Ernst

Männlicher Vorname

Der Vorname Ernst war einer der häufigsten Babynamen vor 1930. Seit 1960 ist Ernst als Vorname überhaupt nicht mehr in Mode.

Ernst Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Ernst

Herkunft

Ernst ist ein althochdeutscher Name.

Bedeutung

Ernst, Sorge, Eifer

Varianten

Thema: Namenslexikon

23 Kommentare zu "Ernst"

  1. Krista sagt:

    Mein Opa heißt so und mein kleiner Bruder heißt mit zweiten Namen Ernst und wird deswegen auch in der Schule seeehr gemobbt! Nennt eure Kinder nicht so! Ihr tut ihnen nichts gutes!

    • Ernst sagt:

      Wir hatten auch eine Krista, die wurde gemobbt, weil die Eltern Legastheniker waren, oder Grüne, was ja häufig in Kombination vorkommt.

  2. Ernst sagt:

    Ich heiße seit 50 Jahren Ernst und habe nur die besten Erfahrungen gemacht.

  3. Julius sagt:

    Also ich find den Namen toll! Ich würde mein Kind auch so nennen.

  4. ernst sagt:

    jo krista hast du gelitten oder so .
    ich heiß selber ernst und bin so einer der beliebtesten aus der ganzen schule
    ich werde kein bisschen gemobbt
    denk mal lieber genau nach warum dein bruder wirklich gemobbt wird vllt weil er einfach behindert ist , kann das sein
    ich hab mehr freunde als leute die dich kennen , bitch

    • Julius sagt:

      Bist du irgendwie krank oder so lass sie doch denken was sie will du Penner denk nächstes mal nach was du sagst.Ernst ist wirklich ein nicht so toller Name in unserer Zeit also ist es gerechtfertigt das Krista den Namen nicht so toll findet.

  5. Katharina sagt:

    Furchtbar ! DEr Name ! :((((((((

  6. Franzi sagt:

    warum muss man beleidigend werden Ernst?
    Krista hat ihre meinung gesagt, da muss man nicht sowas schreiben aber in einem punkt muss ich ernst recht geben, ich glaube nicht das dein Bruder wegen dem namen geärgert wird. Er macht sicherlich irgendwas was den anderen Kindern nicht so gefällt und deswegen lachen die kinder drüber. es kommt auch immer drauf an, wer den namen trägt aber Karl, so eine redensweise muss nicht sein. seit nett zu einander

  7. Ernst sagt:

    Hey Leute 😉
    Ich bin 17 Jahre alt und Schüler am Gymnasium… auch egal 😀
    wollte nur anmerken das der Name selbst kein bisschen Grund für Hänseleien darstellt! Ich bin ziemlich fresh und mach ständig party mit den Leuten aus der schule, aber bis auf ein schmunzeln bei der ersten Begegnung hatte ich noch nie probleme mit meinem namen okay? …

  8. Ernst sagt:

    Ey ihr

    ich find das voll fies den ernst so anzumachen. der ist doch voll cool.
    heiße ja auch so und wurde immer gemoppt weil die alle voll die opfer waren so wie die franzi. ist doch voil gemein jemanen so zu beleidigen nur weil man ernst heißt. das ist intolerant.
    manchmal habe ich mir gewünscht ich würde adolf heißen.

  9. Ernst sagt:

    Hallo,
    mein Name ist auch Ernst und ich habe ein Problem.
    Ich werde wegen meinem Namen sehr gemobbt, sowohl von meinen Freunden, als auch von meiner Freundin. Früher wurde ich sogar von meiner Lehrerin aufgezogen.
    Ich versuche meinen Namen heimlich unter den Tisch zu kehren und mich als Fabian zu verkaufen, was jedoch nur selten gelingt.
    Über psychologische Behandlung habe ich nachgedacht, es jedoch immer wieder vertagt, weil ich das Thema nicht noch zusätzlich aufwühlen möchte.
    Ich möchte meinen Namen trotzdem unbedingt weitergeben, weil mein Familienstolz öfters alles andere überschattet.
    Achja, kürzlich habe ich herausgefunden, dass Ernst für Bohne steht.
    Also ernsthaft Leute,
    ich habe es nicht leicht.

