Harper

Unisex-Name, als männlicher und weiblicher Vorname verbreitet. In Deutschland kommt Harper nur selten vor, in den USA ist dieser Name zur Zeit ein sehr beliebter Mädchenname (Platz 9 im Geburtsjahrgang 2018). Auch in Schottland ist Harper ein aufstrebender Mädchenname.

Der Name Harper wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 60 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Harper auf Platz 5.502 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Harper ist ursprünglich ein amerikanischer Familienname und bedeutet „Harfenspieler“.

Namensvorbild

Die bekannteste Trägerin dieses Namens ist Harper Lee, eine amerikanische Schriftsstellerin (Wer die Nachtigall stört bzw. To Kill a Mockingbird).

2011 hat das englische Promi-Paar Victoria und David Beckham seine Tochter Harper genannt.

 

Schreibe einen Kommentar