Noah

In Deutschland meistens männlicher Vorname, seltener weiblich.

Noah Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Noah

Noah ist in Deutschland noch nicht sehr verbreitet. Erst seit 1995 wird dieser Jungenname immer bekannter und gehört jetzt schon zu den aktuellen beliebtesten Jungennamen. Der Name Noah wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 61.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Noah auf Platz 14 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Noa wurde ungefähr 1.600 Mal vergeben und steht auf Platz 795.

Herkunft und Bedeutung

Noah ist ein hebräischer Name. Aus dem Hebräischen übersetzt bedeutet Noah „Beruhige Dich“ beziehungsweise „Ruhebringer“.

Varianten

  • Noa (diese Variante ist auch als weiblicher Vorname üblich)
  • Noach
  • Noe, Noé

Namensprofil

der Vorname Noah mit Bedeutung und Onogramm

65 Gedanken zu „Noah“

    • In diesem Fall kannst Du ja vielleicht antworten,:Ich habe schon fast alle Tiere zusammen, nur so ein Kamel wie du fehlt mir noch.

    • Der Beitrag ist schon veraltet, aber ich schütte doch immer wieder den Kopf über Leute, die eine Frage haben oder eine Bitte, dann aber nicht mal inder Lage sind, in ganzen Sätzen zu kommunizieren. Da bringt das “Danke” auch nichts mehr.

  1. Noah ist der geilste Name den es gibt! xD 100000 mal besser als Christin, Christin ist ein öder Name.
    Aber ”noah” haut richtig rein!
    Bester Name of world!

    Antworten
  2. Tut mir leid, aber Noah ist viel zu weich in der Aussprache. Kräftige, harte Namen sind bei Männern schöner auch wenn sie oft weniger exklusiv wirken. Bei einem Noah denke ich eher an ein “Weichei” als an einen Mann mit Stärke und Charakter.

    Aber: Schlimmer geht immer

    Antworten
    • Ich finde nicht, dass Noah wie ein Weichei klingt – der Name passt vielleicht nicht zu einem Sumoringer oder Bodybuilder, aber ich denke zu einem Intelektuellen Mann würde er sehr wohl auch passen. Ohne Stärke, aber mit Charakter!

    • Mein Sohn heißt NOAH und find ihn schön, die Namen Leon, Lukas das sind Namen die gibt es meiner Meinung nach viel zu oft.

Schreibe einen Kommentar