Die beliebtesten Vornamen des Jahres 1893

MädchenJungen
  1. Anna
  2. Martha / Marta
  3. Frieda / Frida
  4. Emma
  5. Marie
  6. Erna
  7. Gertrud
  8. Margarethe / Margarete
  9. Elsa
  10. Elisabeth
  11. Berta / Bertha
  12. Maria
  13. Hedwig
  14. Ida
  15. Johanna
  16. Minna
  17. Helene
  18. Ella
  19. Luise / Louise
  20. Wilhelmine
  21. Dora
  22. Paula
  23. Auguste
  24. Alma
  25. Meta / Metha
  1. Carl / Karl
  2. Wilhelm
  3. Hans
  4. Friedrich
  5. Hermann
  6. Otto
  7. Heinrich
  8. Ernst
  9. Paul
  10. Walter / Walther
  11. Adolf
  12. Willi / Willy
  13. Franz
  14. Fritz
  15. Johann
  16. Rudolf / Rudolph
  17. Alfred
  18. August
  19. Georg
  20. Gustav
  21. Max
  22. Artur / Arthur
  23. Johannes
  24. Emil
  25. Josef / Joseph

Finden Sie heraus, wie häufig ein Name vergeben wurde! Die App Kevinometer ermittelt für über 2.000 Vornamen, wie viele Namensträger es pro Geburtsjahrgang gibt.

Quelle dieser Statistik

In Deutschland wird keine offizielle Statistik über die Vergabe der Vornamen geführt. Diese Rangliste wurde von Knud Bielefeld anhand einer Stichprobe ermittelt – Nähere Infos zur Auswertungsmethode. Gleich häufige Vornamen sind alphabetisch sortiert.

Topnamen Hans und Wilhelm

Einer der berühmtesten Männer, die 1893 geboren sind und einen damaligen Modenamen bekommen haben, ist der deutsche Maler und Graphiker Wilhelm Kohlhoff.

Der als Hans Fallada bekannte Schriftsteller hatte für sein Pseudonym den damals sehr häufigen Vornamen Hans selbst ausgewählt. Mit bürgerlichem Namen hieß er Rudolf Wilhelm Friedrich Ditzen und führte so gleich drei der häufigsten Jungennamen seines Geburtsjahrgangs.

Auch der Gründer des Goldbärenherstellers HARIBO ist 1893 auf die Welt gekommen. Sein Rufname Hans ist sogar in die Firmenbezeichung aufgenommen worden (Abkürzung von „HAns RIegel BOnn“), auch wenn Hans Riegel amtlich Johann Riegel hieß.