Josephine

Josephine ist ein weiblicher Vorname.

Josephine Häufigkeitsstatistik bis 1927
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Josephine bis 1927

Josephine verlor schon gegen 1900 an Beliebtheit. Zwischen 1930 und 1980 wurden fast keine Mädchen Josefine oder Josephine genannt. Jetzt ist dieser Mädchenname aber auf dem besten Weg zum Modenamen.

Josephine Häufigkeitsstatistik 1981
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Josephine seit 1981

Der Name Josephine wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 12.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Josephine auf Platz 168 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Die Schreibvariante Josefine wurde ungefähr 8.500 Mal vergeben (Platz 219). Josefin wurde ungefähr 1.400 Mal vergeben (Platz 862) und Josephin 1.200 Mal (Platz 934).

Die Variante Josephine kommt häufiger vor als Josefine.
Die Variante Josephine kommt häufiger vor als Josefine.

Herkunft und Bedeutung

Josephine ist eine weibliche Form von Josef und bedeutet „Jahwe füge hinzu“.

Varianten

Namensprofil

der Vorname Josephine mit Bedeutung und Onogramm

85 Gedanken zu „Josephine“

  1. Mein Mann Julian und ich haben unsere erste Tochter auf den Namen Josephine getauft. Wunderschöner Name, zu Ehren meiner lieben Oma, die ebenfalls Josephine heißt.Und sehr passend zu unserer hübschen Tochter. 🙂
    Josephines Geschwister heißen Gabriel, Valentina und Charlotte.

    Antworten
  2. Hallo,
    wie ihr oben sehen könnt heiße ich auch Josefine. Ich mochte meinen Namen noch nie wirklich, weil ich immer denke, wie das wohl klingen mag, wenn ich Erwachsen bin und andere mich Josefine nennen. Dennoch mag ich die Schreibweise ‘Josefine’ mehr als ‘Josephine’. Ich finde das ‘f’ ist sehr schwungvoll und das ‘ph’ ist so lang. In meiner Klasse gibt es auch noch eine Josephine und wir werden beide Fine oder Phine gennant, was nicht wirklich praktisch ist, weil man uns vom aussprechen nicht unterschieden werden kann. Meist nennen meine Klassenkameraden mich ‘Fine mit F’ und die andere ‘Phine mit Ph’.
    Liebe Grüße
    Josefine

    Antworten
  3. Ich bin 15 Jahre alt und heiße auch Josephine:)
    Ich liebe meinen Namen❤️ Er ist etwas besonderes
    da ihn nur wenige haben:) Bei uns auf der Schule
    heißen alle Lea,Jana,Michelle usw. Es gibt nur 2
    Joesphines auf meiner Schule. Meine Eltern
    nennen mich immer Josi genauso wie meine
    Lehrer! Josi finde ich sehr schön als Abkürzung
    Meine Freunde nennen mich allerdings Jo oder
    manchmal Josi. Ich heiße aber nur Jo weil der Name
    wie ich sehr Frech ist

    Viele liebe Grüße an alle Josephines und Josis da
    draußen! Seid stolz auf so einen schönen Namen❤️

    Antworten
  4. Was würden Sie sagen zu den Geschwisternamen Josefine und Henriette? Die beiden wären 4,5 Jahre auseinander.

    Andere Vorschläge, die zu Josefine passen ?

    Antworten
  5. Ich finde zu Josephin und Henriette passt hervorragend Franziska oder Charlotte! Ich liebe lange Namen.

    Liebe Grüsse Josephin’s Mama (Diana)

    Antworten
  6. Wie man sieht heiße ich auch Josefine. Mein Vater ist Amerikaner, er nennt mich englisch Josy, das machen fast alle. Meine Mutter nennt mich Fine, so wie meine Schwester. Das ist lustig. ich mag meinen Namen, weil es ihn nicht so oft gibt wie zum Beispiel Lea oder Laura. Was mich nervt ist, wenn mich Lehrer mit ph schreiben 😀

    Antworten
  7. Hallo!

    Ich heiße auch Josefine. Allerdings nur auf offiziellen Dokumenten, sonst werde ich immer Josi genannt. Leider wird das dann sehr oft falsch geschrieben, meist mit ie oder y. Josefine und Josi werden englisch ausgesprochen und ich finde es immer mega verwirrend, wenn Leute es deutsch aussprechen.

    Antworten
  8. Hallo zusammen, ich überlege meine Tochter evtl. Josephine oder Josefine zu nennen. Bin mir aber inzwischen bewusst dass ich lieber die französische/englische Aussprache hätte.
    Gibt es eine festgelegte Schreibweise, z.B. Josephine wird “international” ausgesprochen und Josefine ist die Schreibweise mit der deutschen Aussprache? Oder eine Tendenz was bei welcher Schreibweise häufiger vorkommt? (wo hier ja so viele Joseph/fines und deren Mütter sind.. 😉

    Antworten
    • man kann Josefin/Josephin (ohne e) schreiben, da braucht es aber einen 2. Vornamen, den Josefin/Josephin ist ein franz.Jungenname

  9. Ich heiße selber josephine und bin sehr zufrieden mit meinem namen 🙂 ein ganz großes danke an meine eltern :* Ich liebe den namen !!!!!!!!!!! <3 <3 <3

    Antworten
  10. Also wie man sieht, habe ich einen Doppelnamen , dieser resultiert aus der Tatsache, dass sich meine Eltern nicht einigen konnten….
    Ich find beide Namen toll, aber meinen zweiten mag ich eigentlich mehr
    Spitznamen sind meist nathi oder natha , aber auch jo
    Lustiger Weise nennt mich meine Mama Lotte 🙂 , aber das hat seinen eigenen Hintergrund …ich habe nämlich eine kleine Schwester (Victoria), die würde früher immer Liese genannt , mittlerweile hat sich das ein bisschen verlaufen…zusammen also Lieselotte , wie die Ziege , die wir früher hatten 😉

    Antworten
    • Ich glaub ich spinne. Das ist ja beinahe gruselig!
      Ich heiße Josephine Natalie weil sich auch meine Eltern nicht einigen konnten und meine Mama nennt mich ebenfalls Lotte. Also Zufälle gibt’s…

  11. Hay ich bin auch ne Josefine(20) und ich finde meinen Namen schlimm da ich noch 7 andere Josefine’s kenne.
    Und schon oft verwechselt wurde, deswegen hat meine Tochter auch einen schönen seltenen Namen.
    Außerdem muss man immer kontrollieren ob man auch ja richtig Geschrieben ist.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar