Matteo

Matteo ist ein männlicher Vorname.

Der Vorname Matteo wird immer häufiger vergeben. 2010 gehörte dieser Name erstmals zu den 100 beliebtesten Jungennamen Deutschlands. Die Schreibvarianten Mateo, Matheo und Mattheo wurden dabei mitgezählt, Matteo ist aber die häufigste Schreibweise.

Matteo Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Matteo

Matteo wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 14.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Matteo auf Platz 141 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Mateo wurde ungefähr 5.200 Mal vergeben und steht auf Platz 320. Die Variante Matheo wurde ungefähr 3.700 Mal vergeben (Platz 414), Mattheo ungefähr 1.500 Mal (Platz 805).

Herkunft und Bedeutung

Matteo ist eine italienische Form des hebräischen Namens Matthias. Das hebräische Wort mattityah bedeutet „Gabe des Herrn“.

Varianten

  • Mathéo (französisch)
  • Mateo
  • Matheo
  • Mattheo
In Thüringen ist der Name Matteo am beliebtesten.
In Thüringen ist der Name Matteo am beliebtesten.

31 Gedanken zu „Matteo“

    • Einer aus meiner Klasse heißt matteo Italiener sitzt neben mir es komm immer zwei Mädchen sie heisen celina und lusy und wollen küssen und ich muss immer lachen jeder so in der Klasse “die machen ein dreier” (flüstern) XD

  1. Könnt ihr mir Helfen?
    Wir haben einen Sohnemann der heißt Timon. Wir sind noch nicht entschieden ob der kleinere Bruder Aaron oder Matteo heißen soll. Was meint ihr?

    lg Petra

    Antworten
    • Natürlich Matteo 🙂 Mein erster heißt so und Timon steht bei mir recht weit oben fürs zweite. Für mich hat Matteo eine schönere
      ‘Klangmelodie’, wobei ich Euren Nachnamen nicht kenne. Helfen kann Euch so wie so niemand. Viel Erfolg – Aaron ist aber auch schön.
      Zumindest kommen beide nicht besonders häufig vor.

    • Eindeutig Matteo! Aaron ist finde ich, wie Kevin, Justin, Marvin, etc. ein absoluter AK-Name…

    • Also auf jeden Fall Matteo! Mein Nachbarsjunge heißt Aaron (ist Halbengländer) und bei diesem Namen tuen sich andere kids und ältere – selbst wir mit mitte 30 echt schwer wegen der Aussprache, weils bitteschön auch noch englisch ausgesprochen werden soll. Also so ähnlich wie Ärän…

  2. Ich bin in der 27 ssw und wir sind uns noch nicht ganz sicher, aber ich finde den Namen Mattheo einfach sehr schön und er hat die gleiche Bedeutung wie mein Name (Dorothee) deshalb finde ich, dass der Name ganz toll zu uns passt und auch zum Nachnamen! 🙂

    Antworten
  3. Mein Schwarm heißt Matteo und ich finde diesen Namen totaal schön *-* ♡ Außerdem gibt es nicht sooo extrem viele Matteos, was ich auch gut finde 🙂 Ich glaube, sollte ich mal einen Sohn haben, wird er Matteo heißen 😀

    Antworten
  4. Mein Sohn (*2005) heisst Matteo und ich finde den Namen so schön, ich würde ihn wieder wählen! Zumal meine Frau und ich nach einem langen Auswahlprozess (1. sammeln, 2. ausschluss, d,h, abwechselnd streicht jeder immer z.B. 3 Namen bis man… 3. nur noch 5 oder so hat, danach macht jeder im “stillen Kämmerlein” daraus sein Ranking) am Ende unabhängig diesen Namen auf Platz 1 hatten.
    Allerdings solltet ihr auch immer auf die Kombi hinsichtlich des Nachnamens, ggf. zweiten Vornamens und auch die Kombi der Anfangsbuchstaben achten. Manchmal ergeben die schönsten Namen unmögliche Varianten. Zu meinem Nachnamen wären Caspar oder Paul z.B. eine totale Katastrophe. Also dann viel Erfolg!

    P.S. Bitte bitte bitte….keine Alliteration oder alle Kinder mit einem Buchstaben beginnen lassen…ich finde es schrecklich…

    Antworten
  5. Soweit ich weiß ich Matteo die italienische Form von Matthäus und nicht von Matthias. Die italienische Form von Matthias ist Mattia.

    Antworten
  6. Unser Sohn ist 2007 geboren und heißt Matteo. Wir haben soooooooo lange gesucht, überlegt, Listen durchgesehen … Es sollte nach unserer Tochter wieder ein seltener, solider und beständiger Name sein. Da ist uns “Matteo” unter die Augen gekommen. Wir haben sofort gleichzeitig gesagt: “Der ist es!” Und wieder passt der Name “wie Faust aufs Auge”. (Seine ältere Schwester heißt übrigens Mathilda. Wobei sich der gleiche Anfangsbuchstabe bei uns eher zufällig ergeben hat … 😉 ) – Interessant finde ich, dass beide Namen bei der jeweiligen Geburt unserer Kinder extrem selten waren, was auch ein Auswahlkreterium war, und nun beide ziemlich weit oben in den Listen geführt werden!)

    Antworten
  7. Ich heiße Matteo hi xD leider hab ich nich son Glück in der schule mit meinem Namen aber dass soll nicht heißen dass der name schlecht ist ich wusste garnicht dass so viele den namen haben wollen oder mögen das finde ich toll ^^

    Antworten
    • Hi Matteo! ☺ Ich heiße auch Matteo und bin auch nicht grade der Klassenbeste. Trotzdem mag ich meinen Namen, da er irgendwie sympathisch klingt. Ihm habe ich auch viele Freundschaften mit Mädchen (Ich bin 14) zu verdanken.
      Coole Website!

    • Kopf hoch Matteo’s. Mit diesem Namen kann man eigentlich nur Glück haben. Ich hatte damals zu meiner Schulzeit wirklich die Gabe des Herrn, aber viel wichtiger ist, wie Matteo S. schon sagt, dass man durch diesen Namen doch beliebter wird bei den Damen/Mädchen.

      Hätte echt nicht gedacht dass es so viele Matteo’s gibt haha

  8. Hey Matteo’s ich bin auch ein Matteo (gruselig)
    Ich kann euch ehrlich sagen bei mir läuft das leben besten aber auch nir weil ich ein gut aussehender matteo bin

    Ich will euch damit sagen das ich Matteo R.
    Euch allen anderen Matteos aus Deutschland beweise das ich der Matteo R. Der die Gabe Gottes schön zu sein besitzt
    Längst überrage

    Schaut mal nicht runter sondern zu den Matteo R. Der über euch steht ihr fotzen

    Antworten
  9. Hey,
    Matheo ( matteo, mattheo etc.) ist wirklich ein schöner Name und selten. Ich bin aber bestimmt der einzige der De-Matheo heißt. Wenn ich im Internet danach suche komme ich zu keinem ergeben und das find ich echt schade :/

    Antworten

Schreibe einen Kommentar