker gemacht einen unkonventionellen Namen zu tragen.

  5. Auch ich freue mich jetzt (nach 55 Jahren) so einen klangvollen Namen mit schöner Bedeutung zu haben! Das war nicht immer so – aber die Zeit …

  6. Ich heiße Dorothee und heute bin ich stolz diesen Namen zu haben. Früher wollte ich einen gewöhnlichen Namen, weil ihn keiner kannte und immer hinterfragt wurde. Heute bin ich stolz, er bedeutet Persönlichkeit und Stärke. Namen haben eine Bedeutung für die Person, die ihn trägt, prägen von Anfang an.

  7. Als Kind (geb. 1981) wollte ich lieber einen modernen Namen wie meine Klassenkameradinnen. Mittlerweile bin ich froh, eine Dorothea zu sein und auch keinen 80er Jahre Mainstream-Namen zu haben. Trotzdem freue ich mich immer wieder, andere jüngere Dorotheas zu treffen.

  8. Ich finde den Namen schön. Ich habe mal einen Film gedreht und dabei habe ich eine Freundin gefunden und die Oma von ihr heißt Dorothea. Emma du hast ganz Recht, der Name hat wirklich eine tolle Bedeutung.

  9. ich finde meinen Namen blöd, da er immer in Verbindung mit der ehemaligen DDR steht und jeder weiß, wo ich herkomme 😀 obwohl der ja englisch ist

  10. Ich bin sehr froh so zu heißen,meine Großtante hieß auch so,es war der Wunsch meines Vater,mich auf diesen Namen zu taufen.Danke dir Dad…<3

  11. Ich finde die alten deutschen Vornamen so toll, deshalb habe ich auch meine “Große” so genannt. Die jüngere Schwester heißt Irena, ich wollte aber Irene – da hat mein “Exmann” nicht zugestimmt.

  12. ich heiße dorothea und ich finde den namen toll weil meine oma auch so hies deshalb sollte der ,der den namen trägt froh sein 🙂

  13. ich heiße dorothea und ich finde den namen toll weil meine oma auch so hies deshalb sollte der ,der den namen trägt froh sein

    • Du meinst: Die, die den Namen tragen – gell 🙂
      Was sagen z.B. deine Freunde/Männer/Freundinnen dazu ???
      Was wirst du sagen, wenn deine Enkel einmal sagen,
      OMA, du hast einen Schatten …

      Bibbi 🙂 (nicht tätowiert!)

  14. Ich finde meinen Namen und die Bedeutung so toll, das ich mir “Dorothee” vor 6 Jahren auf meinen Rücken habe tattoowieren lassen 🙂

    • Den eigenen Namen tätowieren lassen… das ist so selbstverliebt. Dafür kann ich dich nur belächeln. Bedeutung hin oder her.

  15. Hallo und ein gutes neues Jahr für all meine Namensvetterinnen;-))) Ich freue mich soviele Doros…. hier anzutreffen! Bin auch eben erst über diese Seite gestolpert und bin offenbar die einzige, die ihren Namen der Schwester zu verdanken hat. Meine Schwester war bereits 8 Jahre alt als ich ankam und sie bestand darauf, dass ich diesen Namen in genau der schreibweise erhalte. Ich bin ’49 geboren und habe im Laufe meines Lebens nur 2x von einer anderen Dorothée gehört, geschweige denn eine kennengelernt;-) Ich hab meinen Namen immer ein wenig einschüchternd empfunden und daher nennen mich die meisten Leute Doro. Wenn mich jemand mit Dorothée anspricht überleg ich immer, ob ich was angestellt hab………
    Also grüße ich ganz herzlich sämtliche anderen Doro’s

  16. Hallo lieber “Dorothea-Fanclub”

    ich schließe mich denjenigen an, die ihren Namen früher unmöglich fanden, doch jetzt Stolz auf ihn sind. In meinem ganzen Freundes- & Bekanntenkrei bin ich die Einzige mit diesem Namen. Vorteil für mich: Jeder weiß sofort wer gemeint ist & es gibt keine dummen Fragen wie “Welche? Die mit den braunen Haaren?” “Die dünne?”.
    Ich hab jedoch auch viele viele Spitznamen im Laufe der Zeit bekommen, so wie Döre, Dörti, Dorotti, Dorothma, Dorri, Doori, Dooris, Doro, Thea, & zur Zeit nennen mich alle Theda oder Darja.
    Ja ja, es ist schon schön, so ‘einzgartig’ zu sein, aber auch zu wissen, dass es noch viele andere Dorothea’s gibt 🙂

    Viele Liebe Grüße an Euch & ein Gesundes neues Jahr 🙂 ?

