Renate

Weiblicher Vorname

Zwischen 1937 und 1954 gehörte Renate in Deutschland zu den häufigsten Vornamen und nahm Mitte der 40er Jahre sogar den Spitzenplatz ein.

Renate Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Renate

Herkunft und Bedeutung

Der Name Renate ist lateinisch, vom männlichen Renatus abgeleitet. Er bedeutet „wieder geboren“.

Namensvorbilder

Namenstag

Der katholische Namenstag wird am 22. Mai gefeiert.

Kurzform

  • Renna (rheinisch)

Namensprofil

der Vorname Renate mit Bedeutung und Onogramm


Horstomat – die Vornamen-Toolbox

77 Gedanken zu „Renate“

  1. Moin, bin Baujahr 1964. Auch ich lehne meinen Vornamen ab. Habe – aufgrund der Band Torfrock – lange Jahre unter Hänseleien gelitten. Hatte, damals, auch noch rote, lockige Haare. Mittlerweile habe ich mich mit dem Vornamen abgefunden. Hoffe, dass alle werdenden Eltern sich bei der Wahl des Kindesnamens richtige Gedanken machen……

    Antworten

Schreibe einen Kommentar