Namenslexikon

Sakaria

Sakaria ist ein finnischer Name. So wie auch der Vorname Zacharias geht er auf den biblischen Namen Sacharja zurück.

Éowyn

Éowyn ist eine Figur in der Buch- und Film-Reihe „Der Herr der Ringe“. Bisher heißen in Deutschland nur wenige Mädchen so.

Daria

Daria

Der Mädchenname Daria ist seit den 1980er Jahren in der deutschen Vornamenstatistik nicht nur gelegentlich vertreten. Es reichte aber noch nie für eine Platzierung in den Top 100.

Sandra

Sandra

Ähnlich wie Melanie tauchte Sandra gegen 1960 plötzlich in der Vornamenshitparade auf und stürmte an die Spitze, wo dieser Mädchenname zwischen 1970 und 1980 verweilte. Jetzt läßt die Beliebtheit von Sandra als Babyname stark nach.

Justus

Justus

Justus ist Mitte der 1980er Jahre in Deutschland als Vorname in Mode gekommen. Am beliebtesten war der Name im Jahr 2003.

Frederik

Frederik

Der Name Frederik (seltener Frederic geschrieben) ist in Deutschland seit den 1970er Jahren weit verbreitet. In letzter Zeit stagniert die Beliebtheit des Namens – die kleinen Frederiks werden weder seltener noch häufiger pro Jahr.

Julina

Julina

Der Name Julina kommt in Deutschland nicht sehr häufig vor.

Levi

Levi

Levi gehört seit 2010 zu den 100 beliebtesten Jungennamen Deutschlands und ist ein biblischer Name hebräischer Herkunft.

Sigourney

Sigourney ist eine amerikanische Neubildung aus Sigournais, dem Namen einer Kleinstadt im Westen Frankreichs.

Ardita

Der Name Ardita ist in Albanien verbreitet. Es handelt sich um eine weibliche Form des männlichen Vornamens Ardit.