Elias

Elias Häufigkeitsstatistik

Der Jungenname Elias ist in Deutschland noch selten. Erst seit Ende der 1980er Jahre taucht Elias überhaupt in den Namensstatistiken auf.

Angelique

Angelique ist eine französische Variante des deutschen Vornamens Angelika und bedeutet „die Engelhafte“.

Martim

Martim ist eine portugiesische Form des Namens Martin.

Fadri

Der Name Fadri ist eine rätoromanische Variante von Friedrich.

Andrin

Andrin ist eine rätoromanische Form des deutschen Vornamens Heinrich.

Henry

Namensformen Henry

Der Name Henry war schon am Anfang des 20. Jahrhunderts unter den Top 50 der deutschen Namen-Hitparade vertreten. In den 1980er Jahren war Henry (seltenere Schreibweise: Henri) aus der Mode gekommen. Jetzt ist dieser Jungenname aber wieder populär.

Marie

Marie Häufigkeitsstatistik

Marie ist zur Zeit einer der beliebtesten Vornamen für Mädchen. Schon in den 1890er Jahren war das so. Zwischen 1950 und 1960 wurde allerdings kaum ein Baby Marie genannt. Die Häufigkeit des Namens Marie ist übrigens sehr ähnlich mit dem Namen Sophie. Beiden gemeinsam ist auch, dass sie besonders gern als zweiter Teil eines Doppelnamens genommen werden.

Bela

Bela Häufigkeitsstatistik

Der Name Bela kommt in Deutschland nur selten vor. Seit 2005 aber immerhin so oft, dass er in der Statistik signifikante Spuren hinterlässt.

Dean

Dean Häufigkeitsstatistik

Der Name Dean wurde in Deutschland in den letzten Jahren regelmäßig vergeben, er ist aber kein sehr häufiger Modename.

Hailey

Hailey Häufigkeitsstatistik

Der Name Hailey ist im englischen Sprachraum schon länger verbreitet. Mittlerweile werden auch in Deutschland zahlreiche Mädchen Hailey genannt.