Maja / Maya

Weiblicher Vorname

Die Mädchennamen Maja und Maya kommen in Deutschland seit 1944 in signifikanter Anzahl vor. Zwischen 1972 und 1977 wurden auffallend viel Mädchen Maja genannt, danach ging die Beliebtheit dieses Namens aber wieder etwas zurück. Im Geburtsjahrgang 2003 taucht Maja erstmals unter den Top 30 der Vornamensrangliste auf.

Übrigens: Die berühmte Zeichentrickserie “Die Biene Maja” wurde 1975 erstmals ausgestrahlt.

Maja Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik de Namen Maja und Maya

Herkunft

Maja ist einerseits eine Kurzform von Maria, andererseits entstammt der Name der
griechischen und römischen Mythologie. Die Variante Maya wiederum geht auf eine inidsche Göttin zurück. Darüberhinaus gibt es noch einen türkischen Bezug für Maya.

Bedeutung

  • indisch: Wunderkraft, Schein, Trugbild
  • türkisch: Ursache, Wesen
  • römische Mythologie: Göttin des Wachstuns

Regionalverteilung

Maja Regionalverteilung

International

Auch in Schweden ist Maja ein sehr populärer Vorname.

Thema: Namenslexikon

84 Kommentare zu "Maja / Maya"

  1. Maja sagt:

    Bei mir auch so!

  2. Maja sagt:

    Ich mag den Namen nicht. xD aber ich muss wohl damit leben. Eigen hätte ich Maya geheißen aber da mein Bruder Jonas heisst mit j. :3
    Habe aber noch 2.

    Lg Maja

Kommentieren