  17. hi =)

    na also da bin ich ja erleichtert dass ich nicht die einzige bin die diesen namen anfangs nicht so arg in ihr herz geschlossen hat. ich kenne keine andere dorothea, außer meiner oma, aber ich finde die zählt nicht 🙂 ich finde es cool die einzige zu sein die so heißt und nicht etwa wie tausend andere mädels, laura, anna, maria usw. nicht dass ich diese namen in ein schlechtes licht rücken möchte. dorothea klang für mich einfach total alt und streng und zu bürgerlich. daran hat sich bis heute nichts geändert außer dass ich ihn jetzt mit stolz trage 🙂 alt und streng und bürgerlich ist er für mich immer noch.

    doro und dodo (letzteres erinnert mich immer an einen papageien) sind meine spitznamen und immer wenn ich mich vorstelle gibt es überall lacher 🙂

    liebe grüße
    dorothea (18 und griechin)(letzteres: kein kommentar 🙂

  18. Hallo zusammen,

    ich heiße auch Dorothea und bin stolz auf meinen Namen,mir persönlich gefällt er sehr gut, er ist ja auch nicht mehr so geläufig. Naja wer liest nicht gerne das er ein Gottesgeschenk ist ;-).

    Mich nennen alle Doro…………

    Lg Dorothea

  19. Hi,
    Ich heisse ebenfalls dorothea , anfangs fand ich den Namen ziemlich blöd . Aber jetzt merke ich dass es gut ist einen Namen zu haben der ,wenn man dann erwachsen ist gut passt.
    meine spitznamen : dorothy, dorle ,dodo

    LG dorothea

  20. Hallo,

    ich heiße auch Dorothea und habe meinen Namen schon immer geliebt, jetzt bin ich 14 und denke ,dass das auch so bleibt. Ich war das erste Kind meiner Eltern und sie sagen mir immer das der Name genau das ausdrückt, was ich für sie war, ein Geschenk Gottes. Ich mag diese Übersetzung, aber mir gefällt auch der Klang. Allerdings hasse ich es wenn man mir Spitznamen geben will. Ich bin nun mal Dorothea und ein anderer Name würde nicht zu mir passen und irgentwann aktzeptieren das auch alle.
    Liebe Grüße,
    eure Dorothea

  21. Hallo..Ihr ganzen Dorotheas ;D

    Ich bin gerade in der 7. Klasse…Und ich finde diesen Namen einfach einzigartig…weil mich niemand verwechselt.. : )
    Und ich habe volgende Spitznamen..:
    Doro, Thesi, Chicken, Döörte, ChickenDöörte ( und umbedreht) :),
    Thea, Döörchen, DoDo, Dörii,… und noch viiile mehr. : )
    Ich dinde diesen namen einfach Spitze. ; )

    Liiebe Grüße. :’*

  22. Heej ihr Dorotheas 🙂

    Bin gerade auch auf diese Seite gestoßen & wollte auch ein Kommentar hinterlassen. Bin gerade 18 Jahre alt geworden, einige Spitznamen hab ich im laufe meiner Schuljahren auch bekommen: Dorodingsbums, Dorotina, Doro.
    Mein Rufname ist jedoch bei meiner Familie und meinen Freunden Dorina. Nur von meinen derzeitigen Lehrern werde ich Dorothea genannt.

