Emma

Weiblicher Vorname

Der Name Emma gehört zu den wenigen Vornamen, die sowohl in den aktuellen Hitlisten als auch in denen von 1890 auftauchen. Von 1890 bis ca. 1910 stand Emma sogar ganz weit vorne. Zwischen 1970 und 1995 wurde dieser Vorname kaum noch vergeben. Jetzt ist Emma wieder sehr modern geworden, 2014 erreichte der Name Platz 1 der deutschen Mädchennamenhitliste!

Emma Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Emma

Herkunft

Emma stammt aus dem Althochdeutschen.

Bedeutung

„allumfassend, groß.“
Andereren Interpretationen zufolge stammt Emma von Imme = „die Biene; die Fleißige“ oder ist eine Kurzform von Namen, die mit „Irm-“ beginnen.

Namensvorbild

Regional

Variante

  • Hemma

Namensprofil

der Vorname Emma mit Bedeutung und Onogramm

International

Auch in Dänemark, Schweden, Irland und England ist der Mädchenname Emma zur Zeit sehr populär.

Gedicht

Möwenlied

Von Christian Morgenstern

Die Möwen sehen alle aus,
als ob sie Emma hießen.
Sie tragen einen weißen Flaus
und sind mit Schrot zu schießen.

Ich schieße keine Möwe tot,
ich laß sie lieber leben –
und füttre sie mit Roggenbrot
und rötlichen Zibeben.

O Mensch, du wirst nie nebenbei
der Möwe Flug erreichen.
Wofern du Emma heißest, sei
zufrieden, ihr zu gleichen.

Thema: Namenslexikon

71 Kommentare zu "Emma"

  1. emma sagt:

    ich liebe meinen namen und alle meine freunde würden auch gerne so heißen aber josef im ernst das ist hässlich un du bisch nur eifersüchtig auf unseren geilen Namen D:

  2. Emma sagt:

    Ich mag den Namen nicht .-.

  3. Benny sagt:

    Unsere 1. Tochter heißt Emma Hedi Sophie und unsere 2. Zoe Jo Hannah… Meine Frau heißt Eva… Alle ersten Namen haben in irgendeiner Form die Bedeutung ‚Leben‘ und nebenbei sind die Namen schön, egal wie häufig sie gegeben werden…

    • Emma sagt:

      Lustig, ich heiße Emma Sophie 🙂

    • Badeente sagt:

      Sei mir nicht böse aber Emma Hedi Sophie und unsere Zoe Jo Hannah ist ein bisschen überpackt, manchmal ist weniger mehr und ich hoffe mal das die Namen nie mit ihren vollen Namen gerufen werden, ich finds ziemlich unharmonisch. Emma und Zoe so im einfachen ist schlicht und schön, aber diese Doppelt und Dreifachnamen sind manchmal einfach schrecklich 😡

  4. Mama einer Emma sagt:

    Wir haben uns auch für den Namen „Emma“ entschieden. Wir wollten einen bodenständigen Namen, der aber auch süß zu einem Kind passt.
    Wegen der Häufigkeit habe ich lange überlegt ob ich den Name vergebe, da er mir aber von allen anderen am besten gefallen hat, blieben wir dabei. Jeder ist einzigartig mit seinem Namen, ob nun häufig oder nicht. Ich persönlich kenne keine Emma und bin gespannt ob meine Eule dann wirklich mit so vielen Emmas im Kindergarten oder in der Schule zusammen ist.

    Ihr zweiter Name ist Annabelle

    Emma Annabelle

  5. Carina sagt:

    Hi,

    Ich finde den Namen total schön und ich spiele sogar schon mit dem Gedanken meine erste Tochter Emma zu nennen. mal schauen ob es so wird 🙂

    Ganz Liebe Grüße

  6. Emma sagt:

    Wer hätte es gedacht, ich heiße auch Emma.
    Ich find den Namen total schön und bin froh so zu heißen. Aber ich finde es auch irgendwie seltsam, dass jetzt die ganzen kleinen Kinder so heißen. Ich selbst bin ein Teenager und ich finde, es gibt wenig Emmas in meinem Alter. Bin echt froh drüber 😉

  7. hilla sagt:

    Meine kleine Emma, ein wahres Goldstück. Ich bin so unglaublich verliebt in meine Emma und ihren Namen. Seit 16 Jahren trägt sie den Namen Emma – Elies sie hat lange Dunkel blonde Locken, Meeresgrund grüne/blaue Augen und ein zartes, zierliches Gesicht. Sie ist nicht allzu groß und schlank. Wirklich hübsch mein Kind! Ich bin sehr stolz auf sie und kann den Namen Emma wirklich nur empfehlen da er wunderbar klingt, aussieht und ist.

  8. emma sagt:

    Hallo, ich heiße auch Emma und bin sehr zufrieden mit meinem Namen. Meine beste Freundin heißt auch Emma und damals in der Schule hatten wir immer die gleichen Gedanken. Wir haben uns immer gefragt ob das mit dem Namen zusammenhing. Was sagt ihr dazu? Kann das sein?

  9. Ramona sagt:

    Heii

    die fast 2 jährige Tochter von meiner 17 jährigen besten Freundin heißt Emma und sie ist so verdammt süß man ich liebe sie hat sträsenköterfarbene locken hamsterbacken und is einfach mal mega cool drauf der Name passt echt zu ihr. ♥♥♥

  10. Emmas Mama sagt:

    Ich suchte lange nach einem Namen der zum harten Nachnamen harmonisch klingt so wurde es eine Emma. Finde es klingt als Kind süss und als erwachsener bode ständig normal.

    • Halt im Leben scheint tatsächlich ziemlich wichtig zu sein. Ich hoffe, du hast deine Emma nicht im Haltegriff zu einem bodenständigen Erwachsenen erzogen – oder wie alt ist sie jetzt?

  11. Emma sagt:

    Hallo ich heisse auch Emma bei mir an der schule gibt es auch total viele Emmas ich finde das doof :(ich hätte gerne einen anderen name

  12. Julia sagt:

    Emma ist ein suuuper toller Name!!!! Emma passt wunderbar zu einem süßen kleinem Mädchen und später dann klasse zur einer erwachsenen Frau.

    Meine Tochter soll später Emma-Sophie heißen 🙂

  13. Julia sagt:

    Emma ist mein absoluter lieblings Mädchenname:-) Der Name hat Still viele Akademiker nennen ihre Töchter EMMA 🙂

    Also meine Tochter wird später zu 100%
    Emma-Sophie heißen <3 Ich liebe diesen Namen

Kommentieren