Italienische Vornamen

Die beliebtesten Babynamen in Italien

(Geburtsjahr 2015)

Mädchen Jungen
  1. Sofia
  2. Aurora
  3. Giulia
  4. Giorgia
  5. Alice
  6. Martina
  7. Emma
  8. Greta
  9. Chiara
  10. Anna
  11. Sara
  12. Ginevra
  13. Gaia
  14. Beatrice
  15. Noemi
  16. Francesca
  17. Nicole
  18. Alessia
  19. Vittoria
  20. Matilde
  21. Arianna
  22. Viola
  23. Giada
  24. Rebecca
  25. Camilla
  26. Elena
  27. Elisa
  28. Mia
  29. Bianca
  30. Maria
  1. Francesco
  2. Alessandro
  3. Mattia
  4. Lorenzo
  5. Leonardo
  6. Andrea
  7. Gabriele
  8. Matteo
  9. Tommaso
  10. Riccardo
  11. Davide
  12. Giuseppe
  13. Edoardo
  14. Antonio
  15. Federico
  16. Giovanni
  17. Marco
  18. Diego
  19. Samuele
  20. Pietro
  21. Christian
  22. Nicolo
  23. Luca
  24. Simone
  25. Filippo
  26. Alessio
  27. Gabriel
  28. Michele
  29. Emanuele
  30. Jacopo

Quelle: Istat

Italien Flagge

Die häufigsten Namen in Italien

(Derzeitige Einwohner)

Weiblich Männlich
  1. Alessia
  2. Alice
  3. Giulia
  4. Gaia
  5. Ilaria
  6. Allegra
  7. Claudia
  8. Rebecca
  9. Beatrice
  10. Ginevra
  1. Andrea
  2. Lorenzo
  3. Simone
  4. Tommaso
  5. Mattia
  6. Paolo
  7. Samuele
  8. Francesco
  9. Edoardo
  10. Federico

Quelle: Quale nome dare al bambino?

Typische italienische Frauennamen

Maria, Anna, Giuseppina, Rosa, Angela, Giovanna, Teresa, Lucia, Carmela, Caterina, Francesca, Anna, Maria, Antonietta, Carla, Elena, Concetta, Rita, Margherita, Franca, Paola

Typische italienische Männernamen

Giuseppe, Giovanni, Antonio, Mario, Luigi, Francesco, Angelo, Vincenzo, Pietro, Salvatore, Carlo, Franco, Domenico, Bruno, Paolo, Michele, Giorgio, Aldo, Sergio, Luciano

Die beliebtesten Kindernamen in Rom

(Geburtsjahr 2000)

Mädchen Jungen
  1. Giulia
  2. Chiara
  3. Sara
  4. Martina
  5. Francesca
  6. Alessia
  7. Giorgia
  8. Federica
  9. Ludovica
  10. Eleonora
  1. Lorenzo
  2. Andrea
  3. Matteo
  4. Alessandro
  5. Francesco
  6. Simone
  7. Luca
  8. Federico
  9. Alessio
  10. Daniele

Vornamen der italienischen Fußball-Nationalmannschaft

Weltmeisterschaft 2018

Europameisterschaft 2008

Alberto, Alessandro (2x), Andrea (2x), Antonio (2x), Christian, Daniele, Fabio (2x), Gennaro, Gianluca, Gianluigi, Giorgio, Luca, Marco (3x), Massimo, Mauro, Morgan, Simone

Weltmeisterschaft 2006

Alberto, Alessandro (2x), Andrea (2x), Angelo, Cristian, Daniele, Fabio (2x), Filippo, Francesco, Gennaro, Gianluca, Gianluigi, Luca, Marco (2x), Massimo, Mauro, Simone (2x), Vincenzo

Europameisterschaft 2004

Alessandro, Andrea, Angelo, Bernardo, Christian, Cristiano, Fabio, Filippo, Francesco, Gennaro, Gianluca, Gianluigi, Giuseppe, Marco, Massimo, Matteo, Simone, Stefano

Die häufigsten Vornamen der Olympiateilnehmer aus Italien

(Athen 2004)

Frauen

Elisa, Francesca, Alessandra, Daniela, Laura, Silvia, Elisabetta, Manuela, Maria, Erica, Ilaria, Paola, Sara,
Simona, Valentina, Antonella, Cristiana, Elena, Federica, Monica, Roberta, Tania, Alexandra, Barbara, Beatrice, Chiara, Cinzia, Claudia, Cristina, Eva, Gabriella, Giulia, Giuseppina, Luisa, Margherita, Marta, Nadia, Natalia, Noemi, Patrizia, Sabrina, Samanta, Susanna, Veronica