    Liebe Grüße. 🙂 Dorothea

  23. ach Ihr Lieben!!! man kann sich über Euch recht amüsieren 🙂
    Dorothea ist doch ein sehr schöner, ein wenig erotsch wirkende name – ich liebe ihn !!! …bin stolz darauf, als einzige in der firma, in der umbegbung und unter freunden dieser Namen zu tragen !!!

    glaubt mir, es gibts viel wichtigeres im leben, worüber man sich gedanken machen soll/müsste !!

    bleibt gesund, das ist das wichtigste :-))

    vlg Eure Dorothea

  24. Hallo an alle “Gottesgeschenke”,
    in vieles kann ich mich hineinfühlen, was ich hier gelesen habe. Ich hatte aber das Glück, das es damals in meiner Klasse (Grundschule) gleich drei von uns gab; eine Dorte, eine Dörte und mich Dörthe. So war mein Name doch geläufiger (ist halt schon 30 Jahre her :-))und wir hatten viel spaß, da wir nebeneinander gesessen haben. Später wurde der Name dann doch exotischer. Was ich früher schlimm fand, waren die ständigen Nachfragen ” Wie heißt Du???? Heute bin ich stolz und glücklich, mit so einem wunderschönen Namen beschenkt worden zu sein. Kurz: Außergewöhnliche Menschen haben außergewöhnliche Namen 🙂

  25. Hallo ihr Lieben Dorothea’s,
    Bei mir war es so:
    Meine Eltern wünschten sich, nachdem sie schon einen Sohn, hatten noch eine Tochter und die sollte Hannelore heißen. Die bekamen sie dann auch, aber was bis dahin niemand wußte, ich kam auch noch. Jetzt war erst mal die Aufregung groß und die Frage, wie soll sie nun heißen, das wußte dann er Arzt und so bekam ich den Namen Dorothea. Wie Euch ging es mir zunächst auch, niemand hieß Dorothea, nur ich und ich haßte diesen Namen. Ich wollte doch lieber Monika, Claudia oder Brigitte heißen, aber nicht Dorothea. Nachdem ich aber heute die Bedeutung des Namens weiss, bin ich sehr stolz darauf und dankbar für diesen wundervollen Namen und dass es mich gibt. Wenn mich heute jemand nach meinem Namen fragt, dann antworte ich ganz stolz Dorothea, denn der ist einzigartig.

  26. Hallo ich bin die einsigste in meiner ganzen schule mit dem Namen DOROTHEA ich bin stolz auf ihn den er macht mich einzigartig.
    ich bin immer Lustig und wizig der name macht mir freude ich weiß nicht wie aber er macht mich frölich, vorallem das der name Gottesgesschenk heißt ist auch was tolles
    meine spiznamen sind;doro, thea, fusel, flauchi, schatzi, weiche,teetee und dodo naja meistens thea oder doro =)

    • Hallo ihr Lieben,

      mein Name ist Dorothee und wie auch bei euch mochte ich ihne erst nicht leiden. Heute mag ich meinen Namen sehr und finde seine Bedeutung einzigartig. Ich freue mich, dass meine Eltern mich als solches Geschenk annehmen konnten was ja heute eher seltener der Fall ist. Dennoch weiß ich auch wenn andere Namen an Kinder vergeben werden und sie vielleicht auch oft unwillkommen sind, so sind wir doch alle Geschenke Gottes.

      Ich wünsche euch einen schönen Tag, eine gute Woche, einen wundervollen Monat, ein gesundes mit Freude angereichertes Jahr und noch vieles mehr.

      Dorothee

      Dorothee

  27. hay ,

    ich habe meinen namen vorher gehasst . die meisten nannten mich dodo .und in meiner familie nannten mich alle kröte hat zwar nix mit meinen namen zu tun is aber auch ganz lustig oda ??aba jetzt mag ich meinen namen und in der grund schule war ich die einzige doreen auf der ganzen schule ich bin halt was besonderres grins =) und dorothea is auch voll schön finde ich

    M.F.G eure DOreen

    >>crazY-tussI<<

  28. hi @ all
    ich heise dorothea lange zeit hasste ich diesen namen doch mitlerweile bin ich stolz auf ihn so wie auf mein sternzeichen skorpion bekennt euch zu dem der ihr seit und tragt euch selbst mit stolz dan sieht die welt so anders aus

    • hay Dorothea ,

      ich heiße doreen und ich hasste auch lange zeit meinen namen doch jetzt finde ich ihn toll . und was ich dir noch sagen wollte ich habe auch im november geburstag nähmlich am 2.11.

      ich liebe meinen namen !!

