Käthe

Weiblicher Vorname

Käthe (auch in der Schreibvariante Käte) war in der Zeit von 1900 bis 1920 in Deutschland sehr beliebt. Seit ungefähr 60 Jahren macht sich Käthe als Babyname sehr rar. Da aber die Mädchennamen aus den hundert Jahre zurückliegenden Hitlisten wieder häufiger vorkommen wird vielleicht auch Käthe bald wieder in Mode sein.

Käthe Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Namens Käthe

Herkunft

Käthe ist eine Kurzform des Namens Katharina.

Bedeutung

„Rein und aufrichtig“  ist die Bedeutung des Namens Katharina und gilt somit auch für Käthe.

Varianten

  • Kate, Katie (englische Koseformen)
  • Kata
  • Käte (ungewöhnlichere Schreibvariante)

Namensvorbild

Namenstage

9. und 24. März, 29. April, 19. September, 25. November (Katharina)

Thema: Namenslexikon

24 Kommentare zu "Käthe"

  1. Lisa sagt:

    Der Name klingt nach der laten Oma. Ich glaube nicht, dass der jemals wieder in sein wird. Als Spitzname vielleicht, aber als eigenständiger Name bestimmt nicht. Da tut mir das Mädchen jetzt schon leid.

    • Käthe sagt:

      Käthe ist soooo wunderschön und sehr selten die Mädchen (und ich) können sich Glücklich schätzen wenn sie so heißen dürfen ich würde nicht gerne anna oder julia , Emily heißen dass gieb es schon soo oft dass wird echt langweilig

    • ;) Lisa Standard sagt:

      Hehehehe, das sagt Lisa…der Standard Name in meiner Generation…sorry, aber nicht jede mag Massenbezeichnungen 😀

  2. Käthe sagt:

    Bin sowas von zufrieden mit dem Namen. Ruf man in einer Gruppe mit Menschen den Namen Nicole, Heike oder Anja kommen sehr viele ruft man Käthe komm nur ich…..und bin noch keine Oma…

  3. Sanny sagt:

    Ich finde den Namen super, habe meine Tochter auch so genannt 🙂
    @Käthe genau darum habe ich meienr Tochter auch einen Namen gegeben den es nichtmehr Häufig gibt 🙂

  4. Sandra sagt:

    Unsere Tochter heißt auch Käthe. Wir bekommen oft zu hören wie z. B. „wie cool ist das denn“ oder „das ist aber ein seltener Name“. Was will man mehr.

  5. Rebecca sagt:

    Unsere Tochter heißt auch Käthe nach ihrer Uroma …..klar ist der Name alt, aber wunderschön und speziell…..Lena, Lisa, Laura so heißt ja jeder …..

  6. Mary sagt:

    Hi. Ich komme nicht aus berlin und hab alle angelogen dass ich käthe heiße weil ich….ka wieso. Der name kommt aus berlin. Ich liebe berlin und möchte da leben..ich sag jeden ich komme aus berlin weil ich eine sendung kenn die in berlin gespielt worden ist. Ich belüge alle dass ich mary kähte heiße. Lg kaethe-.-

  7. Käthe sagt:

    Ich liebe meinen Namen … klar er ist älter aber immer noch wunderschön. Er ist leicht zu schreiben und nicht so lang wie z.B Johanna

  8. Meinhardt Rudolf Müller sagt:

    11.02.2015 20.30 bin gerade Opa geworden mein Enkelkind heißt Käthe finde den Vornamen schön.

  9. käthe sagt:

    Ich heiße auch käthe und gehe noch in die schule habe einmal gewechselt und war immer die ein einzige mit diesen schönen namen

  10. Sarah sagt:

    Herzlichen Glückwunsch an den frisch gebackenen Opa! Wir sind auch nochmal Eltern geworden, unser Richard hat eine Schwester bekommen mit den wunderschönen Namen Käthe!

  11. Mika sagt:

    Meine Käte ist endlich da Jawolla

  12. Ramona sagt:

    Meine Tochter Lisa-Käthe geb. 1999 ist sehr zufrieden mit Ihrem Namen. Sie trägt die Namen von beiden Großmüttern und gerade Käthe, war die wichtigste Person, Mutter und Oma zugleich.

  13. Catia sagt:

    Ich heiße Catia.Käthe habe ich noch nie gehört aber klingt interessant. Mal was anderes 😉

  14. Schnurrhaar sagt:

    Der name erinnert mich an das wort „Katze“ haha finde ich total niedlich

  15. Britta sagt:

    Ich kenne jetzt schon zwei Mädchen unter einem Jahr die mit Rufnamen Käthe heißen 🙂
    Liebe Grüße aus dem Land der Horizonte⛵

    • Käthe sagt:

      Hallo, ich war in der Schule die einzige mit diesem Namen und wurde oft gehänselt. Meine Mutter erzählte mir dann immer, warum ich diesen Namen bekommen habe. Sie war mit mir schwanger als es ihr sehr schlecht ging und eine Dame ihr so lieb half und sie umsorgte. Meine Mutter fragte nach ihren Namen; sie hieß Käthe. Deshalb schwor meine Mama, sollte ich ein Mädchen werden, dann soll ich Käthe heißen. Diese Geschichte machte mich jedesmal glücklich und stolz, dass ich Käthe heißen durfte.
      Nach fast 60 Jahren kommt anscheinend dieser Name wieder in Mode. Ein junger Mann erzählte mir gerade vor kurzem, dass seine kleine Tochter auch Käthe heißt, und gerade gestern erst ist in weiter Bekanntschaft ebenfalls eine kleine Käthe geboren worden. Oft höre ich auch, dass das doch ein schöner alter Name ist. Vielleicht lesen das ja die ehemaligen Schulkameraden von einst und denken dann an mich.

  16. Mary sagt:

    habe meine Tochter Käthe genannt…10.10.2015 geborgen…ohhh haben die sich alle aufgeregt,..wo sie da war War ist es der schönste Name für alle…ich liebe diesen Namen…

  17. Ines sagt:

    …meine wunderhübsche Ridgebackhündin heißt Käthe! Und selbst da haben manche geschimpft, wie ich denn einen so tollen Hund „Käthe“ nennen könne.
    Aber überall wo wir hinkommen, freuen sich die Leute und JEDER merkt sich wie mein Mädel heisst – selbst so mancher Richter auf Ausstellungen bzw. bei Prüfungen.

    Ich find Käthe toll!!!! 🙂

  18. Nicole K. sagt:

    Hallo,
    Wie sprecht ihr den Namen aus? So wie geschrieben Käte mit Betonung auf das „e“ oder eher die englische Form Kate?

    • Marini sagt:

      Der Name wird Kethe ausgesprochen. 🙂 wunderschön. Unsere nächste Tochter wird auch Käthe heißen.

Kommentieren