Ungarische Vornamen

Die häufigsten Babynamen in Ungarn

(Geburtsjahr 2006)

Altungarische Namen wie Bence, Máté und Levente bei den Jungen sowie Réka und Boglárka bei den Mädchen werden in Ungarn immer häufiger vergeben.

Mädchen Jungen
  1. Anna
  2. Viktória
  3. Vivien
  4. Fanni
  5. Réka
  6. Zsófia
  7. Boglárka
  8. Petra
  9. Eszter
  10. Laura
  11. Dóra
  12. Alexandra
  13. Dorina
  14. Virág
  15. Lili
  16. Nikolett
  17. Nóra
  18. Bianka
  19. Noémi
  20. Kitti
  1. Bence
  2. Máté
  3. Levente
  4. Dávid
  5. Ádám
  6. Balázs
  7. Dániel
  8. Tamás
  9. Bálint
  10. Péter
  11. Márk
  12. Gerg?
  13. Dominik
  14. Kristóf
  15. Marcell
  16. László
  17. Zsombor
  18. Milán
  19. Zoltán
  20. Attila

Die häufigsten Vornamen der Ungarn

(Gesamtbevölkerung 2006)

Frauen Männer
  1. Mária
  2. Erzsébet
  3. Ilona
  4. Katalin
  5. Éva
  6. Anna
  7. Margit
  8. Zsuzsanna
  9. Julianna
  10. Judit
  11. Ágnes
  12. Andrea
  13. Ildikó
  14. Irén
  15. Erika
  16. Krisztina
  17. Magdolna
  18. Eszter
  19. Edit
  20. Mónika
  1. László
  2. István
  3. József
  4. János
  5. Zoltán
  6. Sándor
  7. Ferenc
  8. Gábor
  9. Attila
  10. Péter
  11. Tamás
  12. Tibor
  13. Zsolt
  14. Imre
  15. András
  16. Lajos
  17. György
  18. Csaba
  19. Gyula
  20. Mihály

Quelle der Namenslisten: index.hu

67 Gedanken zu „Ungarische Vornamen“

  1. Meine Mutter ist ungarin,ich heisse naomi, was lustig ist in ungarn gibts nur noemis, deswegen sagen mir die verwandten in ungarn oft noemi.

    Gibts Naomi überhaupt in ungarischer sprache?

    Antworten
    • Hallo Naomi,

      ich heisse Noémi 🙂 da hat sich mein ungarischer Vater durchgesetzt.

      Ich suche einen Jungennamen da ich im Mai einen Sohn erwarte. Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen mit schönen Namen 🙂

    • Liebe Noémi, ich wünsche Dir alles, alles Gute für die Geburt Deines Sohnes – oder falls er schon da ist, eine wunderschöne Zeit mit dem Neugeborenen. Unseren Sohn (fast anderthalb Jahre) haben wir ATTILA genannt. Weil mein Vater Ungar ist, wollten wir einen ungarischen Namen. LG, Anna

  2. hallo ich heisse luka ich wollte fragen wie der name auf ungarisch heist und ob der name mühlich,oder ros ungarisch ist.

    lg luka

    Antworten
    • Hallo!

      Luka ist mit dem ungasrischen Namen Lukács verwandt.

      Mühlich oder Ros hat keinen ungarischen Ursprung.

  3. Hallo ich heiße Jana ich würde gerne wissen ob es den Namen im ungarischen gibt da eine sehr gute Freundin von meiner mum Ungarin ist. Außerdem suche ich schöne ungarische Namen! Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen;)

    Glg Jana

    Antworten
  4. Hallooo :):*
    Ich bin halb Ungarin .. 🙂 Mein Dad heißt Miklos mein Onkel Lajos meine Tante Edith meine Oma Lydia mein Opa auch Miklos meine Ur Oma hieß Erzsebet meine Ur Ur Oma Juliane und und und :):*

    Antworten
  5. Hey 🙂

    ich selber bin halb Ungarin und heiße Victoria. Die ungarische Schreibweise ist Viktória. Ich wurde nach meiner ungarischen Ururgroßmutter benannt die so geschrieben wurde doch meiner Mutter gefiel die englische Schreibweise jedoch besser (mir auch). Meine Mutter heißt Ágnes, meine Schwester Vivien, mein Bruder Bence, mein Onkel Csaba, meine Tante Erika, mein Cousin Dávid, meine Cousine Zsófi, mein Oma Erzsébet und mein Opa Jósef.
    Mir gefallen besonders die Namen Katalin, Tibor und Attila 🙂

    Antworten
  6. Irgendwie passen hier die Vornamen meiner ungarischen Vorfahren ziemlich schlecht rein.
    Meine Urgroßeltern hießen Adam und Maria, das passt noch einigermaßen, aber dann hört’s auf.
    Mein Opa Ladislaus, und seine Omas Therese und Margarete, von denen die eine mit einem Adam, die andere mit einem Johann verheiratet war, waren wohl doch mehr Österreicher als Ungarn, obwohl sie irgendwo dort gelebt haben.

    Antworten
    • Hallo Patricia!

      Ich könnte mir vorstellen, dass Deine Vorfahren ihre ungarischen Namen “eingedeutscht” haben:

      Ladislaus = László
      Therese = Teréz
      Margarete = Margit
      Johann = János
      (bei Ádám und Mária haben sie lediglich die Accents weggelassen, weil diese Namen ansonsten genau wie die deutschen buchstabiert werden)

      Es gibt für dieses Vorgehen auch andere (berühmte) Beispiele:

      Franz Lehar = Lehár Ferenc
      Emmerich Kalman = Kálmán Imre

      Vielleicht wurden sie aber auch bewusst mit den deutschen Namensentsprechungen “versehen”, wer weiß?

      LG von einem Ungarnabkömmling

      Nem

  7. Ich liebe ungarische Namen! 🙂
    Mein Vater stammt aus Ungarn und wohnt auch dort. In meiner Familie gibt es fast jeden Namen, Zoltán, Levente, Ferenc, Imre, Ildikó…
    Meine Oma hieß Julianna und das ist mein Liebster!
    So möchte ich später meine Tochter nennen, wenn ich das Glück habe und eine bekomme!

    Antworten
  8. Mein Vater Zoltán stammt aus Ungarn.
    Ich bin leider in Deutschland geboren mein Tante heißt Aniko ist auch ein Ungarnischer Name.
    I LOVE UNGARN

    Antworten
    • Gefällt mir sehr so was zu lesen das wer schreibt I love Ungarn 🙂 Da gebe ich dir voll recht 😉

  9. ich Heiße Tamas bin in Rumänien geboren und lebe in Nö und bin sehr stolz auf meinen namen und mein zweiter name ist Emil auf was ich auch sehr stolz bin 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar