Lisa

Weiblicher Vorname

Der traditionelle Vorname Lisa war besonders beliebt in den 1920er Jahren. Von 1950 bis 1980 dagegen wurden nicht besonders viele Mädchen Lisa genannt. Heutzutage spielt dieser Mädchenname aber wieder eine große Rolle in den deutschen Namens-Hitparaden.

Lisa Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Namens Lisa

Herkunft

Lisa ist eine Kurzform von Elisabeth.

Bedeutung

Hebräisch elischeba = „die Gott verehrt; die Gott geweiht ist“. Andere Deutung: „mein Gott ist Fülle“.

Namenstage

19. Juni, 4. Juli, 5. November, 19. November, 25. November

Thema: Namenslexikon

115 Kommentare zu "Lisa"

  1. Lisa :-) sagt:

    Und Yessi(ka) und May und Marie und Ilayda! Und Paula ist auch hässlich! Also pls nennt kein armes Kind mehr Anna oder Paula oder Polina oder so was in der Richtung! Sondern einfach nur noch Lisa(-Marie),Marie, Yessi(ka), Lana, Jana, Marty oder Paul oder Christian oder Kristina/Christina/-e…

  2. Lisa :-) sagt:

    Yannika is nice

  3. Lisa :-) sagt:

    Heisse Lisa Maria Wilhelmine❤und ich find den Namen sehr schön!

  4. Lisa Marie sagt:

    Ich finde den Namen Luca sehr schön ❤ 《natürlich als jungennamen》.

  5. Lisa sagt:

    Hilfe!!! Seit ich Lisa heiße, kann ich ohne Stift Superschöne Muster an die Wand zeichnen!

Kommentieren