Amicella Logo

Lea

Weiblicher Vorname

Lea (seltener auch in der Schreibweise Leah) ist seit 1980 in Deutschland als Vorname verbreitet und seit 1996 in den Top 10 der häufigsten weiblichen Vornamen vertreten.

Lea Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Lea

Herkunft

Lea ist ein biblischer Name hebräischer Herkunft.

Bedeutung

le´ah = „Wildkuh“ oder „die sich Mühe gibt“.

Varianten

  • Léa (französisch)
  • Leah (englisch)

International

Auch in Irland ist der Mädchenname Leah derzeit sehr beliebt.

Bilderbuch mit Lea als Hauptfigur

Lea nimmt ihren Schnuller kaum aus dem Mund, dabei geht sie schon in den Kindergarten. Das ist ein Fall für die Schnullerfee Florentina!

Thema: Namenslexikon

61 Kommentare zu "Lea"

  1. Lea ^-^ sagt:

    Hey an alle Leas,
    Ich heiße auch Lea…
    Mein Vater wollte dass ich so heiße…
    Alle die Starwars gesehen haben wissen, das dort eine Prinzessin Lea ist… Aus dem kontext heraus würde ich als junge bestimmt Luke heißen :3

    LG.Lea aus Gk.

  2. Lea sagt:

    hey Leas
    Liebe Grüße an euch alle. wir tragen den coolsten Namen :P:);):*

  3. Lea sagt:

    An alle Leas, Lea ist ein wunderschöner Name und ich bin froh habe ich diesen Namen…Vor allem auch weil er aus der Bibel kommt und ich gläubig bin. :-)
    Früher hatte ich Mühe mit meinem Namen, vor allem in der Jugend, weil er so kurz ist und ich nie so schön unterschreiben konnte, wie andere mit längerem Namen und damals störte es mich, weil er aus der Bibel kommt, was heute genau ein Grund ist weshalb ich ihn so mag.

    Liebe Grüsse
    Lea

Kommentieren