Gerd

Männlicher Vorname

Gerd gehörte zwischen 1927 und 1951 zu den 30 am häufigsten vergebenen Jungennamen.

Gerd Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Gerd

Herkunft und Bedeutung

Gerd ist eine Kurzform des altdeutschen Namens Gerhard. Die Bedeutung erklärt sich nach den althochdeutschen Namensbestandteilen „fest“ und „Speer“.

Varianten

Namensprofil

der Vorname Gerd mit Bedeutung und Onogramm

Schreibe einen Kommentar