Dorothea

Dorothea ist ein weiblicher Vorname.

1890 war Dorothea ein Modename. Im Verlauf des 20. Jahrhunderts ist der Vorname Dorothea immer seltener geworden. Von 2006 bis 2018 wurde der Name Dorothea in Deutschland ungefähr 940 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Dorothea auf Platz 1.075 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Dorothea Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Dorothea

Herkunft und Bedeutung

Ursprünglich ist Dorothea ein griechischer Name, der „Gottesgeschenk“ bedeutet.

Namensvorbilder: berühmte Dorotheas

Dorothea als aktueller Babyname

Namenstag

Der katholische Namenstag wird am 6. Februar gefeiert. Die Heilige Dorothea von Cäsarea war eine Märtyrerin, die im 3. Jahrhundert in der heutigen Türkei lebte.

Varianten

Namensprofil

der Vorname Dorothea mit Bedeutung und Onogramm

71 Gedanken zu „Dorothea“

  1. Hey,ich bin 44 Jahre alt und liebe die Bedeutung meines Namens.Gott hat meinem Leben hier auf der Erde einen Platz gegeben.Er hat mich erwählt seine Tochter zu sein.Ich sehe mich als sein Geschenk an meine Mitmenschen.Gott,mein Vater,Jesus,mein lieber Freund-ich liebe euch!!!!Eure Dorothea K.

    Antworten
  2. Dorothea war für mich immer der “wenig toll klingende Vorname” im Reisepass wie im Ausweis oder auf Zeugnissen mit dem die Klassenkamderaden mich aufzogen… Glücklicherweise stand dort auch der Rufname – Doris.
    Heute trage ich ihn mit Selbstbewusstsein und Stolz. Es ist kein Allerweltsname und auf einer Autorenlesung machte mir eine Zuhörerin ein wunderschönes Kompliment: Als ich Ihren Vornamen im Autorenverzeichnis gelesen habe, wusste ich, die Geschichten müssen einfühlsam und mit Herz geschrieben sein… Ich war dankbar, diese Aussage berührte mich und im Stillen dankte ich meinen verstorbenen Eltern.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar