Rolf

Rolf ist ein männlicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Rolf
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Rolf

Rolf gehörte in Deutschland ungefähr von 1920 bis 1960 zu den häufigsten Jungennamen. Von 2010 bis 2021 wurde der Name Rolf nur ungefähr 40 Mal als erster Vorname vergeben.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Rolf ist eine Kurzform von Rudolf. Die althochdeutschen Namensglieder bedeuten „Ruhm“ oder „Ehre“ sowie „Wolf“.

Varianten

  • Rolph (englisch)
  • Ralf

12 Gedanken zu „Rolf“

  1. Schon lustig, wenn man nicht so schnell fehlerfrei tippen kann, wie man gerne würde und einfach statt rofl Rolf schreibt.

    Antworten
    • ja vorallem wenn man echt rolf heißt und dann immer denkt das jemand seinen namen geschrieben hat und sich dann verarscht vorkommt ;P

  2. Ich wurde 1966 geboren. Ich danke meinen Eltern echt das sie mir diesen schönen heute sehr seltenen Vornamen gegeben haben. Aus meinem Jahrgang hatten sonst alle die üblichen Modenamen Michael, Jürgen oder Frank. Rolf war da schon etwas besonderes. Im Ort indem ich aufgewachsen bin gab es keinen einzigen Rolf . Da fand ich schon toll das nur ich so hiess.

    Antworten
  3. Moin,
    Ich bin der Rolf, meine Mutter sagt Rolli, meine Geschwister oder Freunde sagen Rolfi…aber ich denke ohne Reue, dass mein Vorname aussterben wird,
    Ich kenne wirklich keinen jungen Menschen der Rolf heisst.?
    LG Rolf

    Antworten

Schreibe einen Kommentar