    • Oswald sagt:

      Geachteter Ernst,
      warum schämst du dich denn für deinen Namen? Der Name ‚Ernst‘ steht doch auch noch heutzutage für einen guten,blauäugigen, hochgewachsenen, jungen, deutschen Mann. Ich finde, es ist eine Schande, deinen Namen so zu verleugnen, indem du dich lieber ‚Fabian‘ nennst. Dieser Name ist doch inzwischen so ausgelutscht und verbreitet. Ich habe da mal einen Jungen Fabian gekannt… aber bei ihm habe ich schon alle Hoffnung verloren, ihm kann man nicht mehr helfen. Letztlich noch habe ich noch Geschichten von ihm gehört, wie er Frauen Penis mit Edding auf den Bauch malt und sich fotografieren lässt. Ist das wirklich die Zukunft Deutschlands?
      Meiner Meinung nach solltest du wieder beginnen,dich bei anderen Menschen mit ‚Ernst‘ vorzustellen. Mit der Zeit wirst du diesen Namen lieben lernen und wer weiß, vielleicht kommst du ja auch mal auf die Idee deine (zukünftigen) Kinder auch mit diesem Name zu beglücken. Ein guter erster Schritt, um dich selbst zu akzeptieren, wäre es zum Beispiel, deine Freunde zu bitten, dass sie dich bitte mit ‚Ernst‘ ansprechen mögen. Mich, einen alten Mann, (und sicher auch deine ganze Familie und Freunde) würde es sehr glücklich machen, wenn du zu dir selbst stehen würdest.
      Solltest du wirklich noch psychologische Unterstützung bei deiner Selbstfindung benötigen, biete ich dir selbstverständlich meine Hilfe an.

      Bleib stark!
      Dein Oswald.

    • Ernst sagt:

      Hallo Ernst,
      ich finde es schade, dass du gemoppt wurdest, aber wie schon einige schrieben, hat das nichts mit dem Namen zu tun.
      Ich heiße selbst Ernst (46) finde den Namen gut, er passt halt zu mir. Als Kind (7-9)mochte ich den Namen nicht, wollte lieber einen damals modernen Namen haben und die Sprüche wie „aus Spaß wurde Ernst…“ oder „Ernst warum bist du so ernst“ habe ich selbst oft gehört, fühlte mich aber nie gemoppt, meist habe ich das vorweg genommen und sie selbst gemacht, dadurch war der Spaß für andere nicht mehr da und wenn man sich nicht ärgern lässt, macht es anderen auch keinen Spaß mehr…und irgendwelche Sprüche kann man bei jedem Namen machen, ist eh eine Frage des Selbstbewusstseins…heute bin ich auf meinen Namen stolz, heiße halt nicht wie jeder, gibt viele berühmte Leute die so hießen und den Namen gibt es in ganz Europa (Ernesto, Ernest…)…bin stolz auf meinen Namen und irgendwann wird er sicherlich wieder modern sein, oder auch nicht ;-)…

    • Ernst sagt:

      Hi,
      bin mir nicht sicher, ob man hier einige Aussagen und Kommentare ernst nehmen kann und sollte!?
      Mein Name ist auch Ernst und grundsätzlich hatte ich nie wirkliche Probleme damit. Klar habe ich schon einige Sprüche über meinen Namen gehört (ähnlich wie Ernst W., ich habe auch ähnlich reagiert). Als Kind (7-8) wollte ich auch mal einen damals moderneren Namen haben, aber wem ging es nicht mal so? Denke, wenn man sich nicht ärgern lässt, verlieren auch Andere die Lust einen zu ärgern. Wird man gemoppt, liegt das sicherlich nicht am Namen, sondern hat wahrscheinlich andere Gründe. Das Wichtigste ist einfach nur genug Selbstbewusstsein zu haben.
      Ernst ist zwar ein alter Name, ist sowohl Vor- als auch Nachname, ist heute kein Modename, zum Glück heißt so nicht jeder, es gibt dafür kaum Abkürzungen und Spitznamen, außerdem ist er in ganz Europa verbreitet (Ernesto, Ernest…)und es gibt viele berühmte Leute (z.B. Ernst Thälmann, Ernest Hemingway, Ernesto Che Guevara…), die so hießen, also keinen Grund sich für irgendetwas zu schämen, ganz im Gegenteil…
      Mir gefällt mein Name und wahrscheinlich wird er auch bald wieder modern oder auch nicht,…;-)…

    • Layla sagt:

      Hey, an alle Ernst;)
      Ich finde ihr solltet euch nicht wegen eurem Namen dow machen lassen und einfach darauf scheißen was andere Leute sagen.
      Auch wenn es schwer ist bin ich mir sicher das ihr es schafft;)

      Bye

  10. Reinold Ernst sagt:

    Mein Vater hieß schon Ernst.
    Ein Bruder von mir heißt Ernst.
    Ich heiße und auch mein Sohn heißen mit 2. Namen Ernst.

