Die beliebtesten Vornamen des Jahres 1936

Die prominenteste der 1936 geborenen Ursulas ist wohl die Schuspielerin Ursula Andress. Sie wurde 1962 durch die Rolle der Honey Ryder im Film “James Bond jagt Dr. No” berühmt.

Von den 1936er Günters hat sich besonders der Biochemiker Günter Blobel hervorgetan, der 1999 den Medizin-Nobelpreis erhielt.

Zu den berühmten Männer des Geburtsjahrgangs 1936 mit dem damaligen Modenamen Klaus gehören der Schauspieler Klaus Löwitsch, der Musiker Klaus Doldinger, der FDP-Politiker und Ex-Minister Klaus Kinkel sowie die ZDF-Journalisten Klaus Bresser und Claus Seibel.