Moritz

Männlicher Vorname

Der Name Moritz ist seit 1970 regelmäßig in den Namensstatistiken erfasst. Der Name wurde stetig beliebter, war bisher aber trotzdem eher selten. Seit 1995 gehört Moritz aber zu den häufigsten Jungennamen.

Moritz Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Namens Moritz

Varianten

Herkunft

Der Name Moritz stammt aus dem Lateinischen (abgeleitet aus Maurus und Mauritius).

Bedeutung

Maurus bedeutet “der Maure” oder “der Mohr”.

Namenstag

22. September

Zum Thema

Genialer Streich: Eineiige Zwillinge heißen Max & Moritz

Bilderbuch mit Moritz als Hauptfigur

Moritz Moppelpo bietet seit vielen Jahren eine humorvolle und kindgerechte Heranführung an das Thema „Sauberwerden“ ohne Druck auszuüben.

Thema: Namenslexikon

68 Kommentare zu "Moritz"

  1. Kathrin sagt:

    @M.Fischer

    Ich nehme an Morris. Das ist die englische Version von Moritz.

  2. Moritz sagt:

    Den Namen Moritz mag ich sehr ,er ist einfach so schön!! 🙂

  3. Mama von Moritz sagt:

    Ich habe einen Sohn der Moritz heißt. Ich liebe diesen Namen und er hat mir von Anfang an gut gefallen. Er ist zeitlos schön, lässt sich einfach aussprechen und einfach schreiben. Und er kommt auch nicht sooo häufig vor. Einfach perfekt!!! *♡*

  4. haginator0815 sagt:

    Moritz is voll der krass geiles korrekte Name

  5. Moritz sagt:

    Ich finde meinen Namen sehr schön.
    Als ich klein war wollte ich die ganze Zeit Leon heißen wegen Leon aus ‚die wilden Kerle‘.
    Ich bin froh, dass ich nicht so heiße.

  6. Stefan sagt:

    Interessant, daß der Name erst so spät zu den häufigeren Vornamen gehörte; ich habe einen Moritz in meinem Stammbaum stehen und der ist Jahrgang 1845. ;D War damals dann wohl ein eher unüblicher Name?

  7. Jule sagt:

    Beim Durchforsten alter Stammbäume (so bis 1750/1800 zurück) bin ich auf eine lange Familientradition gestoßen: es hießen über 150 Jahre Väter und deren Söhne Moritz.
    Also ein richtig alter Name, der wieder in Mode gekommen ist. 🙂

    • mm&mm&mm&mm sagt:

      Hallo :0)

      Unser Stammbaum beginnt 1517 mit Mauritius nach dem Heiligen. Erst 1781 taucht die Form Moritz im Stammbaum auf. Benannt wahrscheinlich nach dem Opa der eingeheirateten Linie *1721
      Wirklich Häufig -also in jeder Generation wird er erst Mitte des 18.Jahrhunderts.
      Warum ? Keiner hat eine Ahnung davon. Leider gabs das Internet erst nach meinem Opa. Der hat 22 Jahre lang ab seiner Rente Stammbaum und Namensforschung betriebenen.

      Mittlerweile heissen ca die Haelfte aller Männer mit dem Rufnamen als Alliteration mit MM auf den Nachnamen auf 1. Martin 2. Michael 3. Matthias 4. Maximilian 5.Moritz und 6. Markus.
      So meine Brüder und auch meine Söhne
      LG

  8. Volker Moritz geb. in Dresden sagt:

    Wo stammt mein Familienname MORITZ her.
    Mein Vater, Waldemar Moritz, hat vor 1945 Ahnenforschung betrieben und das Buch ist in meinem Besitz.

  9. Marina sagt:

    Wir haben einen felix. Sollte unser 2 kind ein junge werden soll er moritz heißen

    • Mama von bald 3 Kids sagt:

      Toll!
      Unser großer heißt Moritz,
      Ich bin jetzt mit Nr 3 schwanger und wollte immer eine Kleine Räuberbande, mein 2ter Sohn sollte Felix heißen, kurz und frech – super zu Moritz!
      Nunja, Kind 2 wurde ein Mädchen (Maria) und Kind 3 wird auch ein Mädchen…

Kommentieren