Marianne

Weiblicher Vorname

Der Name Marianne gehörte von 1914 bis 1954 ununterbrochen zu den Top 50 der deutschen Vornamenhitparade.

Marianne Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Namens Marianne

Herkunft

Der alte französische Vorname, zusammengesetzt aus Marie und Anne, geht ursprünglich wohl auf den hebräischen Namen Mariam-ne (hebr. mirjam =»widerspenstig«) zurück.

Namensvorbilder

Varianten

  • Mariann (ungarisch)
  • Marion (französisch)
  • Marianna (italienisch)
Thema: Namenslexikon

34 Kommentare zu "Marianne"

  1. Marianne sagt:

    Ich bin Jahrgang 51.Fand meinen Vornamen immer schön.
    Wurde von den Eltern und Familie Janni,Janne oder Anne gerufen.
    Schön,dass Eltern ihrer Tochter,wenn auch selten,diesen Namen geben.

    Marianne aus Rostock

  2. marianne halm-thönig sagt:

    meinen zweiten Vornahmen trage ich erst seit meiner Scheidung . Meine Mutter 1936 geboren, gab ihn mir, weil Sie ihn sehr schön fand und mich h´gerne mal Nanni Janni gerufen hätte…
    Auf meine Frage an Sie warum ich den mit dem ersten Renate geheißen hätte..diesen Namen lehnte ich schon immer innerlich ab ..fand ihn nie schön ..war mir immer unangenehm, wenn ich gefragt wurde wie ich denn heißen würde.
    Meine Mutter erzählte mir dann, das mein Vater den Namen vorgeschlagen hätte. Nun war ich doch berührt fragte dann weiter warum.?“ Er habe vor ihr meiner Mutter eine Freundin gehabt die so geheißen habe. !“ Selbst gerade verlassen von meinem Ehemann nach 20 Jahren und mit einem kleinen Sohn gerade mal fünf Jahre war ich so entsetzt…denn mein Vater hatte unsere Familie ebenfalls wegen einer anderen Frau verlassen..als ich jedoch 14 Jahre alt war ..ich wollte nie das meine Kinder so etwas erleben würden und habe auch aus diesen Gründen doch so lange gewartet, Jedoch habe ich auch den Lebensunterhalt immer für den Künstler und mich verdienen müssen…wir hatten ein gewünschtes Kind . Wollte ich nicht mehr den Namen Renate unter dem ich ja hintergangen worden war tragen. Maria (die Gütige die Gnädige hatte ich gegoggelt oder in der Bibel im Namensverzeichnis gefunden . Anne MeeresPerle ja das stimmte alles harte Schale innnen weich und glänzend und Wertvoll wie ich es für meine Mutter immer war. Das war der Name der tatsächlich zu mir passte. Den ich jetzt gerne trage.

  3. Marianne sagt:

    Hallo,

    auch ich heiße Marianne. Bin 1974 geboren und war nie besonders glücklich darüber. Den Namen bekam ich von meiner Taufpatin, gleichzeitig damals beste Freundin meiner Mutter.
    Ich kenne einige mit diesen Namen, die sind alle älter, nur eine jüngere Marianne ist mir bekannt, die dürfte Anfang der 90iger geboren sein.

Kommentieren