Karin

Weiblicher Vorname

Zwischen 1934 und 1959 gehörte Karin in Deutschland zu den 10 häufigsten weiblichen Vornamen und war ab 1940 sogar auf Platz 1.

Karin Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Karin

Herkunft

Karin ist ein schwedischer Name; von Katharina abgeleitet.

Bedeutung

katharos = „sauber; rein“.

Namenstag

25. November (Katharina).

Variante

  • Carin

Namensbuch

Thema: Namenslexikon

71 Kommentare zu "Karin"

  1. Karin sagt:

    Hey ich verstehe echt nicht wie man mit so einem langweiligen uralt Namen glücklich sein kann,,ich hasse diesen Namen und meine Eltern dafür mich so zu blamieren er passt eher zu alten Tanten,schrecklich ich schäme mich für meinen Namen, schöner wäre er mit a am Ende

Kommentieren