Männer

Andrea, Marco, Alessandro, Francesco, Matteo, Stefano, Luca, Paolo, Daniele, Fabio, Michele, Simone, Alberto, Massimo, Roberto, Giuseppe, Carlo, Christian, Dario, Filippo, Giovanni, Lorenzo, Massimiliano, Nicola, Salvatore, Fabrizio, Federico, Riccardo, Angelo, Davide, Diego, Emiliano, Giacomo, Giorgio, Leonardo, Luigi, Mattia, Valerio, Anthony, Antonio, Bruno, Cristian, David, Emanuele, Gianluca, Loris, Marcello, Maurizio, Aldo, Alessio, Arnaldo, Cesare, Damiano, Daniel, Edoardo, Enrico, Enzo, Eugenio, Franco, Gaetano, Gianni, Igor, Manuel, Mario, Michael, Niccolo, Piergiorgio, Pierpaolo, Raffaello, Robert, Rolando

146 Gedanken zu „Italienische Vornamen“

  1. Ich selbst heiße Luca, mein Vater ist Italiener, meine Mutter ist Deutsche, aber rumänischer Abstammung. Insofern wäre nur ein deutscher oder italienischer Name für mich in Frage gekommen, er ist dann italienisch geworden d:.
    Ich selbst finde, dass es schönere italienische Namen für Jungs gibt, es hätte mich aber auch schlimmer treffen können (:.

    Antworten
    • Luca, ich komme aus Südtirol und habe einen deutschen Namen (Es liegt in Italien). Das liegt daran das wir von deutscher Muttersprache kommen, sowie 70% des Landes Deutsch mit akzent reden.

  2. Meine Söhne haben alle nur ein name lorenzo,Marco und Daniele und dann habe ich noch 3 Töchter Rossella Patzizia und Laura mein Mann ist Italiener und ich bin Deutsche abstammung ich finde man braucht kein zweiten Name

    Antworten
  3. Hallo

    unsere Tochter heißt Laura. Mein Man ist halb Italiener halb deutsch ich bin halb Spanier halb deutsch.

    Habt ihr Ideen für passende Mädchen und Jungen Namen?

    Normal wäre es ein Luis geworden nur würde der Name uns bereits weggeschnappt. Wenn es ein Mädchen wird, tendieren wir zu Sarah. Allerdings heißt die Tochter von sehr engen Freunden Lara und bei denen schon bei Laura daher nicht gut an. Jetzt befürchten wir das es mit Sarah ähnlich wird….was meint ihr????

    Folgende Namen gibt es schon in der Familie: David, Luis, Emil, Luka.

    Antworten
    • Mein Sohn heißt Gennaro Aurelio
      Wenn er ein Mädchen geworden wäre würde er
      -Estelle
      -Giana

      Heißen:)

    • Ich finde, dass es vollkommen egal ist was andere Leute denken. Wenn EUCH der Name gefällt, solltet ihr euch nichts aus dem Naserümpfen anderer machen.
      Bedenkt, ihr müsst euer restliches Leben diesen Namen rufen und euer Kind trägt ihn für den
      Rest seines/ihres Lebens! LG Sandra

  4. Hi,
    Ich heiße Giada Iris Meine Mutter Giuliana mein Vatee Pietro Paolo . Mein Opa Antonio und Giuseppe meine Oma heißen Rosetta und Jolanda .
    Der Name Diego ist eher portugiesisch.
    Ich will damit sage das wenn sie ihr Kind anschauen und sehen das es aussieht Wie ein Kevin oder eine laura oder was weiß ich deutsch, italienisch , französisch , es ist egal. Es ist eure Entscheidung.

    Antworten
  5. Mein Sohn heißt Emilio
    Mädchen Namen finde ich sehr schwierig gibt viele schöne Italienische Namen Papa ist aus Sizilien und heißt Daniele und ich komm aus Polen Gute Mischung !

    Antworten
  6. Ich finde italienische Namen sehr schön, für Mädchen vor allem Sara, Chiara, Laura und Valentina, für Jungen Gianluca, Alessio, Fabio, Angelo und Gabriel.

    Antworten
    • Hallo ich bin Spanierin und mein Mann italiener. Ich finde auch das der Vornamen zum Nachnamen passen muss. Meine Kinder heißen Bianca,Davide,Gianluca,Selenia und Leandro. Natürlich muss das jeder selber entscheiden. Man sollte nicht vergessen dss Namen prägen und man ein ganzes leben damit klar kommen muss

  7. Also ich heiß lorena
    Meine Schwester Maria-Grazia ( in Sizilien ein sehr beliebter Name
    Mein Bruder Damiano
    Und mein anderer Bruder Manuel
    Wunder schöne Namen

    Antworten
  8. Stefan S. Bei uns Romas gibt es auch italienische Namen, sowie spanische. Warum auch nicht? Und warum darf mal das als Europäer nicht? WO liegt denn Italien? Und der Sohn meines Bruder heißt Elias Jamal… und wir haben keine Abstammung aus der türkisch oder arabischen Ecke.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar