Brigitte

Brigitte ist ein weiblicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Brigitte

Brigitte war der häufigste Mädchenname des Geburtsjahrgangs 1950. Heutzutage wird dieser Name aber nur sehr selten vergeben.

Herkunft, Bedeutung und Namenstage von Brigitte

Der Name Brigitte ist keltischen Ursprungs und bedeutet „die Hohe“ oder „die Erhabene“ (keltisch briganti). Brigitte ist der altirische Name einer Göttin des Lichtes. Katholische Namenstage für Brigitte werden am 1. Februar, am 23. Juli und am 7. Oktober gefeiert.

Varianten


Namensrat? Horstomat!

62 Gedanken zu „Brigitte“

  1. Hallo all Ihr lieben. Ich heiße Brigitte Ursula. Bin Mitte der 60ziger geboren und auch ich habe meinen Namen weil mein Vater ihn gerne haben wollte. Ein Problem hatte und habe ich nur mit meinem Zweitnamen. Ich wurde immer Brigitte gerufen. Später als Erwachsene dann oft Biggi. Ich hasse es, wenn jemand Birgit zu mir sagt. Die keltische Herkunft passt genau zu mir. Liebe Grüße an euch alle ❤️

    Antworten

Schreibe einen Kommentar