  29. Ich habe eben einen leichten Schock bekommen als ich meinen Name sah, der auch genau so geschrieben wird! Haha!
    Also ich schließe ich dir nur an ich finde es zwar nicht so schlimm mit meinem Namen aber sobald jemand ihn hört denkt er an mich! =D

  30. Halllo alle zusammen,

    ich weißw Dorothee und finde meinen Names super. Ich bin froh, dass ich keinen “0815” Namen habe.

    Ich wurde schon oft angesprochen, wie toll mein Name ist…
    Mein Mann wollte immer eine Frau die Dorothee heißst- bekommen hat er sie 😉

    Viele liebe Grüße

  31. Meine Eltern haben den Namen aufgrund seiner Bedeutung für mich gewählt und sie (und ich) haben immer darauf beharrt, keine Abkürzungen zu verwenden. Ich bin noch heute stolz auf ihn und mag seinen (weichen) Klang.
    Übrigens ist die hebräische Form DORON, die ich ebenfalls gerne verwende.
    Gruß an alle Gottesgeschenke

  32. Hallo…
    ich bin Baujahr 1957 und fand als Kind den Namen viel zu wuchtig und wurde mit “Doofe Thea” gehänselt.
    Heute mag ich meinen Namen für mich – doch für in jetziger Zeit geborene Kids würde ich ihn nicht empfehlen, da gibt es schönere, jaa….

  33. Wir haben im Februar unserer kleine Tochter bekommen. Sie heißt einfach Dora. Ich hatte diesen Namen schon viele Jahre für mein kleines Mädchen im Kopf. Ich hoffe ganz sehr das sie sich dafür nicht später schämt. Ich finde es ist der schönste Name und man muß nicht buchstabieren.

  34. ich werde nicht gemobbt denn alle nennen mich nur doro und akzeptieren das auch so.
    wenn man mit dem namen selbstbewusst auftritt ist das bestimmt eine ganz andere sache.

  35. hi ihr lieben mein Name lautet zwar Diana aber wenn ich ehrlich bin wär mir mein Zweitname lieber als Rufname aber da mich alle schon seit ich klein bin Diana nennen ist es schwer meinen Rufnamen zu ändern…

  36. Hi!
    Ich heiß auch Dorothea und bin 12 Jahre alt.
    In der Schule hab ich wegen meinem Namen keine Probleme.Die meisten finden meinen Namen sogar COOL!:-)
    Aber altmodisch find ich “Dorothea” auch…

  37. Ich mag meinen Namen und bin froh, dass ihn meine Eltern für mich ausgesucht haben.
    So grausame Namen wie die Kinder oft heutzutage bekommen, möchte ich nicht haben.

  38. hallo ich heiße Thea
    ich find den namen total cool weil nich so viele den namen haben ich mag namen die es nich so oft giebt

  39. Ich heiße auch Dorothea.
    Und ich hasse es so zu heißen. Der Name ist so altmodisch (ich bin 16!!) ich schäme mich immer richtig mich vorzustellen…Werde von meinen Freunden nur Doro genannt.
    Hätte lieber gern einen anderen Namen, allerdings keinen allerweltsnamen wie Anna.
    Liebe Grüße an alle anderen Gottesgeschenke!

  40. Hallo 🙂 also ich heiße Doris und fand den Namen wirklich nie schön – mit Zweitnamen heiße ich Martina und finde den umso schöner – steht aber leider nur in der Geburtsurkunde und somit kann ihn niemand hören ;-)) Dorothea finde ich wunderschön… ich würde viel lieber so heißen!! glg doris

  41. Hallöchen. ich bin auch eines dieser “Gottesgeschenke” und ab zu sogar recht stolz darauf. Ich wurde nach der besten Freundin meiner Mutter benannt und werde nur mit einem “e” geschrieben, weshalb ich meinen Namen eigentlich fast immer buchstabieren muss. Meine Eltern mussten sogar beweisen, dass der Name mit einem “e” existiert! Mittlerweile habe ich mich mit meinem Namen wirklich angefreundet, doch oft ist es nervig, wenn ich meinen Namen 5 wiederholen muss, weil ihn alle vergessen. Und die unterschiedlichen betonungen : dorotheeeeeee, doooooorothe, dorrrrrrrothe…. naja. Aber im Anbetracht der alterweltsnamen haben wir wirklich Glück gehabt, finde ich.
    Ach ja und ich hätte noch ein paar andere Spitznamen zur Auswahl: Dori, Dodo, Dodu, Dothe, Dodi, Dorli,… 🙂
    Allerliebste Grüße, ihr Gottesgeschenke!