    Und wir sind alle stolz auf unseren Namen.
    Charakterlich sind wir eher humorvoll als ernst.

  11. Ernst W. sagt:

    Ich heiße Ernst und weil ich so heiße, sagen die meisten Leute, das glaube ich nicht, so siehst du gar nicht aus….Dann sage ich, jetzt mal ganz im Ernst – ich bin tierisch ernst, und dann lachen fast alle. Es gibt immer mal wieder Sprüche wie „aus Spaß wird Ernst und Ernst ist heute 3 Jahre alt“, usw. Ich tue dann meist sehr erstaunt und sage, dass ich diesen „fantasievollen Spruch“ zum ersten Mal höre…. Trotzdem – ich würde niemand empfehlen, sein Kind so zu nennen. Der Namen klingt nicht gut, hat gerade mal einen Selbstlaut und das gleich am Anfang und dann kommen nur noch harte Konsonanten. Und die Bedeutung und Herkunft des Namens Ernst ist auch nicht das gelbe vom Ei, ist weder spaßig noch fröhlich. Aber geschadet hat mir der Name noch nie, im Gegenteil.

  12. Ob hundert Jahre früher oder später, dem Wandel der Zeit unterworfen – ich finde meinen Vornamen meinem Charakter angepasst (und daher sehr schön)

  13. Ernst sagt:

    Hallo zusammen,
    hier scheint es ja einige Intelligenzbestien zu geben und lustig sind sie auch.
    Vermutlich haben sie einen ganz hohen Intelligenzquotienten (… schnell googeln was das bedeutet ;-/) und auf Toilette können sie wahrscheinlich auch schon ganz alleine gehen…toll…“äscht krass, hasdu gesähen was isch gemacht habbe…“;-)…
    Ich heiße Ernst und hatte mit dem Namen nie Probleme,…höchstens Andere…Wie sagt man so schön :“Was kümmert es eine deutsche Eiche, wenn sich ein Schwein daran reibt“ Wahrscheinlich gibt es für jeden Namen Beispiele, dass andere Leute sich darüber lustig machen…
    Namen liegen eh immer im Auge des Betrachters und was man damit assoziiert…kennt man jemanden mit dem Namen den man mag oder gut findet, gefällt einem auch der Name und umgekehrt…
    Also an alle Ernsts, es ist ein phantastischer altdeutscher Name und lasst euch nichts anderes einreden…;-)))…

  14. Patric sagt:

    Ich heiße Ernst Frank. Immer wo öffendlich gesprochen wird und mein Name fällt, hört man mir zu. Ich sage gerne genau was Sache ist, was falsch läuft.
    Ah, darum konnte ich kein Politiker werden. Verdammt. Das wars.
    Ach ja, die Namen in Österreich zu haben, das ist noch schwerer. In der Schule- Sei nicht so Ernsthaft, das war vor deiner Zeit Frankenstein.
    Dann weiß jeder, ich bin kein Ösi. Und darum machen mich die Namen stolz.
    Denn ich war immer exakt bei Analysen. Hatte ein wirklich gutes Gedächtnis – bis MS kam. Jetzt ärgert mich die Varänderung die diese Krankheit verursacht. Echt im ERNST. Vergesse sogar zeitweise meine Adresse wo mein Haus wohnt. Und das meine ich ganz im ERNST so.

  15. Ernst sagt:

    Ich vermute stark, dass Ihr nicht gemoppt werdet (https://de.wikipedia.org/wiki/Wischmopp). Ihr werdet wahrscheinlich eher gemobbt (https://de.wikipedia.org/wiki/Mobbing).

    Solltet Ihr doch gemoppt werden, seht es positiv. Dann seid Ihr wenigstens saubere Opfer.

  16. Gregor sagt:

    Den Namen Ernst gefällt vielleicht all denen nicht so gut, die selbst weniger Ernst und mehr tralala sind. Für diese Leute ist der Name Ernst zu streng und zu fordernd. Ich würde gerne Ernst heißen.

Kommentieren