Rita

Rita ist ein weiblicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Rita

Von 1927 bis 1957 gehörte Rita zu den fünfzig am häufigsten vergebenen weiblichen Vornamen in Deutschland. Der Name Rita wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 540 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Rita auf Platz 1.508 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Rita ist eine italienische Kurzform von Margarethe und bedeutet „Perle“.

Namenstag

Der katholische Namenstag wird am 22. Mai gefeiert zu Ehren der italienischen Nonne Rita von Cascia, die im 14. und 15. Jahrhundert lebte.

37 Gedanken zu „Rita“

  1. Ach wie schön, soviele rittas..lol..ich wurde auch immer riiiieta gerufen, kannte es nicht anders weil alle es so aussprachen. Doch jetzt finde ich ritta ist wirklich schöner.
    Lg rita

    Antworten
  2. bin auch eine rita mit jahrgang 1990… finde den namen noch heute zum kotzen. ..aber was will ich.. es ist nun mal so..!

    Antworten
    • Wie kann man seinen Namen zum kotzen finden.
      Eltern geben sich schon Mühe bei der Namensgebung.
      Ich eine 57 er Geborene Rita.
      Finde den Namen richtig schön. Keine Verunglimpfung oder blöde Abkürzungen.
      Meine heutige 38 jährige Tochter hat 2 Ritas in der Bekanntschaft. Also auch Jüngere haben diesen wunderbaren Namen.
      Rita Quaas

    • liebe rita,
      unsere seele sucht sich den namen vor der inkarnation selbst aus und wird dann von den engeln den eltern zugeflüstert, wenn wir uns anders nennen weint die seele !
      ich heiße bärbel rita und bin ganz glücklich mit mir .

      liebe grüße

  3. Rita auf italienisch ausgesprochen (und das war der Plan meiner italienischen Eltern), ist ein schöner Name! Auf deutsch hört es sich so an als wäre ich 80. Aber bin trotzdem happy, er ist kurz und es gibt viel schlimmere Vornamen.

    Antworten
  4. Rita
    10.02.2019

    Hallo Ihr lieben Ritas,
    mir ist durch die vielen positiven Kommentare erst einmal bewusst geworden, dass ich auf meinen Namen sogar stolz sein kann. Das habe ich noch nie so empfunden. Danke an alle, die so von “Rita” schwärmen – das ist doch ansteckend. 🙂

    Herzliche Grüße
    Rita (geb. 1952)

    Antworten
  5. Auch ich trage meinen Namen sehr gern, wurde er doch von meinem Bruder ausgesucht 1941 !! Leider ist mein Bruder im Alter von nur 5 Jahren gestorben; ich war gerade 8 Monate. Meinen Bruder sowie meinen Namen liebe ich sehr.

    Alle Perlen deiser Welt grüße ich herzlich

    Antworten

Schreibe einen Kommentar