  42. Ohhh Ja ich kenn deine Schmerz das ist einfach scheiße wenn man seinem Kind so einen Altmodischen namen gibt.Ich werd auch andauernd genervt und blahh deswegen das ist einfach nur schlimm.Alsob es nicht noch Milionen andere namen geben würd auf der Welt aber ja nehh muss ja Dorothea seiin 🙁

  43. Na ja, ich heiße Doris (Kurzform von Dorothee), besonders toll fand ich den Namen eigentlich auch nie.
    Aber genau besehen könnte es noch schlimmer kommen, mein 2. Name (von meiner Patentante) lautet Hiltrud, da ist doch Doris richtig schön.

  44. Ich liebe den Namen Dorothea. Meine Freundin heisst so und er ist einfach schön und passt wunderbar zu ihr. Er wirkt elegant, klug, besonders und hat eine wunderschöne Bedeutung.

  45. ich hieß immer dorle,und hab es gehasst (zu mal bei uns im dorf mehrere ältere damen so hießen und dorle gerufen wurden), aber mittlerweile ist es okay für mich, zumal ich n männerberuf gelernt hab und dadurch theo gerufen wurde. heut bin ich stolz auf dorothea und erfreu mich an der kurzform doro. ich bin schon ein kleines “gottesgeschenk”;-))). lg doro

  46. Hallo Ihr Gottesgeschenke.

    Ich habe mir den Namen selbst gewählt, mein Geburtsname war W…… den fand ich besch….
    Ich bin richtig Glücklich mit den Namen Dörthe geworden.
    Sieht es doch auch mal positiv. Es gibt weitaus schlimmere Namen.
    Liebe grüsse aus Flensburg
    Doro

  47. Meine Oma hieß Dorothea und ich finde den Namen schön. Sie ist eine sehr tapfere und liebe Frau gewesen und wenn wir ne Tochter hätten, dann hätte sie den Namen warscheinlich bekommen.
    Ich find den Spitzname “Doro” doch auch ganz o.k. und außerdem ist es ein deutscher Name, der überall vorkam.

  48. ich heiße Dorothe
    ich werde deshalb nicht gehänselt oder so was ich finde den name irgendwie auch total cool vorallem der spitzname.. doro
    der name ist halt was besonderes den gibt es nur noch selten und ich bin stolz darauf dass ich so heiße

  49. Hallöchen ihr Dorothees!

    Ich finde Dorothee ist eine sehr schöner Name. Allein wegen der Bedeutung. Wir haben unsere Tochter, heute 14 Jahre, mit zweiten Namen so genannt. Der erste Name ist Carolin, und auch nicht alltäglich! Seit wirklich froh, dass ihr nicht so tolle Namen habt, wie Lisa, Linda oder Laura. So heißt jedes zweite Blondchen, früher auf dem Spielplatz, heute in der Schule. Ihr seid war besonderes!
    Stellt euch euren Namen mal auf einen Türschild an einer Bürotür vor! Der macht wenigstens was her!!!!
    GLG Heike

    • Hallo Heike,
      ich musste eben bei dem Kommentar lachen.
      Ich heiße Lisa Dorothee, bin ich jetzt ein besonderes Blondchen?
      Nun ja, ich mag Dorothee auch lieber als Lisa, weil er eben kein Allerweltsname ist (das konnten meine Eltern damals als sie mich so getauft haben allerdings noch nicht ahnen) und am liebsten mag ich Lisa Dorothee, das gehört nur mir!
      Meine Tochter bekommt Dorothee/a auch als Zweitnamen, da hat sich langsam eine Familientradition entwickelt.
      Liebe Grüße
      Lisa Dorothee

Schreibe einen Kommentar