Amicella Logo

Lea

Weiblicher Vorname

Lea (seltener auch in der Schreibweise Leah) ist seit 1980 in Deutschland als Vorname verbreitet und seit 1996 in den Top 10 der häufigsten weiblichen Vornamen vertreten.

Lea Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Lea

Herkunft

Lea ist ein biblischer Name hebräischer Herkunft.

Bedeutung

le´ah = „Wildkuh“ oder „die sich Mühe gibt“.

Varianten

  • Léa (französisch)
  • Leah (englisch)

International

Auch in Irland ist der Mädchenname Leah derzeit sehr beliebt.

Bilderbuch mit Lea als Hauptfigur

Lea nimmt ihren Schnuller kaum aus dem Mund, dabei geht sie schon in den Kindergarten. Das ist ein Fall für die Schnullerfee Florentina!

Thema: Namenslexikon

61 Kommentare zu "Lea"

  1. Lea sagt:

    hallo an alle leas;)
    ich heiße auch lea und finde ihn schön,zum einen, weil er auf lateinisch so viel wie löwe heißt und da lea die göttin der hilfsbereitschaft ist^^ ich finde ihn trotzdem noch besonders und keeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeekseeeeeeeeeeeeeee

  2. lea-Eileen sagt:

    Hallo ich heiße lea-eileen :) ich mag meinen Namen aber die Bedeutung nicht “wildkuh” ! Aber naja kann man halt nicht ändern keine mama hat den Namen lea bei GZSZ gehört und fand den voll toll und wollte das ich so unbedingt heise ein promie Name habe und meine mama Fand den Namen in der schreib weise Eileen echt toll also hat sie mich lea-eileen genannt und mein Nachname is geil Sturm

  3. lea sagt:

    Hallo liebe leas!!!
    Anfangs mochte ich meinen namen auch nicht so weil es einfach nichts besonderes mehr ist. Ich kenne mit mir 9 leas und 2 davon gehen mit mir in eine klasse! Eine Freundin nennt mich manchmal sogar lotti als spitznamen. Aber mitlerweile bin ich froh diesen schönen namen zu tragen
    Viele grüße an alle anderen leas!!;)

  4. Keine Lea ;D sagt:

    assyrisch -> Herrscherin

    Lateinisch -> lea, ae f. = Löwin

    “die Ermüdete / die Antilope (Wildkuh)” (hebräisch)

    Katholische Religion: Lea ist in der katholischen Religion als heilige Lea von Rom die Mutter der Jungfrauen und Schutzheilige der Witwen

    Lea (Bibel): die ältere Schwester von Rahel und erste Frau Jakobs, des Stammvaters der Israeliten in der Bibel. Mit ihm hatte sie sechs Söhne und eine Tochter (Dina).

    “die sich umsonst bemüht” Lateinisch -> lea, ae f. = Löwin Die Namensvergabe bezieht sich in der Regel auf die hebräische Version.

  5. Lea sagt:

    Hi ihr,
    ich mochte meinen Namen schon immer.
    Viele meiner Freunde Nehnen mich Lele und nicht Lea.
    Ich mag meinen spitznamen ( auch wenn das quatsch ist denn Lele ist länger als der Name Lea .

    LGL

Kommentieren